.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlregeln für Voipbuster, wenn 0049 automatisch vorgewählt wird?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von blubster, 29 Jan. 2006.

  1. blubster

    blubster Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Edit DM41: abgetrennt von hier

    Sorry aber ich blicke es gerade nicht :)

    Also ich habe es installiert auf einer UI Box, alles klar VOIP Buster Account kann bearbeitet werden.

    Was muß ich den jetzt noch genau einstellen? Welche Wahlregeln müßen aufgestellt werden?

    Ortskennung ist ebenso drin wie die 0049.
     
  2. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    #2 HaPeter, 29 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Jan. 2006
    Hallo,
    so sehen meine Einstellungen aus, mit denen es super funzt.
     

    Anhänge:

  3. blubster

    blubster Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So habe ich es ja auch .... aber muß ich da jetzt noch was andere irgendwo einstellen?

    An den Nebenstellen oder Wahlregeln?
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Ich hatte ein Problem mit der genannten Einstellung. Bei mir funktioniert für eingehende und abgehende Gespräche nur korrekt folgendes (12.03.89):

    Ortsnetzkennzahl: 7141
    OKZ-Präfix: 0
    OKZ-Präfix beibehalten: NEIN
    Landeskennzahl: 0049
    LKZ-Präfix: 00
    LKZ-Präfix beibehalten: NEIN

    Ansonsten stimmen eingehende Nummern für Ortsgespräche, Ferngespräche oder internationale Gespräche nicht, oder es stimmen die eingehenden Caller-IDs nicht.

    Mit der *.03.99 Version war dies behoben. Alles funktioniert wie gedacht. Bezüglich der *.03.101 kann ich noch nichts sagen, da diese für die 5050 noch nicht erschienen ist... nächste Woche vielleicht.

    Damit bei Wahl einer bestimmten Nummer ein bestimmter Anbieter gewählt wird, solltest Du eine Wahlregel verwenden, die sagt, welche Präfixe über welchen Anbieter gehen. Alternativ kann auch ein Fon 1-3 direkt einem Anbieter zugeordnet werden (abgehende MSN) und dann sind keine spezifischen Wahlregeln erforderlich.

    --gandalf.
     
  5. blubster

    blubster Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm danke für die Meldung aber ich mache nichts mit MSN .

    Meine FRITZ!Box Fon WLAN 7050, hat die Firmware-Version 14.03.101 .

    Nun ich bin etwas verwirrt! Ich kann leider nicht ganz nachvollziehen was ich wo einstellen soll.

    Ich habe derzeit eine Wahlregel auf 0049 laufen die dann auf den voip account verweisst.
     
  6. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Und wo liegt das Problem?

    --gandalf.
     
  7. blubster

    blubster Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil ich das Gefühl habe das er da nicht anspringt, in den Systemergebnissen wird nichts angezeigt und auch im voip buster account nix .....

    Gerade auf einem anderem Telefon angerufen:

    29.01.06 18:12:53 Internettelefonie mit +497256xxxxxx über 1und1-1.sip.mgc.voip.telefonica.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)

    29.01.06 18:12:52 Internettelefonie mit 497256xxxx über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ich habe diese Diskussion abgetrennt, weil es hier hauptsächlich um Wahlreglen für die FritzBox geht.

    blubster, da Deine Box nun automatisch 0049 vorwählt, musst Du eine Wahlregel für das erstellen, was Du am Telefon wählst, nicht für 0049.

    Für Ortsgespräche zum Beispiel jeweils für 1,2,3,4,5,6,7,8,9 und für Ferngespräche eine Wahlregel mit 0 über Voipbuster.

    Wählst Du nun 123456 für ein Ortsgespräch, so greift die Wahlregel "1", die Box telefoniert über Voipbuster und setzt auch noch 0049xxx automatisch davor.
     
  9. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    ...und dabei nicht vergessen, eine Default-Regel für "00" zu definieren, damit Auslandsgespräche nicht aus Versehen recht teuer per VoIP geroutet werden, wenn auch noch ein Festnetzanschluß mit CbC zur Verfügung steht...

    ...dito Ausnahmeregeln für gewisse Nummern, die immer über Festnetz gehen sollten... 031, 0800, 0900, 0700, 01, ...

    --gandalf.
     
  10. blubster

    blubster Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 blubster, 29 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Jan. 2006
    Na denn dann bedanke ich mich mal artig und werde das ganze einmal testen....

    Reicht es eigentlich nicht für das Ortsgespräch die vorwahl vom ort einzutragen?

    Gruß Peter
     
  11. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn Du es so einstellst, wie im Sreenshot von HaPeter oben dargestellt, kannst Du die Ortsvorwahl weglassen:

    xxx ist dabei Deine Ortsvorwahl ohne Null.

    Du kannst natürlich auch jedes Mal die Ortsvorwahl mitwählen, aber das ist ja nicht Sinn der Sache.

    Dann könntest Du auch genau so gut jedes Mal 0049 mitwählen und kannst Dir die Einstellungen für die automatische Wahl der Orts- und Landeskennzahlen ganz sparen. ;-)
     
  12. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    "International"-Funktion in FW 14.03.101

    Hier mal ein Beitrag zur Firmware 14.03.101 weil JSchling hier folgendes geschrieben hat:
    In dieser Firmware funktioniert die "International"-Funktion einwandfrei.

    Ich füge zur Demonstartion mal meine Logs bei deaktivierter ENUM-Funktion und deaktiviertem LCR bei.

    Die Einstellungen in der Web-Oberfläche sind bei vpoipbuster:
    und bei 1und1:
    Mit der Wahlregeln 0 -> voipbuster.
    Wahl der Rufnummer 7654321:
    Code:
    Jan 29 22:42:14 voipd[7166]: incoming(5:appl=4 plci=0xf05 ncci=0x0 incoming): 10 0049307654321 <- 4
    Jan 29 22:42:14 voipd[7166]: telapp_incoming - running (voip=0)
    Jan 29 22:42:14 voipd[7166]: 0: connected    vcc 1/32/PPPoE/32 stay online 1
    Jan 29 22:42:14 voipd[7166]: 0: ip 123.456.789.126/234.5.678.12 mtu 1492 dns 222.222.222.234/111.11.1.123
    Jan 29 22:42:14 voipd[7166]: allowed bandwidth 144000 for sip:0049307654321@sip1.voipbuster.com
    Und mit den Wahlregeln 0 -> 1und1; 00 -> voipbuster.
    Wahl der Rufnummer 0049307654321:
    Code:
    Jan 29 22:42:39 voipd[7166]: incoming(5:appl=4 plci=0x1205 ncci=0x0 incoming): 10 0049307654321 <- 4
    Jan 29 22:42:39 voipd[7166]: telapp_incoming - running (voip=0)
    Jan 29 22:42:39 voipd[7166]: 0: connected    vcc 1/32/PPPoE/32 stay online 1
    Jan 29 22:42:39 voipd[7166]: 0: ip 123.456.789.126/234.5.678.12 mtu 1492 dns 222.222.222.234/111.11.1.123
    Jan 29 22:42:39 voipd[7166]: allowed bandwidth 144000 for sip:0049307654321@sip1.voipbuster.com
    
    Wahl der Rufnummer 0307654321:
    Code:
    Jan 29 22:43:19 voipd[7166]: incoming(5:appl=4 plci=0x1505 ncci=0x0 incoming): 10 0307654321 <- 0
    Jan 29 22:43:19 voipd[7166]: telapp_incoming - running (voip=0)
    Jan 29 22:43:19 voipd[7166]: 0: connected    vcc 1/32/PPPoE/32 stay online 1
    Jan 29 22:43:19 voipd[7166]: 0: ip 123.456.789.126/234.5.678.12 mtu 1492 dns 222.222.222.234/111.11.1.123
    Jan 29 22:43:19 voipd[7166]: allowed bandwidth 144000 for sip:0307654321@1und1.de
    Wahl der Rufnummer 0043720654321:
    Code:
    Jan 29 22:43:55 voipd[7166]: incoming(5:appl=4 plci=0x1805 ncci=0x0 incoming): 10 0043720654321 <- 4
    Jan 29 22:43:55 voipd[7166]: telapp_incoming - running (voip=0)
    Jan 29 22:43:55 voipd[7166]: 0: connected    vcc 1/32/PPPoE/32 stay online 1
    Jan 29 22:43:55 voipd[7166]: 0: ip 123.456.789.126/234.5.678.12 mtu 1492 dns 222.222.222.234/111.11.1.123
    Jan 29 22:43:55 voipd[7166]: allowed bandwidth 144000 for sip:0043720654321@sip1.voipbuster.com
     
  13. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das hätte ich doch auch angenommen, denn in der .03.99 funktionierten sie ja auch korrekt... übrigens beeinflussen die Regeln auch die Übersetzung für eingehende Caller-IDs. Das funktionierte nun auch wie gewünscht in der .03.99. Schön, daß es in die .03.101 hinübergerettet wurde ;-)

    --gandalf.
     
