.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Warum verursacht eine "normale" Nummer Kosten

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von wneudeck, 26 Sep. 2008.

  1. wneudeck

    wneudeck Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe ein seltsames Problem. Ich hab die Rufnummer 03221228XXXX (Rest unkenntlich gemacht) angerufen und erhalte hier (1und1 DoppelFlat 16000 R) für 17 Minuten eine Gebühr von 0,51 Euo berechnet.
    Der Anruf ging definitiv über meine Internetrufnummer raus.(in FritzBox nochmals kontrolliert.)
    Da nicht nur ich das Problem habe, sondern auch ein Bekannter, der die Flat nicht bei 1und1 hat, scheint es providerübergreifend zu sein.
    Das Problem ist übrigens. dass der Angerufen bei primacall ist (bisher noch nie gehört) und keine Nummer aus seinem Ortsbereich hat, sondern eben oben genannte Nummer. (die ich nebenbei bemerkt, im Vorwahlenverzeichnis gar nicht finden kann)
    Hat jemand ein Ahnung, was hier abgeht?
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    die Vorwahl 032 ist eine Sondernummer, die über eine Flatrate in der Regel nicht erfasst wird.
    Unter dieser Vorwahl werden nicht ortsgebundene Festnetznummern vergeben.
     
  3. wneudeck

    wneudeck Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    danke, das ist ja hochinteressant. Wo kann man denn dies ersehen? Habe dies in einer Preisliste von 1und1 noch nie gefunden.
    Außerdem: ich habe gedacht, jeder Provider wäre verpflichtet, eine Internetnummer aus dem Ortsbereich zur Verfügung zu stellen, oder liege ich da komplett falsch?
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    1&1 wird auch nicht jede Nummer, die nicht als normale ortsgebundene Festnetznummer gehandelt wird explizit aufführen.
    Ja, da liegst Du falsch. Gerade bei den kleinen Ortschaften werden teils nur 0180er Nummern angeboten, die T-Com versucht mit ihren Töchtern verstärkt die teuren 0322er Nummern an den Mann zu bringen (im Übrigen sid diese selbst bei der T-Com nicht in Festnetz-Flat-Tarifen inkludiert :()
    Damit versuchen die wohl, die Voipperie ad absurdum zu führen und ihr bröckelndes Festnetzmonopol weiter zu stützen.
     
  5. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Trotzdem ist dies nicht in Ordnung.

    1&1 macht in ihrer Preisliste bei Festnetznummern keine Unterscheidung, auch ist 032 nicht bei den Sondernummern aufgeführt - auch sonst sind keinerlei Ausnahmen definiert unter die die 032-Nummern fallen können :mad:
     
  6. rosx1

    rosx1 Guest

  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Da die Rufnummerngasse "032" aber nicht an einen bestimmten Punkt gebunden ist, gilt es auch nicht unbedingt als Festnetznummer. Ich könnte ja auch mein Mobilfon nur zuhause nutzen und habe trotzdem damit keinen Festnetzersatz solange ich nur per 015x erreichbar bin. Ich lasse bei dieser Betrachtung die O2-Homezone und Varianten bewusst mal aussen vor, denn diese funktioniert ja nur im Umkreis meines Zuhauses.
    Dass 1&1 sich aber in der Preisliste über die Preise der 032er Rufnummerngasse ausschweigt, ist aber in der Tat "unschön" ;)
    Edit: Habe gerade auch die pdf-Datei gefunden. Die haben sie gut versteckt...
     
  8. rerhafnhabu

    rerhafnhabu Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Aschaffenburg
    #8 rerhafnhabu, 26 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26 Sep. 2008
    Stimmt so nicht ganz: http://www.t-home.de/dlp/agb/33347.pdf Seite 3 oben:

    Cityverbindungen, Deutschlandverbindungen und Verbindungen zu nationalen Teilnehmerrufnummern mit der Zugangskennzahl 0 32, ganztägig zur Übermittlung von Sprache und Telefax: unentgeltlich
     
  9. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Das ist die falsche Preisliste, diese gilt für "Surf Phone Tarife"!

    Das ist die Preisliste, die für die Doppelflat 16000 gilt!
     
  10. wneudeck

    wneudeck Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo @all,
    >>Edit: Habe gerade auch die pdf-Datei gefunden. Die haben sie gut versteckt...
    Das kann man wohl sagen. Ich finde es sowieso nicht richtig, dass es Preislisten immer wieder an den verrücktesten Stellen gibt. Die Preisliste (und zwar mit allen Tarifen) sollte im Controllcenter eindeutig zugänglich sein.
    Mich ärgert das insofern, als ich eigentlich prinzipiell mit 1und1 sehr zufrieden bin, vor allem, wenn man sieht, was Primacall mit Kunden treibt (Festnetznummer wurde durch Falschinformation nicht portiert, war dadurch verloren - Ortsnummer wurde versprochen, aber nicht zugeteilt, daher die 0322; aber das ist ja kein 1und1_Thema)
     
  11. rosx1

    rosx1 Guest

    Da liegst Du falsch!

