[Gelöst] Wie in selbsterstelltem Package Links im Ziel-Filesystem anlegen?

make

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2008
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich brauche mal Hilfe bei der folgenden Frage, für die ich leider per Suche keine Antwort finden konnte.

Ich habe ein selbsterstelltes Freetz-Paket. Ich möchte das Paket so erweitern, das ein Link von /sbin/bla nach /usr/bin/blub nach der Firmware-Installation auf der Box vorhanden ist.

Mein Ansatz, einen entsprechenden Link unter make/<package>/files/root/sbin abzulegen, hat nicht funktioniert (es wurde zwar das Verzeichnis, nicht aber der Link nach build/modified/filesystem etc kopiert). Müsste das eigentlich so klappen, oder ist das schon im Ansatz falsch? Wie ist die richtige Vorgehensweise?

Danke schon mal für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Mein Ansatz, einen entsprechenden Link unter make/<package>/files/root/sbin abzulegen, hat nicht funktioniert (es wurde zwar das Verzeichnis, nicht aber der Link nach build/modified/filesystem etc kopiert). Müsste das eigentlich so klappen, oder ist das schon im Ansatz falsch?
Ja, das funktioniert. Ich mache es u. a. auch so. Wie hast Du in deinem Build-System, den symlink erstellt?
 

make

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2008
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, das funktioniert. Ich mache es u. a. auch so. Wie hast Du in deinem Build-System, den symlink erstellt?
Danke für den Hinweis! Ich habe übersehen, dass beim Zugriff via Samba auf die Freetz-VM Links (oder Links ohne existierendes Target) nicht angezeigt werden.