[Problem] zeitweise hohe Pings, Youtube lädt nicht

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit hohen Pings bei z.B. League of Legends. Zusätzlich laden bei mir die Youtube Videos langsam. Abhilfe schafft nur der Wechsel auf 240p.
Mein Router ist die Fritzbox 7390 mit der Firmware 84.05.50. Anbieter ist die Telekom. Der Tarif hat die Geschwindigkeit 16.000 kbit/s, wovon zurzeit 13.000 kbit/s ankommen.
Als Ursache vermute ich, dass die Fritzbox überlastet ist. Zurzeit sind 3 Lan-Anschlüsse belegt, 4-7 Wlan-Geräte eingeloggt, die Dect-Basis wird mit 4 Mobilteilen genutzt und and den USB-Schnittstellen sind eine Festplatte und ein Drucker angeschlossen.

Kann es wirklich sein, dass die Box hier an ihre Grenzen kommt? Ich habe bei der Telekom eine Leitungsprüfung durchführen lassen und die Hotline sagte, dass die Leitung in Ordnung sei.

Im Anhang befinden sich die DSL-Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Revi
 

Anhänge

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab zum Test ein Lankabel hoch zum Pc gelegt und der Ping war maximal bei 50 ms. Beim Wlan waren es schon 1500 ms.

Edit: Kann das Problem bei der Störabstandsmarge liegen? Diese liegt zurzeit bei 6 db und ist damit vielleicht zu niedrig.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,430
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Nein, die Leitung ist doch in Ordnung. Vermutlich ist nur das WLAN 2,4GHz-Band in deiner Umgebung überlastet. Wechsle doch auf das 5 GHz-Band.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,063
Beiträge
2,018,383
Mitglieder
349,380
Neuestes Mitglied
Satsepp