.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wget für Fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von sm10000, 23 Okt. 2005.

  1. sm10000

    sm10000 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ihr,
    kann mir einer von euch ein WGET für dir FrtizBox 7050 kompilieren?
    Bräuchte das ganze als binary. (Nur Wget)

    Hintergrund:
    Das in der busybox enthaltene wget ist abgespeckt, und man keine infos posten.
    Würde aber gerne LCR in die Box einbauen.

    Weiß schon ganz genau wie ich dass LCR in die Fitzbox einbauen kann, mir fehlt lediglich ein WGET auf der kiste mit dem ich dann bei .telefonsparbuch.de die aktuelle LCR Konfig ziehen (post benötigt) kann.

    Wäre net wenn das jemand für mich (mit) compililieren kann.
    Danke
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das gibt es hier schon fertig kompiliert, die suchfunktion wird Dir weiterhelfen

    auch für lcr gibt es einen thread
     
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hast Du schon nach "wget" in diesem Unterforum gesucht?

    Edit: Mist! Zu spät!

    Na gut! Dann noch das hier als Zusatzinfo. :hehe:
     
  4. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Es wäre vielleicht sinnvoller, wenn nicht x Baustellen für das LCR auf der Fritzbox eröffnet werden, bzw. wenn die Aufgaben sinnvoll verteilt sind.

    Die LCR Konfigurationsdatei, die derzeit auf Telefonsparbuch.de erstellt wird, wird so wahrscheinlich nicht bleiben, da ja die Fritzbox kein echtes LCR kann und somit der Wahlplan stündlich auf der box aktualisiert werden sollte.
    Mir auch ganz wichtig, ist das der Server nicht unnötig belastet wird, von daher sollten auch einige Punkte bei der Prüfung auf Tarifupdates beachtet werden.

    Meine Idee für das LCR auf der Fritzbox geht dahin, das ich kein gesondertes wget brauche, sondern:
    1. passendes Bootimage wird auf die Box kopiert
    2. dort enthalten ist ein wget auf telefonsparbuch.de, welches ein kleines Script lädt, welches folgende Dateien auf die Box schreibt:
    2 a) cgi-script, welches die Fritzbox Konfiguration erweitert um einige Informationen, die Telefonsparbuch.de braucht anzugeben:
    2 aa) Benutzername / Kennwort (Konfigurationsdatei liegt also auf dem Telefonsparbuch Server) oder
    2 ab) Konfigurationsdatei (hier müsste aber GET 4 Kb an Daten senden können, muss mir noch mal die Spezifikation der Limits von GET durchsehen, oder kann wget auf der box mehr als 4Kb Daten senden?

    2 b) Programm, welches das Tarifupdate mit Telefonsparbuch ermöglicht und den Wahlplan anhand der erhaltenen LCR Steuerdatei stündlich aktualisiert (auf keine Fall wird stündlich eine LCR Datei vom Telefonsparbuch.de Server erstellt ! :)

    Derzeit bin ich noch dabei, die LCR Steuerdatei zu erstellten. Die Box hat ja ein bislang unübliche Restriktion: Max. 10 Festnetztarife pro Stunde!

    Am Besten, wir sprechen uns über die möglichen Lösungsansätze ab und verteilen die Aufgaben... Wie wolltest Du das Tarifupdate realisieren?

    Danke und Grüße
    Harald