[Frage] Warum mit S 10 nur 585 Mbit/s?

laurent

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
ich habe auf meiner 7590 Firmware 7.20.

Mir ist heute aufgefallen das mich mit meinem Samsung Galaxy S 10+ nur mit 5 GHz→ 585 Mbit/s verbunden bin aber mit der Alexa mit 5 GHz→ 866 Mbit/s.

An was könnte dies liegen?
 

laurent

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Maximum 568,0 Mbit/s
Minimum 129,0 Mbit/s

Also stimmt das was die Fritzbox anzeigt.

Aber für ein S10 wohl zu wenig?

Das S9 meiner Frau ist schneller Unterwegs 5 GHz→ 866 Mbit/s
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,035
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Die iOS App von AVM zeigt eh nur Mist an, da wirds nichts gemessen, da AVM das Netzwerk nicht belasten will...

Kannst auf Finger in Luft halten und so messen wie AVM. ;)

Geh mit dem S10 mal dichter an die FB, dann ist Wert bestimmt höher, oder starte S10 mal neu, evt hast ja auch eine Hülle drum die dämpft.

Letztlich ist es doch eh egal, da Leistung eh nie wirklich abrufst mit Smartphone. Seiden hast da mal 10GB große Apps oder so.
 

laurent

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ein Neustart des S10 hat tatsächlich geholfen.Jetzt 5 GHz→ 866 Mbit/s.

Wieso brauchts da ein Neustart?

Kann das mit dem Firmware Upgrade auf 07.20 zusammenhängen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,035
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Geräte handeln immer etwas aus, gibt also viele Komponenten die ganze beeinflussen.

Neustart hilft öfter mal bei manchen Problemen, egal ob Smartphone, Router oder ähnliches.
 

laurent

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Danke für die Hilfe

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Zu früh gefreut.Gerade wieder nachgeschaut wieder auf 5 GHz→ 585 Mbit/s zurück.Was soll das?

Mein S10+


Signalstärke-68dBm
max. mögliche Datenrate866 / 866 Mbit/s
aktuelle Datenrate585 / 585 Mbit/s
WLAN-StandardWLAN-ac / Wi-Fi 5
Frequenzband5 GHz
Kanalbandbreite80 MHz
Streams2 x 2
WLAN-Eigenschaften
VerschlüsselungWPA3
SignaleigenschaftenLDPC, PMF, Dualbandfähigkeit, 11k, 11v
QoS (Quality of Service)WMM
Repeaterbetriebnein

Kann das mitder neuen Verschlüsselung zu tun haben ?

S9 meiner Frau


Signalstärke-55dBm
max. mögliche Datenrate866 / 866 Mbit/s
aktuelle Datenrate866 / 433 Mbit/s
WLAN-StandardWLAN-ac / Wi-Fi 5
Frequenzband5 GHz
Kanalbandbreite80 MHz
Streams2 x 2
WLAN-Eigenschaften
VerschlüsselungWPA2
SignaleigenschaftenSTBC, LDPC, PMF, MU-MIMO, Dualbandfähigkeit, 11k, 11v
QoS (Quality of Service)WMM
Repeaterbetriebnein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nice

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Weshalb ist Dir die Anzeige der Brutto-Datenrate so wichtig? Diese erreicht man i.d.R. auch nur unter idealen Bedingungen. Letztendlich kommt es doch darauf an, was tatsächlich per Nutzdatenrate übertragen wird. Ich habe z.B. einen D-Link DWA-192, der sich per 3fach-Stream eigentlich mit 1.300 Mbit/s verbinden müsste, lt. Fritzbox liegt der Wert aber 'nur' bei 702 Mbit/s. Das reicht aber locker aus, um meinen 250er Kabel Vodafone-Anschluss voll ausnutzen zu können.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,035
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Wie schon erwähnt, mehre Komponenten spielen da rein, verbau der Antennen, ggf. ne Hülle die Dämpft usw.

Stromsparmodus der ggf. was runter regelt weil kein Bedarf...

Gibt es konkrete Probleme? Ansonsten, schließe den Browser und hast Ruhe. ;)
 
  • Like
Reaktionen: weißnix_

Furrore

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich würde beim Samsung S10 die bestehende FRITZ!Box WLAN-Verbindung mal löschen (in den Einstellungen unter “gespeicherte Netzwerke”). Sicherheitshalber ebenfalls die Verbindung des Samsung S10 unter bekannte Netzwerkgeräte löschen in der FRITZ!Box Oberfläche.

Unter Android 10 welches ja das Samsung S10 hat, würde ich nun die WLAN-Verbindung neu einrichten. Aber nicht per WPS, sondern mit Schlüsseleingabe oder QR-Code Scann.

Ich habe zwar kein S10, aber bei meinem Laptop unter WIN10 2004 und der Intel WLAN Karte AX200 hat dies Wunder bewirkt. WPA3 wurde danach sauber erkannt und die Übertragungsrate ist zwischen 1,0 Gbit/s bis 1,3 Gbit/s angezeigt.

Ich hoffe das hilft auch beim S10, ansonsten die Information mal AVM weiter geben (Ticket), denn das S10 hat sich ja gut verkauft.