[Frage] Wie streamt ihr Musik oder Videos zum Verstärker oder TV?

Peter931

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
811
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,
ist zwar in klein wenig OFF topic, aber vielleicht wird es ja geduldet.

Ich möchte von meinem NAS Filme und Musik auf den TV bzw. Verstärker streamen.
Prinzipiell kann ich beides über meinen Laptop durchführen mit Hilfe des Media-Players.

Aber man möchte ja nicht immer den Laptop einschalten müssen.

Beim Fernseher ist meine Lösung zur Zeit, dass ich mich am Fernseher Menü durch die vom NAS zur Verfügung gestellten Filme hangele.

Aber wie bekommt man Musik auf einen Verstärker? Möchte mir einen neuen anschaffen, und suche daher nach Empfehlungen.

Werden vom Verstärker Hersteller Android APPS zur Verfügung gestellt? Was hat sich bewährt?
 

hartl

Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Um meine Filme und Serien auf die zwei TV zu bekommen benutze ich zwei Rapberry Pi 2 mit Kodi drauf. Für mich die Beste, billigste und einfachste Möglichkeit meine Filme von meiner Synology NAS oder der NAS der Frtizbox 7490 auf meine anderen Geräte zu streamen und auch noch zu verwalten.

Hartl
 

Goggo16

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2008
Beiträge
626
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hi,

die Kodi-Loesung mit einem Raspberry PI würde ich auch empfehlen. Gibts fuer kleines Geld. Aber man sollte schon etwas Computer-Nerd sein, um so eine Kiste aufzusetzen und zu konfigurieren. Wenns aber gelingt ist es richtig gut, so mit Album-Covern und allem Schnickschnack.

Fuer Android gibts auch nette Apps, mit denen man Kodi übers WLAN fernsteuern kann um z.B. einen Film zu starten oder nur Musik vom NAS abzuspielen. Die Apps sind teilweise kostenlos oder fuer kleines Geld zu haben (z.B. Yatse).

Vom Raspberry gehts dann per HDMI-Kabel zum Verstaerker oder direkt zum TV.

Bei "TV" muesste man fuer den Ton allerdings vom TV aus einen (ich nenne es mal) Rueckkanal zu einem Verstärker haben. Entweder als Analog-Verbindung mit 2x Cinch fuer den linken und rechten Kanal, oder Toslink/SPDIF, womit auch 5.1 Dolby Digital geht. So wirklich empfehlen würd ich das aber nicht. Ist umstaendlich, wenns denn überhaupt geht.

Aber wie bekommt man Musik auf einen Verstärker? Möchte mir einen neuen anschaffen, und suche daher nach Empfehlungen.

Werden vom Verstärker Hersteller Android APPS zur Verfügung gestellt? Was hat sich bewährt?
Die optimale Loesung ist ein Verstärker, der auch HDMI-Verbindungen schalten kann. Damit kann mit Kodi vom Raspberry PI das Audiosignal sogar im hochaufloesenden Format auf dem Verstärker wiedergegeben werden. Vom Verstaerker selbst wird dann wahlweise nur Audio oder Video mit Audio zusammen an das TV-Geraet weitergegeben.

Bei Denon gehts z.B. mit dem X1200W oder X1300W so bei knapp 500 Euro los. Die koennen sogar schon Dolby Atmos und DTS:X (also die 3D Audio Formate). Das Flaggschiff aus dieser Reihe ist der X7200W fuer etwas unter 3000 Euro. Es gibt aber noch so vier oder fuenf Modelle dazwischen.

All diese Verstärker koennen zwar auch direkt mit Video- und Audio-Streams umgehen, aber meiner Kenntnis nach nicht so komfortabel wie mit Kodi.

Hier noch ein "Aber": Mit dem Raspberry PI kann durch eine hardware-bedingte Limitierung kein Dolby Atmos oder DTS:X im Bitstream-Modus per HDMI ausgegeben werden. Was aber geht ist dass wandeln und ausgeben in 8-Kanal LPCM, und das sogar sehr gut.

LG, Goggo
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,474
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul