.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wechsel zu Congster ?

Dieses Thema im Forum "Congstar" wurde erstellt von Zelda1980, 21 Dez. 2006.

  1. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, bin am überlegen zu Congster zu wechseln.

    Der Bestellweg würde so bei mir ausssehen:

    - derzeit 6000 Anschluss von TCOM, mit Provider Freenet bis 01.03.2007

    , möchte gernen zum 02.03.2007 geschaltet werden von Congster


    Da ich den 16000 Anschluss beantragen möchte, aber der Verfügbarkeitscheck mit meiner Telefonnummer nicht funktioniert, wollte ich fragen wo ich sonst überprüfen kann ob 16000 bei mir verfügbar sind.

    Wenn jemand bei Congster bereits ist, bitte Erfahrungen posten.

    Mfg
     
  2. drping

    drping Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Zur Prüfung ruf doch mal die 0800330100 an. Und was Congster angeht-keine Probleme-es läuft einfach.
     
  3. technikman

    technikman Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Du hast ne 0 vergessen ;) 08003301000
     
  4. Skyper

    Skyper Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe zeit Mai 2006, 6000 Anschluss von TCOM und DSL-Flat beim Congster.
    Bin damit sehr zufrieden. Nicht zum vergleichen mit LYCOS-Schrott der mich soviel Nerven gekostet hat.
    Anschluss ist stabil, schnell und bis jetzt immer verfügbar.
    Außerdem benutze ich zurzeit Basis-Anschluss beim Sypgate.
    Das ganze auf der Basis von Gigaset SE515 Router und ATA 486.
    Gesprächsqualität: - sehr zufrieden, aber erst nach dem neustem Firmware Upgrade beim meinem ATA.
    Ich bin auch am überlegen, ob ich die Tel.-Flat beim Congster nehmen soll.
    Es gibt sie erst zeit kurzem und ich bin schon auch sehr gespant auf die erste Testberichte zur der Flat.
    Vielleicht findet sich jemand der die VoIP-Flat schon testet?

    Gruß
    Skyper
     
  5. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Zelda1980, 24 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24 Dez. 2006
    Hallo, habe noch ein paar Fragen:


    Wenn mein Freenetvertrag 01.03.2007 zuende ist und mein Port wieder frei ist !

    Kümmert sich Congster doch auch um die neue Freischaltung von DSL bei der Telekom, ich muss mich mit der Schaltung meines neues DSL nicht kümmern, oder ?!

    Wie lange hat die Schaltung seitens der Telekom gedauert ?


    Mfg
     
  6. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  7. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist ein Reseller, die Angaben beziehen sich auf das was über die T-Com möglich ist.

    P.S. Dir ist bekannt, dass das eher theoretische Größen sind, was in der Praxis möglich ist kann erhebnlich abweichen ....

    Schöne Weihnachten!
     
  9. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ist mir bekannt.

    Schöne Weihnachten !
     
  10. DerEarl

    DerEarl Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Also wenn ich das richtig verstehe: Du hast jetzt DSL 6000 von der T-Com. Bei mir hat mir Congster eine eMail mit den Zugangsdaten geschickt. Dies ging innerhalb von 1-2 Stunden. Anschließend Zugangsdaten eingegeben und über Congster gesurft. Astrein. Also wenn du die Flat bei Congster bestellst, solltest du über das DSL-6000 schonmal surfen können. Das schalten von DSL 6000 wird von der Telekom gemacht und dauert maximal 2 Wochen. Kann aber auch schneller gehen. Surfen solltest du auf jedenfall über Congster können. Es sei denn deine DSL-6000 Bereitstellung kommt von Freenet, was ich allerdings etwas bezweifel.

    Grüße
    Christian
     
  11. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 Zelda1980, 24 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 Dez. 2006
    Mein Fehler:

    Mein 6000 Anschluss ist geschaltet worden von der T-Com, bezahle nur noch meinen analogen Anschluss an die Telekom.

    Die Grundgebühr für den 6000 Anschluss steht auf meiner Freenetrechnung.

    MFg
     
  12. DJServs

    DJServs Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich kann einen Wechsel zu Congstar nur jedem Empfehlen, bin dort seit Sommer 2005 (SummerFlat).Congstar ist eine 100%ige T-Com Tochter und nutzt die Technik der Telekom. Die genutzte IP Range und damit die Backbones ist soweit ich weiß auch von der T-Com. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme technischer Natur und keine Ausfälle. Im Prinzip ist das ganze genauso zuverlässig wie das Internet angebot der T-Com nur eben günstiger!
     
