Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 148

Thema: Die neue WDS-inkompatible Repeater-Funktion: WDS-Nachfolger seit Fritz!OS 05.50

  1. #1
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von inquisitor
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    1.421

    Die neue WDS-inkompatible Repeater-Funktion: WDS-Nachfolger seit Fritz!OS 05.50

    Hallo Welt,

    AVM hat offenbar kräftig gebastelt und das modifzierte WDS durch ein vollständiges proprietäeres Verfahren abgelöst, das diverse Vorteil bringen soll:
    http://www.avm.de/de/Service/Service..._repeating.php

    Bislang ist es nur auf der 7390 in einer Release-Version verfügbar. Für folgende Modelle ist das neue Repeater-Verfahren per Labor-bzw. Beta-Firmware möglich:
    3270v2/v3, 7240, 7270 7312, 7320, 7330, 7330SL

    Für die 7270 und die 7330 ist eine entsprechende Labor-Firmware verfügbar: (ftp://ftp.avm.de/fritz.box/)
    und für die anderen gibt es eine undokumentierte Beta: ftp://service.avm.de/Beta/Neue_Repea...ktion_Preview/

    Außerdem sollen laut AVM noch folgende Modelle durch ein Firmware-Update mit dem neuen Repeater-Verfahren kompatibel werden:
    3390, 7360

    Quelle: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=255111.

    Gruß
    Geändert von inquisitor (23.12.2012 um 16:09 Uhr)

    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50) + Huawei K3765 (GSM Gateway)
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50)
    Anbindung 1: KabelBW CleverKabel Internet 32 + Speed Option (Bandbreite: 100/2.5 MBit/s)
    Anbindung 2: KabelBW CleverInternet (Bandbreite: 50/2.5 MBit/s)
    Endgeräte 1: Cisco Unified IP Phone 7960, 2x Speedphone 300 | Samsung SCX-4828FN | Synology DS212j
    Endgeräte 2: 3x T-Sinus 501, Gigaset C47H, Gigaset SL1 | Brother MFC-7360N | Slingbox Solo | Netgear Powerline XAV2501 + XAV1004 + XAV101
    Mods: Telnet (#96*7*) | Debranding | ENUM
    VoIP: sipgate.de | InterVoip | sipcall.ch | sipgate.co.uk | UKDDI.com | ipkall.com | megafon.bg | ENUM (e164.arpa kostenlos via portunity.de)
    Mobil: Huawei P6, Nokia Lumia 630 Dual SIM; Huawei: E5832S, E1762; Qualcomm Gobi 2000 in Sony VAIO VPC-Z12X9E/X |

  2. #2
    Gast
    Was soll es mit 5.50 und den Fritz!Repeatern für ein Problem geben bzw. weshalb sollten die ein Update brauchen?

    Da diese kein WDS verwenden sind die von der Änderung nicht betroffen.

  3. #3
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    22.12.2007
    Beiträge
    59
    Hmm also bezüglich der Repeatermodellen finde ich aber von AVM nicht klar genug dargelegt was Sache ist. oO

    Also ich finde man könnte es auch so interpretieren das diese dochnoch nen Update bekommen könnten, und dann als Alternative (Wie es auch eine Alternative ist nicht die Fritten zu updaten) für die alten Boxen herhalten können.
    Oder hat da mal jemand offiziell angefragt?
    ________________________________________


    ISP:
    ARCOR/Vodafone @ DSL6000

    Produktiveinsatz:
    AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (05.58-26321 BETA)
    AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E (05.10)
    AVM FRITZ!Powerline 546E (05.53)
    AVM FRITZ!DECT 200
    AVM FRITZ!Fon MT-C3

    Testgeräte:
    AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270v2 (var. Firmware)
    AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G (var. Firmware)

  4. #4
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    409
    Mit den N/G gibt es keine Einschränkung. Ist immer noch komplett im Netzwerk integriert.
    Deswegen denke ich das die anderen Fritz!Repeater alle auch funktionieren.

