.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zu wenig MSNs im Telefon einstellbar für FBF7170 & Voip

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von cosmicboy, 10 Jan. 2007.

  1. cosmicboy

    cosmicboy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine FBF 7170 von 1&1 und habe daran per S0-Bus mein ISDN Telefon angeschlossen. In der FritzBox habe ich im Moment 3 Voip-Anbieter konfiguriert und habe von der T-Com 7 MSNs erhalten, die ich alle in mein ISDN Telefon konfiguriert habe.

    Mein Problem ist, daß ich in dieses Telefon - was mir bis dato eigentlich sehr gut gefiel - nicht mehr als 7 MSNs eintragen kann. Also ist es mir im Moment auch unmöglich, meine Voip-Provider als MSN einzutragen, ergo erhalte ich per Voip keine Anrufe an mein ISDN Telefon, die über Voip kommen.

    Keine MSN im Telefon einzurichten möchte ich auch nicht, da ich über meine zweite MSN raustelefonieren möchte, bzw. ab und zu auch mal über die 3te, 4te oder 5te.

    Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich trotzdem Anrufe über Voip erhalten kann, ohne alle MSNs aus dem Telefon zu löschen oder mir ein neues Telefon kaufen zu müssen?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,152
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das funktioniert mit Rufumleitungen.

    Richte in der Fritz!Box eine "interne Nummer" ein (wenn Du es nicht sowieso schon getan hast), z.B. 51, und weise sie z.B. der ersten MSN Deines ISDN-Telefons zu.

    Danach richtest Du Rufumleitungen an "Internet:xxxxxx" über "" (leer lassen) zu Zielrufnummer "51" ein. Dies machst Du mit allen Internet-Nummern so, bei denen es klingeln soll.
     
  3. cosmicboy

    cosmicboy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Astrein! Gestern Abend ausprobiert und es funktioniert. Vielen Dank! Den Tipp hatte nicht einmal der Supporter von AVM an der Hotline für mich. Er meinte, daß man dann eben Pech hätte...
     
  4. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Alternative kann man auch dem ISDN gar keine MSN zuweisen, dann reagiert es auf alle eingehenden Anrufe.

    Oder den Internetrufnummern jeweils eine Festnetz MSN zuweisen. (geht aber nicht bei t-online).

    Nachteil an alledem: Man kann abgehend nicht mehr wirklich sinnvoll am ISDN Telefon bestimmen, worüber telefoniert wird, sondern nur noch über die Einstellungen der FBF oder durch Vorwahl der FBF Codes.