  14. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @leo22:
    also grundsaetzlich funzen Wahlregeln auch bei mir, sprich die Wahlregelsettings sind richtig, wie bei dir halt, nur mit meiner lokalen Ortsvorwahl, logisch.
    In dein Logfie funzt es ansich wie ich sehe, allerdings sehe ich da nichts von ENUM. Bei mir sieht es so aus:
    #
    # Jan 30 14:37:27 voipd[407]: incoming(5:appl=4 plci=0xf05 ncci=0x0 incoming): 11 004904318888 <- 0
    Jan 30 14:37:27 voipd[407]: telapp_incoming - running (voip=0)
    Jan 30 14:37:27 voipd[407]: 0: connected vcc 1/32/PPPoE/32 stay online 1
    Jan 30 14:37:27 voipd[407]: 0: ip 217.187.196.80/213.20.63.19 mtu 1492 dns 195.71.239.222/193.189.244.205
    Jan 30 14:37:27 voipd[407]: dns: +4318888: query
    Jan 30 14:37:27 voipd[407]: dns; 8.8.8.8.1.3.4.e164.arpa: not found
    Jan 30 14:37:27 voipd[407]: dns: +4318888: query
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dns; 8.8.8.8.1.3.4.e164.org: not found
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: allowed bandwidth 560000 for sip:004904318888@sip1.SIPdiscount.com
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: SIPdisco99@sip1.SIPdiscount.com: bandwidth left 560000
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dns: sip1.SIPdiscount.com: query
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dns: sip1.SIPdiscount.com: emtpy reply from 192.168.180.1.
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dns: _sip._udp.sip1.SIPdiscount.com: query
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dns; _sip._udp.sip1.SIPdiscount.com: not found
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dns: sip1.SIPdiscount.com: query
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dns: sip1.SIPdiscount.com: 194.221.62.200 ttl=900 from 192.168.180.1.
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: >>>udp Request: INVITE sip:004904318888@sip1.SIPdiscount.com
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: <<<udp Status: 403 Forbidden
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: >>>udp Request: ACK sip:004904318888@sip1.SIPdiscount.com
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: ocfree: fail 0 normal 0 small 0 large 0
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: underrun 0 max_ackqueuelen 0
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: small packets merged 0, output 0 and consumed from CNG 0
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: ocmode: normal 0 merged 0 delayed 0
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: dropped 0 packets with 0 samples and one sample in 0 packets
    Jan 30 14:37:28 voipd[407]: call to sip:004904318888@sip1.SIPdiscount.com terminated (403)

    gewaehlt habe ich dazu "manuell" ueber Provider 10 (Sipdiscount), also *0#004318888 (einfach so, keine echte Rufnummer, aber ja auch egal, das Ergebniss ist ja eindeutig)
    Wo ich mir das genauer ansehe, wundert mich vorallem, das ganz oben schon steht "004904318888 <- 0" der ENUM-Request aber korrekt funzt

    das kann doch nicht nur bei mir so sein :(
     
  15. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mit ENUM kann ich im Moment leider nicht testen :(

    Das ist in der Tat sehr merkwürdig.
    Es sieht genau so aus wie bei der alten fehlerhaften Firmware. Ich hatte das hier schon mal gepostet:
    Code:
    Jul 27 00:24:47 voipd[427]: incoming(5:appl=3 plci=0xa05 ncci=0x0 incming): [COLOR=Red]100049043720123456 [/COLOR]<- 4
    Jul 27 00:24:47 voipd[427]: dns: +43720123456: query
    Jul 27 00:24:50 voipd[427]: dns; 6.5.4.3.2.1.0.2.7.3.4.e164.arpa: not found
    Jul 27 00:24:50 voipd[427]: dns: +43720123456: query
    Jul 27 00:24:50 voipd[427]: dns; 6.5.4.3.2.1.0.2.7.3.4.e164.org: not found
    Die ENUM-Auflösung funktionierte dort auch richtig.
     