    Ehe man solch einen Behauptung in de Raum stellt, sollte man es auch erst testen
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (UI) 2X,FRITZ!OS 06.03
    Telefonie 1&1 kompl. sowie Telefonie über UMTS-Stick und T-Online

  5. #5
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    15.928
    Wozu sollten die Fritz-Repeater ein Update bekommen, wenn sie nach wie vor als Universal-Repeater funktionieren?
    DSL-Provider: M-net ISDN Surf&Fon-Flat an DSLAM Broadcom 161.242
    Repeater: FRITZ!Box 7390 Edition M-net Firmware 84.06.20
    Router: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.05 Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
    Router: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9 als WLAN-Bridge an Speed!Box W701V FW: 29.04.80
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: sipgate, dus.net, 1&1(freenet)

  6. #6
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    §9 Satz 1 AO
    Beiträge
    2.664
    Für alle diejenigen, die wegen des eigenen AVMRepeaters zu Hause
    beim Gedanken an das nächste Box-FW-Update jetzt möglicherweise
    in einen leichten Anflug von Panik geraten sind:

    Am Beispiel von Box + Repeater wird gezeigt, dass das WDS nicht notwendig ist:
    Wissensdatenbankeintrag vom 28.11.2012

    Für die 7330, 7360, 7240, 7270(V2, V3) gilt das ebenso wie für die im Beispiel genannte 7390.

    Aber dabei niemals vergessen:
    Der Nachteil des jetzigen Universal Repeater Mode liegt einfach nur darin, dass nur ein einziges Funknetz verstärkt werden kann.
    Das von Fall zu Fall zu verstärkende Gastfunknetz an einer Box bedarf eines separaten Repeaters !
    Geändert von MuP (14.12.2012 um 14:06 Uhr)

    1u1 DF 50k VDSL2
    FB3490 6.20 + FR1750E 6.12
    N510IP-PRO 42.209 + GS108PoE + 4xS510H 78.053.10

  7. #7
    IPPF-Fan Avatar von Freetz!Box
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    473
    @MuP

    Ich seh den Nachteil nicht. Bei WDS gehts doch auch nicht.
    Internet: Tele Columbus Internet 16 (Dual Stack)
    IPv6: Internet ↔ Kabelmodem Thomson THG571 (Bridge Mode)
    ↔ FRITZ!Box 7390 (FW 84.06.20)
    IPv4: Internet ← CGN ↔ Kabelmodem Thomson THG571 (Bridge Mode) ↔ FRITZ!Box 7390 (FW 84.06.20)
    VPN:
    FRITZ!Box 7390 (FW 84.06.20, IP 100.x.x.x, ISP: Tele Columbus) FRITZ!Box 7270v3 (FW 74.06.05, IP 100.x.x.x, ISP: Tele Columbus)
    Clients(OS): Windows 8.1 Update 1 Enterprise

    [Aktualisiert: 13.09.2014 21:03 CET]

  8. #8
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von inquisitor
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von hagalabimbo Beitrag anzeigen
    Was soll es mit 5.50 und den Fritz!Repeatern für ein Problem geben bzw. weshalb sollten die ein Update brauchen?

    Da diese kein WDS verwenden sind die von der Änderung nicht betroffen.
    Wie bitte? Die Fritz!Repeater verwenden kein WDS? Auf welcher Grundlage funk(tionier)en die denn dann?

    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50) + Huawei K3765 (GSM Gateway)
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50)
    Anbindung 1: KabelBW CleverKabel Internet 32 + Speed Option (Bandbreite: 100/2.5 MBit/s)
    Anbindung 2: KabelBW CleverInternet (Bandbreite: 50/2.5 MBit/s)
    Endgeräte 1: Cisco Unified IP Phone 7960, 2x Speedphone 300 | Samsung SCX-4828FN | Synology DS212j
    Endgeräte 2: 3x T-Sinus 501, Gigaset C47H, Gigaset SL1 | Brother MFC-7360N | Slingbox Solo | Netgear Powerline XAV2501 + XAV1004 + XAV101
    Mods: Telnet (#96*7*) | Debranding | ENUM
    VoIP: sipgate.de | InterVoip | sipcall.ch | sipgate.co.uk | UKDDI.com | ipkall.com | megafon.bg | ENUM (e164.arpa kostenlos via portunity.de)
    Mobil: Huawei P6, Nokia Lumia 630 Dual SIM; Huawei: E5832S, E1762; Qualcomm Gobi 2000 in Sony VAIO VPC-Z12X9E/X |

  9. #9
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    15.928
    Als Universal-Repeater, das wurde oben schon gesagt. Hier steht es auch unter Details, dass kein WDS erforderlich ist.
    DSL-Provider: M-net ISDN Surf&Fon-Flat an DSLAM Broadcom 161.242
    Repeater: FRITZ!Box 7390 Edition M-net Firmware 84.06.20
    Router: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.05 Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
    Router: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9 als WLAN-Bridge an Speed!Box W701V FW: 29.04.80
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: sipgate, dus.net, 1&1(freenet)

  10. #10
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    37
    Ich würde gerne auf den ursprünglichen Post Bezug nehmen zu der neuen Repeater-Technologie.

