.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlregel für Ausland geht nicht? Manuelle Auswahl? (Fritz!Box Telefonsparbuch)

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von CarRacer, 23 Sep. 2006.

  1. CarRacer

    CarRacer Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider habe ich ein Problem mit der Konfiguration des Telefonsparbuchs V1.46.04. Ich habe die Voi-Flatrate von Carpo, somit also eine Flat für das Festnetz Deutschland, Frankreich, Spanien und England.

    1. Wenn ich in das deutsche Festnetz telefoniere, dann benutzt die Fritz!Box wie gewollt die VoIp (eingestellt unter: Vorwahl für Flatrate Tarif Inlandsgespräche: @1 - und natürlich auch für diese Zonen das Routing deselektiert).

    Aber sobald ich in das Festnetz Spanien, Frankreich oder England anrufe, dann springt die Fritzbox beim Wählvorgang trotz Einstellungen wie im Forum gelesen auf das Festnetz um?!?
    Habe brav in Vorwahlen (oder auch ganze Rufnummern) die immer über einen bestimmten Anbieter geführt werden sollen die 0033, 0034 und die 0044 mit Providerwahl @1 eingetragen und nochmals unter Vorwahlen frei zuordnen.

    Trotzdem nimmt er hier immer das Festnetz? Kann mir jemand sagen, was ich hier falsch mache?:noidea:

    2. Wie kann ich denn manuell einfach mit der VoiP-Flat telefonieren, sprich dem LCR-Router für das eine Gespräch mitteilen: Nimm jetzt die Voip-Flat?:confused:

    3. Kann ich eigentlich für spezielle Fälle auch weiterhin selber eine CbC-Vorwahl benutzen (also wie gewohnt im Telefon vor der Nummer eintippen) oder wählt das Telefonsparbuch dann doppelt eine CbC-Vorwahl?

    Habe lange nach bereits vorhandenen Antworten im Forum gesucht, jedoch nichts gefunden.:(

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,155
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Willkommen im Forum!

    zu 1: Wenn Du alles so eingestellt hast, wie hier beschrieben, muss es funktionieren:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=106182
    Hast Du vielleicht Ziele doppelt ausgewählt, sowohl unter "Zonen" als auch in der manuellen Zuordnung?

    zu 2: Durch Vorwahl von *12x#. Welche Ziffer x zu Deinem Flatrate-Anbieter gehört, siehst Du in den Einstellungen der Fritz!Box (Telefonie -> Internettelefonie)

    zu 3: Kannst Du.
    *12x# ist sozusagen Call-by-Call für VoIP. 010xx für Festnetz-CbC funktioniert auch weiterhin.
     
  3. CarRacer

    CarRacer Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Karsten,

    zu 2 und zu 3: Vielen Dank, funktioniert bestens!

    zu 1: Ich habe die Einstellungen unter ...bestimmten Anbieter... komplett gelöscht und nach Deinem Link eingetragen. Des Weiteren habe ich in der Zonenauswahl für Spanien - Kanaren, Mobilfunk - selektiert gehabt. Diese Selektion kollidiert aber mit der Vorwahleinstellung ...bestimmter Anbieter... für Spanien (0034). Nach Deselektion funktionert aber auch das Routen für das Ausland!

    Also nochmal vielen Dank für Deine schnelle Hilfe und ein schönes Wochenende!

    Grüsse, Frank!
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,155
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Schön, dass es funktioniert! Dir auch ein schönes Wochenende.

    Grüße
    Karsten