  16. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das ist das alte Verhalten unter .03.89. Abhilfe hatte ich mal gepostet: man trägt 0049 als Länderkennzahl und 00 als Länderkennzahl-Präfix ein ;-) Mal sehen, was passiert, wenn die .03.101 auf für die 5050 verfügbar ist... ob das dann korrekt arbeitet oder immer noch auf dem Stand der alten Version.

    --gandalf.
     
  17. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich tippe darauf, dass jede -101 denselben Fehler hat - sonst wär's ja keine 101 :wink:
     
  18. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich brauche keinen Workaround, zum einen funktioniert es wie ich will und fuer internationale Gespraeche habe ich einfach ein zweites Finarea-VoIP-Konto ganz ohne Vorwahlkonfig angelegt auf der Fritzbox und dieses unter den Wahlregeln dann 00 auf eben diesen VoIP-Account laufen lassen, klappt bestens
    Ne es ging mir darum, ob es eben mit selbstverständlich aktiviertem ENUM-Lookup funzt, oder ob es ein persönliches Problem ist, welches ein Werksreset und manuelles Rekonfigurieren vielleicht hätte beheben koennte, aber ist ja wohl nicht so.
    Das mit dem 0049 und Prefix leer lassen muss ich mal testen (aber nicht gerade jetzt, da gerade telefoniert wird :))
     
  19. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    mit ENUM

    Mit ENUM habe ich das Ganze nun getestet.

    Mit der Wahlregeln 1 -> voipbuster.
    Wahl der Rufnummer 1234567 (aber erst, nachdem ich die internat. Einstellungen nochmals neu gespeichert habe):
    Code:
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: incoming(5:appl=4 plci=0xc05 ncci=0x0 incoming): 10 0049301234567 <- 4
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: telapp_incoming - running (voip=0)
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: 0: connected    vcc 1/32/PPPoE/32 stay online 1
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: 0: ip 123.456.789.126/234.5.678.12 mtu 1492 dns 222.222.222.234/111.11.1.123
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: dns: +49301234567: query
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: dns; 7.6.5.4.3.2.1.0.3.9.4.e164.arpa: not found
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: dns: +49301234567: query
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: dns; 7.6.5.4.3.2.1.0.3.9.4.e164.org: not found
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: allowed bandwidth 144000 for sip:0049301234567@sip1.voipbuster.com
    Jan 30 21:05:27 voipd[8318]: abcdef@sip1.voipbuster.com: bandwidth left 144000
    Vorher sah es so aus, aber nur bei einer Rufnummer vollkommen ohne Vorwahl. Als Ortsvorwahl (aber nur bei ENUM) wurde immer (bei mehreren Versuchen) 2222 eingesetzt, gewählt über Voipbuster wurde dann aber die richtige Ortsvorwahl:
    Code:
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: incoming(5:appl=4 plci=0x705 ncci=0x0 incoming): 10 0049[COLOR=Red]30[/COLOR]1234567 <- 4
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: telapp_incoming - running (voip=0)
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: 0: connected    vcc 1/32/PPPoE/32 stay online 1
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: 0: ip 123.456.789.126/234.5.678.12 mtu 1492 dns 222.222.222.234/111.11.1.123
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: dns: +49[COLOR=Red]2222[/COLOR]1234567: query
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: dns; 7.6.5.4.3.2.1.[COLOR=Red]2.2.2.2.[/COLOR]9.4.e164.arpa: not found
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: dns: +49[COLOR=Red]2222[/COLOR]1234567: query
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: dns; 7.6.5.4.3.2.1.[COLOR=Red]2.2.2.2.[/COLOR]9.4.e164.org: not found
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: allowed bandwidth 144000 for sip:0049[COLOR=Red]30[/COLOR]1234567@sip1.voipbuster.com
    Jan 30 18:45:34 voipd[15383]: abcdef@sip1.voipbuster.com: bandwidth left 144000
    Es ist also alles sehr sonderbar :confused::confused: