.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Was kostet ein Anruf in die verschiedenen IP Netze ?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von compuboy1010, 2 Nov. 2004.

  1. compuboy1010

    compuboy1010 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß nicht welches Forum sich für diese Frage anbietet. Falls dies das falsche ist, bitte ich dieses zu verzeihen und das Thema zu verschieben.

    Auf den Seiten der VOIP Betreiber stehen zwar die Tarife für ein ausgehendes Gespräch, aber was kostet es wenn die Person die mich anruft ?

    Gibt es da eine Übersicht für alle Provider ?
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Wenn Du eine Festnetz-Nummer von irgendeinem VoIP-Anbieter hast, und der Anrufer aus dem normalen Fest- oder Mobilfunknetz anruft, sind das die gleichen Gebühren, die auch für einen Anruf auf ein "normales" Telefon mit der gleichen Vorwahl anfallen.

    Wenn der Anrufer selbst VoIP benutzt, ist es im allgemeinen kostenlos (abgesehen von der Internet-Verbindung selber natürlich). Ich habe zwar schon davon gelesen, daß es VoIP-Provider geben soll, die dafür Gebühren nehmen, kenne aber selber keinen.

    Ein Problem könnte sein, daß nicht alle Anbieter "Quer"-Verbindungen in andere Netze anbieten. Man kann also nicht unbedingt von VoIP-Anbieter "A" die Benutzer von Anbieter "B" erreichen. Jedenfalls nicht über die VoIP-Kennung des Benutzers beim jeweils anderen Anbieter.

    Man ist fein raus, wenn man die IP-Adresse des anderen kennt. Dann sollte es immer funktionieren.

    Gruß,
    Ralf
     
  3. compuboy1010

    compuboy1010 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke.

    Kann man denn mit einem Adapter und einem analogen Telfon auch skype, netmeeting und die ganzen anderen Programme nutzen ?
    Wahrscheinlich nicht, oder ?
     
  4. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurz: Nö! Du brauchst im Regelfall einen Provider, der den "SIP"-Standard unterstützt um Adapter etc. nutzen zu können!
     
  5. compuboy1010

    compuboy1010 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich sehe, dass du Sipsnip & Nikotel benutzt. Geht das über einen einzigen Adapter? Also mit 2 Rufnummern ?
     
  6. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Fritz-Box Fon kann 2 VoIP-Accounts verwalten. Zusätzlich kann man auch Nikotel sozusagen auf Sipsnip weiterleiten! Schau mal am besten auf Sipsnip.de oder hier im Forum unter dem Stichwort "Stay Connected".
     
  7. compuboy1010

    compuboy1010 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würde mich gleich mal gerne bei sipgate anmelden und mich dann von meinem Festnetzanschluss anrufen?
    Aber welches Programm soll für sipgate auf meinem Win xp System laufen lassen ? Habe mir gerade mal http://www.sippstar.com/de/632235888132269.html angeschaut, aber die Software ist ja kostenpflichtig. :(
     
  8. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jein! Die Software ist zwar prinzipiell kostenpflichtig, aber es gibt immer eine aktuelle, bis zum Monatsende lauffähige, Demoversion! z.B. Hier (klick mich)
    Eine weitere Alternative ist das kostenlose "X-Lite" zu bekommen Hier (klick mich). Die Installationsanleitungen für beide Programme findest du auf der Homepage von Sipgate.
     
  9. compuboy1010

    compuboy1010 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    öhhh ... Wo ist die Installationsanleitung?
    Bin ich denn blind heute ?
     
  10. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ganz rechts auf der Hauptseite versteckt sich das "Hilfe-Center", dort dann unter "Endgeräte-Hilfe" sind X-Lite und SIPPS zu finden....
     
  11. compuboy1010

    compuboy1010 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde mich mal bei Sipgate anmelden. Und die Anmeldung ist ganz sicher unverbindlich ? Bekomme da nix zugeschickt, oder so ?

    Gibt es da noch etwas bei der Auswahl der Vorwahl zu beachten?
    Gilt bei sipgate auch wie bei normalen Festnetznummern die 50 KM Zone?
    Also wäre es günstiger wenn ich eine Nummer nahe der Leute wähle die mich oft anrufen ?
     
  12. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Anmeldung ist unverbindlich, keine Sorge. Du kannst allerdings nur diejenige der 14 angebotenen Vorwahlen auswaehlen, in deren Bereich Du Dich tatsaechlich befindest (sprich: wenn Dein normaler Festnetzanschluss beispielsweise die Koelner Vorwahl hat, dann kannst Du auch nur die Koelner Vorwahl bei Sipgate bekommen). Wenn Du in keinem der angebotenen Ortsbereiche wohnst, guckst Du (aufgrund einer Verfuegung der RegTP) leider in die Roehre. Fuer solche Faelle bietet Sipgate Dir eine 01801-Nummer an, die aus dem Festnetz der Telekom zu aehnlichen Tarifen erreichbar ist wie ein normaler Festnetzanschluss.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    0180... Nummern viel zu teuer!

    Hallo,
    kleiner Tipp von mir,wenn Du nicht in einer dieser Städte wohnst,dann probiere es mit PURtel und kauf Dir Deine eigene Nummer einmalig,Du
    hast dort 5203 Möglichkeiten zur Auswahl!
    Ansonsten empfehle ich Dir einige ausländischen Anbieter,die beim Anrufen
    bzw.Angerufen werden immer noch preiswerter sind wie diese "Sondernummern" !
    Kannst Dir noch mehr Überblick auf "www.switchtel.de" verschaffen!
    Viel Spaß,
    Tom