.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welches Kabel für Anschluß eines Netzwerk-Hub an 7270?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Diablo112, 21 Sep. 2008.

  1. Diablo112

    Diablo112 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Aufgrund eines Umzugs muss ich in Zukunft einen Netzwerk Hub an die 7270 anschliessen.

    Nimmt man für die Verbindung zwischen Hub (eine Buchse ist mit Uplink beschriftet) und 7270 ein Patch- oder ein Crossoverkabel?

    Alternativ habe ich noch eine 7170 rumliegen. Ist es sinnvoller diese als Hub/Switch einzusetzen und dann ein Netzwek-Kabel zur 7270 zu legen?
    Welches Kabel ist dann notwendig?

    Der Grund ist eigentlich nur, dass ich die 7270 mittig im Haus plazieren möchte, damit die DECT-Funktion einigermaßen klappt.
    Im Arbeitszimmer würde Sie an einem Ende vom Haus stehen und es gebe somit ein paar Probleme bezüglich DECT.

    Wäre toll, wenn mir jemand bei diesem kleinen Problem weiterhelfen könnte.
     
  2. laserdesign

    laserdesign Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    x-berg
    Ich würde ein Switch nehmen und das ganze mit ein Patchkabel verbinden.
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    Switch wäre besser, aber bei dem Hub kannst du genau so normales Cat5/6/7-Kabel verwenden, nur nicht an dem Uplink-Port, denn der ist dazu da zwei (oder mehrere) Hub's zu Kaskadieren...
     
  4. Diablo112

    Diablo112 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Was ist denn besser?

    A) Netzwerk-Hub an 7270
    oder
    B) 7170 an 7270

    Bei Möglichkeit B) auch ein normales Patchkabel verwenden?
     
  5. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,192
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moderne Switche haben einen normalen und einen gekreuzten Uplink-Port oder eine Auto-Sense-Funktion, sodass sich ein Cross-Over-Kabel meistens erübrigt.
    Eine 7170 nur als Switch einzusetzen, ist etwas "Oversized", Switche gibts für ein paar Euro bei eBay.
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    sicher etwas Oversized, aber mit Patchkabel die Boxen zu verbinden geht allemal. ;)
     
  7. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 MalkoV2, 21 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21 Sep. 2008
    Bringen wir noch "Auto-MDI/MDI-X (Auto-Uplink)" bei günstigen Switches ins Spiel (oder auch Netzwerkkarten mancher PCs/Notebooks, die das können) ists komplett.

    Da erkennt der LAN-Port selber ob gekreuzt oder normal gepatched wird ...


    .

    Bei Möglichkeit B) bräuchtest gar kein Kabel, weil du beide FBs mit WLAN-WDS verbinden kannst ...