.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wechsel von Freeflat zu Freedsl

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von Medicash, 29 Sep. 2008.

  1. Medicash

    Medicash Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich hätte ein paar Fragen, zu denen ich gerne den Rat von Experten hätte :)

    Seit kurzem wird mir im Kontrollcenter von GMX der Wechsel zum neuen GMX Freedsl angeboten. Finanziell wäre das sehr attraktiv, momentan zahle ich monatlich 16,37¤ + 20,51¤ an Telekom/GMX im Tarif Freeflat_DL mit kostenloser GMX Phoneflat.
    FreeDSL würde nur noch 21,37¤ inkl. Telefonflat kosten, oder irre ich mich?

    1) Gibt es irgendwelche neuen Fallen bei der Bestellung- abgesehen vom "kostenlosen" Norton?

    2) Unsere Leitung ist sehr schlecht, in der Fritzbox wird angezeigt:
    ------------------------Empfangsrichtung Senderichtung
    Leitungskapazität kBit/s -5100-------------976
    Aktuelle Datenrate kBit/s 2304-------------224

    Latenz------------------16 ms------------16 ms
    Bitswap------------------an---------------aus

    Signal/Rauschabstand dB --16--------------24
    Leitungsdämpfung dB------45--------------25
    Powercutback dB0---------0----------------0

    Laufe ich Gefahr, bei Bestellung eines 6000er Anschlusses nicht einmal mehr die jetzigen 2000 geschaltet zu bekommen, da die Dämpfung zu schlecht dafür ist? 6000 wird eh nicht erreichbar sein, wie sieht es mit 3000 aus- als Teilschaltung sozusagen?

    3) Wegen des Komplettanschlusses: Ich lebe im ländlichen Gebiet, bis vor kurzem hat der Verfügbarkeitscheck von 1&1/GMX immer angezeigt, dass wir Regiotarife erhalten können. Das hat sich jetzt geändert, nun zeigt er volle Verfügbarkeit an- ist dem zu trauen?

    4) Bezüglich Portierung der aktuellen Telekomfestnetznummer zu GMX habe im Forum nur ältere Threads gefunden... ist das jetzt möglich?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Info direkt von GMX:

    Drucken Sie am Ende Ihrer Bestellung den "Auftrag zur Anschluss- und Rufnummern-Mitnahme" aus und lassen Sie uns diesen ausgefüllt zukommen. Mit diesem Formular beantragen Sie, dass Ihre vorhandenen Telefon-Rufnummern der Deutschen Telekom zu GMX mitgenommen werden. Rufnummern, die Ihr Provider zusätzlich für DSL-Telefonie vergeben hat, können aus technischen Gründen leider nicht übernommen werden.
     
  3. Medicash

    Medicash Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    super, danke!