.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

welche PCMCIA soll ich kaufen, wie schnell kann sie werden?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von teneco, 20 Dez. 2005.

  1. teneco

    teneco Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Dipl. Ing. Nachrichtentechnik
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    habe hier ähnliche threads gelesen; den USB-Dongle wollte ich nicht nehmen weil er zusammen mit einer USB-PCMCIA-Karte viel zu weit aus dem Notbook ragen würde. Das Notebook steht im selben Zimmer wie die FBF7050.

    Eine PCMCI-Karte ragt nicht so weit aus dem Subnotebook. Ausgeguckt habe ich mir die WLAN LevelOne WPC-0300 PC-Card 108Mbps. Funzt die wirklich mit den 108MBit zusammen mit der FBF oder schafft sie das nur mit den Geräten aus eigener Familie?
    Von LevelOne gäbe es ja noch eine "WPC-03001 PC", die von vornherein "nur" 54MBit kann. Ansonsten gibt es in dem WLAN der FB noch zwei Geräte: ein CANAN IP4000R und einen PC mit einem LevelOne 54MBit USB-Dongle (beide funktionieren tadellos).

    Gruß, Stefan
     
  2. heini66

    heini66 Gesperrt

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    2,163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    hmpf.

    forensuche???

    nimm ne karte auf acx111 chipsatz. damit gehen je nach treiber g++ zur fritz, also 125mbit.
    keine atheros, die machen zur fritz nur 54.
    usr 5410 z.b. oder 5411.
    gibt sicher von longshine oder ähnlichem auch no name produkte auf dem chipsatz.
    treiber, kannst du von verschiedenen herstellern nutzen. ich z.b hab die firmware aus den longshine windoofs treibern in linux auf ner usr5416 mini-pci laufen, da die firmware unter linux einwandfrei läuft...


    der heini