.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN-Reichweite beim Homeserver

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von derMarius, 30 Nov. 2008.

  1. derMarius

    derMarius Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Ich hab nun seit knapp 3 Wochen meinen Anschluss bei 1&1 (leider) und habe den "tollen" Homeserver aka Fritz!Box 7270 dazubekommen. Nun habe ich jedoch das Problem, das der Router ein insgesamt mehr als schwaches Signal liefert. Dies bedeutet im Klartext, dass das Signal nur maximal 3m weit reicht (ohne Wände nur eine Couch dazwischen). Vor meinem Wechsel hatte ich einen Netgear WGR514, der damit keine Probleme hatte mit der gleichen Konfiguration (Intel Centrino WLAN-Adapter). Könnt ihr mir vielleicht sagen, worin das Problem besteht? Gibt es evtl. etwas "ganz besonderes" zu beachten?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :rolleyes:
     
  2. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, willkommen im Forum

    Bei Reichweite von weniger als 3 Meter würde ich von einem Einstellungsfehler oder Defekt ausgehen.

    Schau mal unter "Einstellungen / Erweiterte Einstellungen / WLAN / Funkeinstellungen"
    - ob die Sendeleistung auf 100% steht.
    - Den Haken bei "Sendeleistung automatisch verringern" wegmachen.
    - Alles was sonst nicht unbedingt gebraucht wird (z.B. 802.11g++" etc ) mal probeweise ausschalten.
     
  3. derMarius

    derMarius Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Knuffi!


    Danke für deinen Willkommensgruß!


    Ich hatte vor ein paar Tagen schon auf dem Forum etwas gestöbert und bereits die entsprechenden Einstellungen vorgenommen. Ich persönlich vermute auch einen defekt, aber ich will mich nicht bei AVM blamieren und vorher alle Fehler ausmerzen :-Ö
     
  4. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In dem Fall würde ich nochmal einen anderen Client probieren (Laptop/Desktop vom Bekannten oder WLAN-USB Stick / PCMCIA-Karte , möglichst mit anderem Chipsatz). Gerade Centrino Chipsätze haben schon häufiger Probleme bereitet..

    Bei den 7170 kam es gelegentlich vor, daß der Antennenstecker nicht richtig auf der Platine aufgerastet war...
     
  5. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Genau, und auch mal einen anderen Kanal testen.
    Oder auch mal mit anderer Verschlüsselung (ohne, WEP, WPA, WPA2)