Wie verbinde ich ein Cisco 8851 mit Placetel?

KLUCKMEDIA

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen zusammen,

ich benötige Euer Schwarmwissen, da ich noch relativ neu bin im IP Telefonbereich.

VoIP Anbieter: Placetel
Switch: ZYXCEL GS1900-8HP
Endgeräte: 2 x CISCO 8851 (weisses Modell CP-8851-W-K9= V05)
Router: Fritzbox 7590
Internet: Relaix



WAS IST DAS PROBLEM?
Wir haben zwei Cisco 8851 in weiss und wollen diese mit Placetel verbinden. Placetel sieht offiziell eine Autoprovisionierung lediglich für die 88er Modelle >> 8811, 8841 und 8861 vor. Wir wollen unbedingt die weissen Geräte nutzen aus optischen Gründen.

WAS WOLLEN WIR WISSEN?
Wie kann ich unsere 8851 (weisses Modell) manuell in unsere Anlage einbinden?
Laut Placetel ist aktuell die Aussage, dass man das 8851 nur einbinden kann, wenn es kein Enterprisemodell ist und das Kürzel 3PCC oder MPP in der Firmware tragen soll. Was mich halt wundert ist, dass nur aufgrund der Farbe ein manuelles einbinden nicht möglich sein soll??? Kann das sein? Muss ich eventuell ein Firmware update aufspielen?

ANMELDUNG AM TELEFON
Anbei ein Screenshot des Welcome Bildschirm. Dort wird nach einem activation code oder einer service domain gefragt (siehe zweiten Screenshot). Hier habe ich den SIP-Server fpbx.de eingetragen was mir aktuell logisch erscheint. Danach kommen Benutzer und Passwort wo ich sie beiden SIP Zugangsdaten eingegeben habe. Dennoch kann er ich nicht verbinden.

Könnt ihr mir helfen?
Wäre echt klasse!


PS: Habe auch bei der CISCO Hotline angerufen, die mir leider nicht weiterhelfen konnten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,881
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
48
Anbei ein Screenshot
Den sehe ich nicht ;-)

Es geht nicht um die Farbe, sondern um die Firmware. 3PCC oder MPP bedeutet, dass das Telefon nicht von einer Anlage komplett provisioniert wird, sondern ein 'einfaches' VoIP-Telefon ist.

ist was?
Der SIP-Registrar von Placetel?
Das Problem hierbei ist, dass durch die F!B als Router im telefon ein STUN-Server eingetragen werden muss.
Werden die Placetel-Rufnummern an der F!B registriert, und an der F!B die (beiden) Telefone ist kein STUN-Server notwendig.
 

anlicata

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Meines Wissens nach gibt es die weißen nicht als 3PCC Modell. Was ich gehört habe ist, dass es in Zukunft eine Möglichkeit geben soll Enterprise Geräte zu 3PCC zu wandeln und umgekehrt, wann das kommt weiss ich nicht.
Also im Moment wirst du einfach wahrscheinlich die falsche Firmware drauf haben.

BG
Toni

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
 

KLUCKMEDIA

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Den sehe ich nicht ;-)

Es geht nicht um die Farbe, sondern um die Firmware. 3PCC oder MPP bedeutet, dass das Telefon nicht von einer Anlage komplett provisioniert wird, sondern ein 'einfaches' VoIP-Telefon ist.


ist was?
Der SIP-Registrar von Placetel?
Das Problem hierbei ist, dass durch die F!B als Router im telefon ein STUN-Server eingetragen werden muss.
Werden die Placetel-Rufnummern an der F!B registriert, und an der F!B die (beiden) Telefone ist kein STUN-Server notwendig.


Hallo Theo.
danke für die schnelle Antwort. Schau mal hier. Das steht bei Placetel als Angaben zu den VOIP-Zugangsdaten. Muss ich den STUN Server dann in der Fritzbox hinterlegen?
 

Anhänge

  • VoIP-Ziele___Placetel.jpg
    VoIP-Ziele___Placetel.jpg
    102.3 KB · Aufrufe: 15

KLUCKMEDIA

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Meines Wissens nach gibt es die weißen nicht als 3PCC Modell. Was ich gehört habe ist, dass es in Zukunft eine Möglichkeit geben soll Enterprise Geräte zu 3PCC zu wandeln und umgekehrt, wann das kommt weiss ich nicht.
Also im Moment wirst du einfach wahrscheinlich die falsche Firmware drauf haben.

BG
Toni

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk


Hi Toni,

wie finde ich denn heraus welche Variante ich hier vorliegen habe?
 

anlicata

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hi Toni,

wie finde ich denn heraus welche Variante ich hier vorliegen habe?
Schau mal unter das Telefon da müsste rechts ein Barcode sein und da steht dann CP-8861-k9 oder CP-8861-3PCC
BG
Toni

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
 

anlicata

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Das ist die Enterprise Version

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
 

KLUCKMEDIA

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Placetel sagte mir, dass die Telefone Multiplattform geeignet sein müssen. Enterprise wären dies meistens nicht. Aber kann man so etwas nicht "knacken"?
 

anlicata

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
"knacken" geht nicht ausser man kommt an das root Zertifikat von Cisco, so dass die Phones die andere Firmware akzeptieren.
Die 3PCC Firmware wird nicht akzeptiert, da das Zertifikat nicht stimmt.
Aber das soll sich ja bald ändern, dann wird wahrscheinlich die Firmware mit beiden Zertifikaten betankt und man kann die Firmware umflashen.
Und dann funktionieren die auch an Placetel.

Wenn Du Webex Teams benutzt, alle Ciscoianer nutzen das, kannst Du ja mal den PM für die Phones anschreiben. Vielleicht sagt er Dir wann die Firmware offiziell flashbar wird.
Ich hab mal auf einer englischen Seite den Namen Simon Brough , als PM, gelesen, also [email protected]

Viel Glück
Toni


Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
 

KLUCKMEDIA

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Infos! Top

//edit by stoney: Vollzitat von darüber entfernt

Wer kann mir per Remote (TeamViewer etc.) die beiden Telefone einrichten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dr_dominik

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen!

Ich habe das gleiche Problem und möchte ein Enterprise Phone (8841-K9-V04) für Placetel auf MPP umrüsten. Gibt es inzwischen die Möglichkeit, die MPP Firmware draufzuspielen?

Danke & VG
Dominik
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
677
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
28
Mir ist nur diese Version bekannt:


Du Du das Geräte gebraucht gekauft oder mal über Cisco?
 

dr_dominik

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke! Das kenne ich. Ich habe allerdings keinen Cisco Partner, der mir eine Lizenz verkauft.

Die Geräte habe ich auf eBay gekauft.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob das so bei mir funktioniert, weil ich zuerst ein Update machen müsste und das wahrscheinlich nur geht, wenn man die über das Cisco System verbunden hat.

Oder kann man das richtige Update auch per TFTP machen?

VG
Dominik
 

dr_dominik

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nochmal hallo an alle.

Ich habe die 2 Telefone immer noch rumstehen.

Gibt es jemand im Forum, der diese auf MPP umrüsten könnte? Selbstvertändlich bezahle ich dafür (und auch für die erforderliche Cisco Lizenz).

Falls nein, würde ich sie konstengünstig wieder verkaufen.

Vielen Dank und viele Grüße
Dominik
 

drjones458

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Auch ich habe ein 8861 -k9 Modell mit v05 und würde gerne auf MPP umrüsten. Falls das jemand machen kann..bitte um kurze Nachricht!
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via