.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie schließe ich eine Fritzbox an T-Eumex an?

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von Yanoano, 24 Sep. 2008.

  1. Yanoano

    Yanoano Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich habe folgendes Problem, ich habe bei 1 und 1 zugeschlagen, die haben mir eine neue Fritzbox gesendet die ich wie beschrieben angeschlossen habe.
    Surfen war toll.
    Telefonie nach drauße ist auch toll
    Angerufen werden geht nicht!
    1und1 sagte mir das ich die T-Eumex zwischen schalten muss, denn meine ankommenden Anrufe nach wie vor uüber eine T-Online Leitung einkommen.
    Wie schließe ich die Fritz box mit Splitter und T-Eumex (Ohne NTBA) an?
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Welchen Tarif hast Du?
    Hast Du noch einen T-Com Festnetzanschluss und wenn ja welchen?
    Welche Fritbox hast Du?
    Welche T-Eumex?
     
  3. Yanoano

    Yanoano Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Tarif: Surf and Phone 16000
    Fritzbox: Fon WLan 7270
    Wollte kein T-Com Anschluss mehr, habe aber heute erfahren das eine Umstellung bei mir noch nicht möglich ist.
    Auf der T-Eumex steht nur T-Eumex drauf!
     
  4. rosx1

    rosx1 Guest

    Wofür genau brauchst Du die Eumex? Um analoge Telefone anzuschließen?
    Wenn ja, wieviele?
     
  5. pemabo

    pemabo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2006
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    10,1°O;54,3°N
    Hast Du einen ISDN oder analogen Anschluss bei T-com?

    Wenn analog benötigst Du meines Erachtens keine Eumex vorschalten.

    Schau mal im Menü der Fritz-Box, ob Du unter Telefonie, Festnetz -> Festnetz aktiv angehakt hast.

    Wenn Du ISDN hast nebst Eumex mit integriertem NTBA, mußt Du diese entsprechend programmieren, dass alle Gespräche durchgeschleift werden, und nur den So auf die FB durchschleifen.
     
  6. Yanoano

    Yanoano Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Tips.

    Es ist ein ISDN Anschluss, und an der T-Eumex ist ein Telefon und ein Fax angeschlossen.
    Eigentlich sollte es keinen T-Com Anschluss mehr geben, jedoch hat 1&1 vergessen mir zu sagen das sie nicht in der Lage sind den Komplettanschluss zu liefern, daher hatte ich alles so angeschlossen wie es in der Anleitung steht.
    VoIP Gespräche kommen rein und alle Gespräche gehen auch raus, nur "nicht VoIP" Anrufer erhalten die nachricht: "Der gewünschte Gesprächspartner ist zurzeit nicht erreichbar. The Person you've called is...".
    Nun muss ich die Fritzbox mit einer T-Eumex und einen Splitter verbinden, aber wie?
     
  7. rosx1

    rosx1 Guest

  8. Yanoano

    Yanoano Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke rosx1

    Nee, ne NTBA hatte ich schon lange nicht mehr, hing zwar noch da, war aber nicht am Strom angesclossen. Angeschlossen war nur die T-Eumex.
    Kann es sein das die T-Eumex eine integriertes NTBA hat?
    Wenn ja, wo muss ich was in der Eumex anschließen?
     
  9. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Die T-Eumex muss auch noch eine Nummer haben (gibt recht viele Eumexen) ;)
     
  10. Schneewambo

    Schneewambo Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Nicht an Strom" bedeutet da nichts.
    Da die Eumex-Anlage ja ein aktives Element ist, braucht der NTBA den Bus nicht zu versorgen, und man kann sich den Netzstecker sparen.

    Aber hing der NTBA noch an der Telefonleitung?
     
  11. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,162
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Es ist schon etwas absurd, dass man Tipps geben soll, wenn noch nicht mal klar ist, was für eine Telefonananlage vorliegt (die Eumex hat garantiert ein Typenschild auf der Rückseite), ob nun der NTBA angeschlossen ist oder nicht, wie genau die Verkabelung aussieht usw.
    Also etwas präziser Auskunft geben, bitte!

    Ansonsten:
    Eumex weg,
    Hauptanschlussdose TAE -- Splitter -- NTBA --(Telefonie-Ende des Y-Kabels)-- Fritzbox
    Splitter --(DSL-Ende des Y-Kabels)--Fritzbox
    an die Fritzbox dann Deine Telefonie- bzw. Faxgeräte
     
  12. pemabo

    pemabo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2006
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    10,1°O;54,3°N
    Da Du noch einen NTBA besitzt, vergiss die Eumex, und schliesse die FB gemäß der Zeichnung im Handbuch - sollte das nicht vorliegen, online runterladen - an !
    Der NTBA braucht normalerweise keine extra Stroversorgung, wenn nur die FB dahinter kontaktierst.
    Solltest Du kein Y-Kabel zum Anschluss mitgeliefert bekommen haben, dann ist 1+1 noch in der Bringeschuld.

    Ansonsten kann ich mich der Meinung von sz54 nur anschliessen!