.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlregeln

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von soso, 13 Okt. 2011.

  1. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ist es irgendwie möglich eine Wahlregel zu erstellen die gezielt über z.B. die MSN-2 rauswählt? In den Wahlregeln kann ich nur Festnetz einstellen aber nicht eine bestimmte MSN.
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Vielleicht findest Du hier ja eine Lösung, nicht per Wahlregel, sondern Keypad, bzw Kurzwahl im Telefon: Telefoncodes der Fritzbox (neue Version)
    Du kannst ja auch dem Telefon eine entsprechende abgehende MSN zuweisen, oder nicht?
     
  3. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    #3 Hans Juergen, 14 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Okt. 2011
    Sicher? Ich kann einzelne MSNs auswählen. Hast du nicht einen analogen Anschluss? Dann hast du doch nur eine MSN...
     
  4. Gobi04

    Gobi04 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sind denn alle MSN auch in der Box eingetragen?
     
  5. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe am ISDN-Anschluss einen Auerswald Analog/ISDN-Converter angeschlossen. Es sind auch zwei MSN eingestellt. Bei meiner FBF-7170 Firmware-Version 29.04.80 kann ich keine MSNs bei den Wahlregeln einstellen. Bei den Rufweiterleitungen und beim Callthrough habe ich diese Auswahl. Mit Tastencodes geht es auch. Das ist aber umständlich.
     
  6. 3949354

    3949354 Guest

  7. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich weiß. Da ich aber auch freetz nutze muss ich dazu erst ein neues freetz-Image erstellen. Das ist immer eine größere Sache. Ist denn sichergestellt das ich mit der 29.04.87 die Wahlregeln nutzen kann?
     
  8. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das AVM-changelock weist keine Änderung im Punkt Wahlregeln der MSN aus:

    Code:
    Verbesserungen in der 29.04.87:
    
    Internet: NEU - Unterstützung des neuen Sicherheitsstandards DNSSEC
    Internet: Auswahl unterstützter Internetanbieter aktualisiert und erweitert, T-Online, Vodafone/Arcor, 1&1, Alice, O2 und viele andere
    
    DSL: Kompatibilität zu verschiedenen DSL-Anschlüssen verbessert
    
    Telefonie: NEU - FRITZ!App Fon für iPhone und Android Smartphones jetzt mit Abruf von FRITZ!Box Telefonbuch und Anrufliste
    Telefonie: NEU - HD-Telefonie für FRITZ!App Fon und IP-Telefone (G.722-Standard)
    Telefonie: NEU - HD-Telefonie-Gespräche unter ISDN-Festnetz-Teilnehmern (G.722-Standard)
    Telefonie: NEU - Wahlregeln für bis zu 20 Internetrufnummern einstellbar
    Telefonie: Einrichtung von Rufnummern und Telefoniegeräten vereinfacht
    Telefonie: Anbieterauswahl für Internettelefonie erweitert
    Telefonie: Nummer der ISDN-Globalnummer bei ISDN-Festnetzgesprächen über 1. ISDN-MSN festlegen (u.a. Österreich)
    Telefonie: Informationen zur Qualitätssicherung von Telefaxen über VoIP erweitert (T.38-Details im X-RTP)
    Telefonie: Erweiterte Fax-Interoperabilität (T.38)
    
    System: NEU - Bedienoberfläche jetzt mit mehr Überblick, einfacherer Navigation und mit aktualisiertem Layout
    System: verbesserte Netzwerkübersicht mit Online-Status
    System: Online-Hilfe überarbeitet
    System: TR-064-Schnittstelle für FRITZ!Box Applikationen erweitert 
    System: DHCP-Server erweitert um die Unterstützung von Subnetzen kleiner /24
    System: Hinzufügen neuer MAC-Adressen mit fester IP-Adresse
    
    Speicher: NEU - Internet-Freigabe von Dateien ist jetzt auf ein definiertes Verzeichnis begrenzbar
    
    Hinweis zum Anrufbeantworter: Schließen Sie einen USB-Speicher an der FRITZ!Box an, 
    wenn Sie den Anrufbeantworter verwenden. Beim Update Ihrer FRITZ!Box gehen alle 
    aufgenommenen Nachrichten und die Einstellungen des Anrufbeantworters verloren, 
    wenn kein USB-Speicher für den Anrufbeantworter aktiviert ist. 
    Richten Sie den Anrufbeantworter nach dem Update neu ein oder schließen Sie vor 
    dem Update einen USB-Speicher an der FRITZ!Box an und aktivieren Sie dessen 
    Verwendung in den Einstellungen des Anrufbeantworters. 
    
    @Hans Juergen
    Was für eine Box hast du denn?
     
  9. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Hast Du ein 80er Recover und das Freetz-Image, incl. aktueller Sicherung? Dann könntest Du es mit der 87er ja einmal probieren. Da ich selber nur per VoIP telefoniere, kann ich selber nicht testen.
     
  10. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #10 soso, 14 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14 Okt. 2011
    Ja hab ich. Aber die Erzeugung eines freetz-Image für die 87er kostet mich einen ganzen Tag. Daher schiebe ich das immer vor mir her.

    Nachtrag:
    Das hier habe ich noch gefunden:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=131485&page=1
    Ist schon ein bischen älter. Aber nach diesem Thread geht es nicht. Belehrt mich eines Besseren.
     
  11. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Ich meinte eigentlich, dass Du erst einmal einen Versuch mit der reinen Firmware machst. Freetz kann später kommen.
     
  12. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest