.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

wichtige Frage zu Möglichkeiten der Konnektivität

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Rickers, 21 Sep. 2011.

  1. Rickers

    Rickers Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also kurz vorweg,

    ein riesen Lob und mein Dank an das Forum. Ich als Laie habe nun dank der Hilfe von hier meinen Speedport 920V in eine AVM verwandelt.
    Toll.


    Nun ist mein neues Problem dieses.
    Ich war Kunde bis gestern bei 1&1 mit DSL Vollprodukt. Kündigung lief aus und alle email Konten, Zugang zum ControlCenter und dann unser VoiIP Telefon (die ports wohl) und schließlich Stunden später war dann auch termingerecht das Inet weg.

    Normal.

    Nicht normal ist, dass die T-Com als mein neuer Provider mir noch immer keine Auftragsbestätigung zukommen lassen hat (habe diesen Vertrag vor 6 Wochen im MediaMarkt gemacht) und uns auch keine Zugangsdaten oder Hardware hat zu kommen lassen. Den Speedport habe ich so gekauft, weil kostete dann nur die Hälfte...


    Problemlösung zur Zeit ist, dass mein Vermieter uns in sein WLAN lässt. So kann ich nun auch hier schreiben mit meinem alten Laptop und Wlan.


    ABER ich brauche Zugang an meinem Arbeits PC. Dieser ist LANverkabelt mit der Fritzbox, dem router.


    Kann man nun eine Brücke übers Laptop (per Funk , nicht per Kabel) zum Vermieter ins Inet herstellen?



    Sorry, aber nicht da echt nicht so informiert mit der Technik. Obiges würde ja nur gehn, wenn ich dem Arbeits PC, also seiner Netzwerkkarte, so eine Brücke zum Laptop einstellen könnte. Ginge nur, wenn der router dann quasi übermitteln - also senden würden..?!


    Ist das Möglich?


    vielen Dank

    und bitte lacht nicht :)


    Judith
     
  2. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo hier wird keiner ausgelacht.

    Du kannst deine WLan Verbindung in den Eigenschaften an deinen LAN Port freigeben. Oder du erstellst eine Netzwerkbrücke zwischen WLan und LAN Adapter (beide markieren, Verbindungen überbrücken wählen.
    Per Crossover Kabel mit dem PC verbinden und schon hast du Internet auf dem PC.

    Zu deinem Telekom Auftrag Frage mal freundlich an der 08003301000 nach ob überhaupt ein Auftrag existiert.

    Gruß

    der dot
     
  3. Rickers

    Rickers Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Rickers, 22 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2011
    dot

    ich habe hoffnung. Also, wenn es ohne Kabel ginge wäre klasse. Nur ich verstehe noch nicht genau wie. Hättest Du eine Anleitung
    oder einen screenie, so dass ich weiß wo ich anfangen muss?
    Ich hab win7 32bit. Danke.
    gern auch per pm

    ach so:
    Ehm, also ich kann nicht an meinem router quasi den WLAN-key und ssid 'von unten' eingeben oder?
    wäre ja das einfachste.

    Weil wenn das nicht geht, so ginge es ja nur, wenn ich es nun richtig verstehe, wenn
    PC-LAN-MeinRouter --->>> Mein Laptop --->>> 'vermieter von unten' ... ginge

    - = LAN
    --->>> = WLAN

    Danke
     
  4. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 mhdot, 22 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2011
    Hi hab dir mal zwei Screenshots angehängt.

    Der erste zeigt die beiden Verbindungen einfach markieren. Das Menü das im zweiten zu sehen ist erreichst du durch druck auf die <ALT> Taste.

    Nein das geht nicht es sei denn du hast einen Access Point den du auch als Client konfigurieren kannst.

    Gruß

    verbmark.PNG verbbruck.png