    Surf & Phone ist der Oberbegriff der DSL Tarife geworden und ein Blick in die Preisliste hätte Dir das auch gezeigt.
     
  12. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Nochmal ganz langsam zum Mitdenken.

    CC - eingeloggt zum Vertrag Doppelflat 16000 > Telefonie > Gesamtpreisliste das ist genau die Gesamtpreisliste, die für diesen Vertrag gilt (entsprechend meinem Link weiter oben).

    Für mich als Kunde gilt die Preisliste, die 1&1 mir unter meinem Vertrag zeigt - andere irgendwo versteckte alternative Preislisten sind nicht von Belang.

    Mag sein, dass 1&1 hier irgendwo geschlampert hat, doch das ist ihr Problem.
     
  13. wneudeck

    wneudeck Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    und genau das hat eigentlich meine Frage ausgelöst, denn dort habe ich auch nachgesehen und nirgendwo gefunden, dass die 0332 etwas kosten soll.
    Habe inzwischen auch bei 1und1 angefragt, bin gespannt, was sie mir antworten. Es geht zwar nur um den lächerlichen Betrag von 51 Cent, aber eine Preisliste sollte halt eindeutig sein und wenn dort eine Nummer nicht als "Sondernummer" aufgeführt ist, kann ich eigentlich auch nicht wissen, dass es etwas kostet.
     
  14. rosx1

    rosx1 Guest

    Damit Du auch mal was zum denken hast. Das was im CC verlinkt interessiert die Bohne! In der AGB ist die Preisliste angegeben und ohh Wunder, die führt zur gesagten PDF Datei. Und damit gehört diese Preisliste zum Vertrag.

    Da wären wir wieder beim Punkt, Verträge lesen lernen.
     
  15. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    So etwas kannst du dir wirklich sparen.

    Komm fahr mal wieder etwas runter - OK?
     
  16. rosx1

    rosx1 Guest

    Wunden Punkt getroffen?
     
  17. Blaria

    Blaria Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also grundsätzlich ist sicherlich die Preisliste bindend, die von den AGBs her kommt, bzw. verlinkt ist.
    Sollte sich auf oben genannten Weg, also "CC - eingeloggt zum Vertrag Doppelflat 16000 > Telefonie > Gesamtpreisliste" eine andere Preisliste finden und tatsächlich andere Kosten ausweisen, ist diese aber genauso gültig:) Also dann kann der Kunde sich die günstigere Alternative aussuchen und entsprechend bei 1&1 monieren, wenn höhere Kosten abgerechnet wurden.

    Denn wenn man unter "CC - eingeloggt zum Vertrag Doppelflat 16000 > Telefonie > Gesamtpreisliste" nachsieht und dort auch was findet, dann ist das völlig OK, man muss keinen Privatdetektiv beauftragen um die aktuelle Preisliste zu sehen und das, was dem Kunden nicht irgndwo, sondern unter den eigenen Vertragsdaten angezeigt wird, ist selbstverständlich auch bindend. Bzw. sollte 1&1 das nicht akzeptieren, ist das in meinen Augen ein völlig eindeutiger Fall von arglistiger Täuschung und nichts anderes.
    Also da kann ich rosx1 auch nicht im geringsten verstehen (vom völligst! verfehlten Ton gar nicht zu reden), insbesondere wo der User eigentlich alles korrekt gemacht hat, wenn er nach dem Login im CC die Preisliste unter seinem Vertrag öffnet, muss man erwarten können die Preise zu sehen die für den Kunden und den Vertrag gelten.

    Allerdings möchte ich auch sagen: hast du nix besseres zu tun, dass du für 51Cent den Alarm machst ?:)
     
  18. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Bitte kommt mal alle wieder runter und werdet wieder sachlich.
    Persönliche Angriffe haben noch nie etwas Sinnvolles bewirkt, also lasst es uns nicht noch weiter ausprobieren ;)
     
  19. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Als weitere Info zu den aktuellen Telefoniepreisen:

    Vertrag Doppelflat 16000 CC > AGB > Telefonie-Tarife - auch hier gibt es keine Einschränkung der Festnetznummern bzgl 032.
     
  20. rosx1

    rosx1 Guest

    Oje, da sind auch keine Auskunftsdienste erwähnt oder andere Sonderrufnummern wie 0700. Los, ihr müsst nun klagen!

    Eine 032 Nummer ist keine deutsche Festnetznummer und damit nicht von der Flat abgedeckt. Die Preisliste ist in der AGB verankert und nur weil einige das nicht verstehen wollen, oder können, ändert das nichts an der Tatsache.