.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zugriff auf WebIf Linksys WRT54GS

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Schnüffelstück0, 23 Nov. 2008.

  1. Schnüffelstück0

    Schnüffelstück0 Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    flogende Situation. ich hänge mit meinem Linksys Router hinter mehreren anderen Linksys Routern. Auf dem "ersten" Router, der die Internetverbindung herstellt, habe ich eine Dyndns-Adresse hinterlegt, welche auch funktioniert. Dann habe ich einige Ports eingetragen und die zu meiner "inneren" Box (router) weitergeleitet. Zwischen äußerem Router und innerem Router hängen noch weitere Router. Es bestehen Routing tables so dass es möglich ist vom innerem Netz "Intranet" auf meinen "inneren Router" zu gelangen. Also funktioniert dies. Aber wenn ich jetzt versuche von außen, aus dem Internet auf meine "innere" Box zuzugreifen, funktioniert dies nicht. Ich trage folgendes ein: meinedynadresse.dyndns.org:50000.

    Port 50000 soll also zu meinem inneren Router leiten, da am äßerem Router Port 50000 mit meiner IP interlegt ist.
    Auf meinem Router trage ich dann Port 50000 soll an die IP des Routers auf Port 443 oder 80 oder 8080 weitergeleitet werden, so dass ich dann auf das WebIF des Routers mittels der dyn-Adresse gelange.

    Das ganze Szenario funktioniert nur so leider nicht.Woran könnte dies liegen.

    Danke
     
  2. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Musst du dann nicht auch noch ein Port-Forwarding IN deinem "inneren" Router einrichten?
    Oder einstellen das das WebIF von "extern" aufgerufen werden darf?