.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Wie erfolgt Konfiguration zur MWI-Signalisierung an Snom LED bei T-Netbox-Nutzung

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von Testuser37, 20 Sep. 2011.

  1. Testuser37

    Testuser37 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wer kann mir sagen, wie man das Snom konfigurieren muss, damit man MWI nutzen kann, so dass bei einer Nachricht auf der T-Netbox die auf dem Snom befindliche LED blinkt? Nach einem Testanruf ist es bei mir derzeit so, dass bei ankommenden Rufen der Zähler für verpasste Anrufe mitzählt und zusätzlich die Geräte-LED auf Dauerlicht steht, wenn ein Anruf verpasst wurde. Ob eine Nachricht auf meiner T-Netbox vorliegt, scheint das Snom bei meiner momentanen Konfiguration gar nicht mitzubekommen.

    Von der Snom-Theorie her müsste die LED aber bei MWI blinken und kein Dauerlicht anzeigen! Ich habe in der Konfiguration unter "Identität" im Feld "Anrufbeantworter" die Rufnummer der T-Netbox eingetragen (08003302424). Irgendwie scheint das nicht zu reichen, damit MWI für die T-Netbox tatsächlich funktioniert. Bei mir funktioniert auf dem Snom derzeit nur das Mitzählen der verpassten Anrufe, aber kein MWI für meine persönliche T-Netbox.

    Auf meinen anderen, an der Fritzbox angemeldeten Telefonen funktioniert MWI jedoch durchaus (mit blinkender LED an allen Telefon)! Also muss es irgendwie mit der Konfiguration des Snom zusammen hängen. Von der Logik her bleibt kein anderer Schluss übrig.

    Hat jemand eine Idee? Im Forum konnte ich dazu leider gar nichts finden.