  13. Skyper

    Skyper Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na ja. Ob günstige kann man sich schreiten. 16,36 Grundgebühr Telekom + 14,99 DSL-Flat + 2,99 6000 Anschluss + 7,99 Festnetz Flat = zusammen 42,33
    Bei Telekom Call & Surf Comfort = 39,95
    Auf 2,33 draufgesch..... man ist deswegen flexibel und man hat kein T-Online Anschluss.
    Wens um die Qualität geht gebe ich Dir vollkommen recht. Zeit ersten Tag keine Probleme und manchmal bis 8000 Geschwindigkeit.


    Gruß
    Skyper

    Aber einen Hacken gibt es doch. Dein 6000 Anschluss musst Du mit deinem Telefon Teilen.
    Bein T-Com nicht.
     
  14. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    ich bin von Congstar weg, weil der Preis woanders billiger ist. Bei Carpo bekomme ich schon für 14,97 DSL+Voip Flat.
     
  15. Baghee

    Baghee Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... und wirst dich mit deinem tollen, neuen 24-Monats-Vertrag demnächst wohl ärgern, weil es bei CongStar dann die wahrscheinlich noch billigeren Bitstream-Zugänge gibt.

    Aber jedem das seine ... :)
     
  16. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    #16 FBonNET, 26 Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juli 2008
    Servus,

    dort wo ich wohne wird es nie Bitstream Zugang geben, somit brauche ich mich nicht ärgern, sondern kann froh sein überhaupt DSL zu haben. Den 50% unsere Häuser in der Siedlung können kein DSL haben da zuwenige Leitungen in den HVT vorhanden sind.

    Außerdem wird der Preis für den Bitstreamzugang bei Congstar mit Sicherheit nicht zu den günstigsten zählen, und bis dahin spare ich jeden Monat 8,01 Euro, gegenüber Congstar. Dieser Preisvorteil muss erstmal aufgeholt werden. Ich wette darauf das dieses nichtmal zum Ende meiner MVL passiert ist.
     
  17. Baghee

    Baghee Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast das System "Bitstream-Anschluss" nicht verstanden. Bitstream-DSL wird es überall dort geben, wo es derzeit Reseller-DSL gibt. Bitstream-DSL ist im Prinzip T-COM-Reseller-DSL (so wie z. B. Carpo-DSL bei dir), nur ohne T-COM-Festnetzanschluss. ;)

    Deine 8 Euro Ersparnis liessen sich mit einer Bellshare-VoIP-Flatrate auf 6 Euro reduzieren und selbst diese 6 Euro treffen nur bei einem eng begrenzten Kundenkreis zu, zu dem Du allerdings zugegebenermassen gehörst. Schon bei Kunden, bei denen DSL-2000 möglich wäre, betrüge die Ersparnis nur noch 4 Euro / Monat (16,36 + 14,99 + 5,99 zu 16,36 + 16,99), ab DSL-6000 sieht Carpo schon schlechter aus (39,34 mit Congstar / Bellshare zu 42,35 mit Carpo).

    Aber wie gesagt: jedem das seine - für mich persönlich habe ich entschieden, dass sich ein Wechsel des DSL-Anbieters erst ab mindestens 10 Euro monatlicher Ersparnis rechnet. ;)
     
  18. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    was sollte ich mit dem Trauerverein Bellshare sparen? Dieser kostet erstmal 1 Euro mehr und funktioniert so gut wie überhaupt nicht. Ich habe leider 3 Monate das Vergnügen mit dieser Geisterfirma gehabt. Ich kann nur jeden von diesem Voipprovider abraten, telefonieren wird zur Glückssache.
     
  19. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    #19 FBonNET, 19 Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19 Aug. 2008
    Servus,

    so da es jetzt den Congstar Komplettanschluß gibt, habe ich den Vergleich:

    Congstar Regio 2 29,99¤


    Bisher:

    T-Net 100 16,36¤
    Carpo DSL+Voip Festnetzflat 14,97¤
    Gesamt 31,33¤

    Ist zwar um 1,34¤ billiger, aber die Bereitstellung schlägt mit 59,99¤ zu Buche, womit
    sich der Tarif erst in 44 Monaten rechnen würde. Außer man wählt eine MVL von 24Monaten.

    Aber für 1,34¤ Ersparniss verzichte ich nicht auf meinen Festnetzanschluß.

    Somit kein Grund sich zu ärgern.
     
  20. drping

    drping Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Also bei mir sieht das anders aus:
    Ich rechne aber mal
    Im Moment habe ich:
    Telekom 17 Euro
    Congstar 16000 20 Euro
    Flat (Telefon) 8 Euro -alles gerundet
    Macht: 45 Euro

    Komplett bedeutet:
    24 Euro + 10 (16000) aber inkl Flat (Telefon) =34 Euro
    Spare also 10 Euro-ich weiss da ist noch die Bereitstellung-die lasse ich mal weg.
    Nun kommt einfach die Überlegung ob ich den Festnetzanschluss aufgeben sollte.