WLAN-Upload schneller als LAN-Upload???

almisoft

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ich habe hier ein ganz merkwürdiges Phänomen.
Seit kurzem habe ich einen mickrigen Upload von nur ca. 16KB/s, also ca. 120 kBit. :mad:
Das sieht man sowohl bei einem DSL-Speedtest als auch bei einem FTP-Upload.
Das ganze auf meinem PC, der per LAN-Kabel an der FB 7390 angeschlossen ist.

Wenn ich dieselben Tests auf meinem Laptop (WLAN) durchführe, ist alles so, wie es sein soll. Ich erhalte ca. 1000 kBit (zeigt die FB auch als Upload-Geschwindigkeit an).
Wenn ich meinen PC per WLAN mit der FRITZ!Box verbinde und die LAN-Verbindung deaktiviere, sind es auch 1000 kBit.
Wenn ich auf dem PC WLAN deaktiviere und LAN wieder aktiviere, sind es wieder 120 kBit.

Der Download ist mit ca. 12.000 KBit bei jeder Konstallation dagegen normal. :cool:

Gaaanz merkwürdig. Hat jemand eine Idee?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,173
Punkte für Reaktionen
150
Punkte
63
Aufgrund der ach so detaillierten Infos von Dir meine allumfassende Antwort:
Da ist die Einstellung Deines LAN-Adapters in der Tonne. Diese neu einrichten und alles ist in Butter. ;)
 

almisoft

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ich habe den LAN-Adapter im Geräte-Manager gelöscht und neu installiert. Leider ohne Erfolg.
Ich habe keine Idee, wo ich ansetzen sollte. Wo kann man denn in Windows den Upload beschränken?
Was brauchste denn für weitere Infos?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,173
Punkte für Reaktionen
150
Punkte
63
Was brauchste denn für weitere Infos?
Alles, was da irgendwie in Frage kommt:
Was Du schon probiert hast, was Du in Windows und Fritz eingestellt hast:
Hast Du mal die Treiber der Netzwerkkarte neu aus dem Internet geladen und damit getestet?
Hast Du mal mit einer Linux-Live-DVD probiert?
Hast Du mal ein anderes Netzwerkkabel getestet?
Hast Du mal eine andere Netzwerkkarte getestet?
Hast Du die Fritz mal auf Werkseinstellung gesetzt und per Hand die relevanten Daten neu eingetragen?
Hast Du mal einen anderen LAN-Port der Fritz genommen?
Hast Du mal mit den Energieeinstellungen der Netzwerkkarte herumgespielt?
Hast Du mal ein Firmwareupdate in der Fritz angestoßen?
Hast Du mal den Läppi per Netzwerkkabel an die Fritz geklemmt und damit getestet?
Hast Du einen Switch zwischen Fritz und PC? Den mal getauscht bzw weg gelassen?
...
Wie Du siehst, fehlen ca 100% der relevanten Informationen, was Du versuchen könntest und evtl schon gemacht hast. ;)
 

almisoft

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2007
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Komisch, sobald man auf der anderen Seite sitzt, verhält man sich genauso.
Normalerweise helfe ich Anwendern meiner Software und stelle dann dieselben Fragen wie du jetzt...

Laptop am selben LAN-Kabel: 1000 kBit
Kabel getauscht: 120 kBit
Treiber erneuert: 120 kBit
Zweite LAN-Karte eingebaut (selbes Kabel): 1000 kBit

Also muss es ja am (onboard) LAN liegen.
Ich werde dann noch unter Knoppix booten, hat bisher nicht geklappt, die Netzwerkkarte wurde nicht erkannt.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,918
Beiträge
2,067,859
Mitglieder
356,965
Neuestes Mitglied
scitress