    Mich interessiert die neue Technik auch sehr, funktionsweise, technische Details, etc., insbesondere Möglichkeiten alte Hardware (in meinem Fall eine 7112) doch noch als Repeater zu verwenden. Laut AVM wird es für solche Boxen kein entsprechendes Firmware-Update geben. Allerdings unterstützen sie (meine zumindest und die meisten alten Fritzboxen auch) WDS. Da die neue Technik "proprietär" ist wird man wohl kaum technische Details finden/bekommen, d.h. ohne Unterstützung von AVM wird diese Technik sicherlich nicht über Freetz o.ä. in alte Boxen nachgerüstet werden können. Und da ich die Lösung "dann mach halt kein Update" auch sehr unbefriedigend finde, würde ich gerne sämtliche Möglichkeiten ausloten.
    • Also welche technischen Ansatzpunkte gibt es zu forschen, um am Ende WDS auf einer 7390 mit 5.50 wieder zu (re)aktivieren? Oder parallel zur neuen Technik zu verwenden? Ev. mit Freetz?
    • Kann man einer 7112 den Universal-Repeater Modus beibringen? Ev. mit Freetz? (Out of the box kann sie es auf jeden Fall nicht!)

    Bitte keine Antworten im Sinne von "dann mach halt kein Update" -- ich möchte schließlich auch zukünftig von neuen Funktionen auf meiner 7390 profitieren.

    Vielen Dank für alle weiterführenden technischen Details!

    LG linuzer
    Geändert von linuzer (17.12.2012 um 20:26 Uhr)
    Fritz!Box 7390, MT-F, immer neueste Labor-Firmware

  11. #11
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von inquisitor
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    1.421
    @hagalabimbo
    Meine ursprüngliche Behauptung die Fritz!Repeater würden nicht mehr funktionieren, war offenbar falsch. Linuzer bezieht sich aber nur auf den Fakt, daß alte FritzBoxen wie die 7112 nunmehr nicht mehr als Repeater eingesetzt werden können.

    @linuzer
    Abgesehen davon, daß AVM den Quellcode für diesen neuen Universal-Repeater-Modus vermutlich nicht veröffentlicht und dieser insofern nicht auf ältere Boxen portiert werden kann, schreibt AVM, daß hierbei "erweiterte 802.11n-Leistungsmerkmale" zum Einsatz kommen und wie Du sicherlich weißt beherrscht die 7112, wie auch viele andere alte FritzBoxen, kein 802.11n, was an der Hardware liegt (WLAN-Chip, zudem wäre mit nur einer Antenne auch kein MIMO möglich).

    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50) + Huawei K3765 (GSM Gateway)
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50)
    Anbindung 1: KabelBW CleverKabel Internet 32 + Speed Option (Bandbreite: 100/2.5 MBit/s)
    Anbindung 2: KabelBW CleverInternet (Bandbreite: 50/2.5 MBit/s)
    Endgeräte 1: Cisco Unified IP Phone 7960, 2x Speedphone 300 | Samsung SCX-4828FN | Synology DS212j
    Endgeräte 2: 3x T-Sinus 501, Gigaset C47H, Gigaset SL1 | Brother MFC-7360N | Slingbox Solo | Netgear Powerline XAV2501 + XAV1004 + XAV101
    Mods: Telnet (#96*7*) | Debranding | ENUM
    VoIP: sipgate.de | InterVoip | sipcall.ch | sipgate.co.uk | UKDDI.com | ipkall.com | megafon.bg | ENUM (e164.arpa kostenlos via portunity.de)
    Mobil: Huawei P6, Nokia Lumia 630 Dual SIM; Huawei: E5832S, E1762; Qualcomm Gobi 2000 in Sony VAIO VPC-Z12X9E/X |

  12. #12
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von inquisitor Beitrag anzeigen
    Bislang ist es nur auf der 7390 und der 7270 (per Labor-Firmware) verfügbar. Die 7360, 7330, 3390 3370 sollen das neue Repeater-Verfahren auch noch per Firmware Update erlernen.
    Mittlerweile ist neben der Final Firmware für die 7390 eine Labor-Version für 7270, 7330 und 7360 (auch SL) verfügbar. Des Weiteren gibt es BETA-Firmwares für 3270, 7240, 7312, 7320, 7330 SL. Also gibt es nun für eine ganze Reihe von Boxen eine geeignete Firmware, außer bei wirklich alten Modellen scheint also die Befürchtung unbegründet, dass es kein Update geben wird.

    Habe heute morgen auf meiner Hauptbox (7390) die Final-Version installiert und auf meiner 7240 (Repeater) die Beta. Funktioniert ohne Probleme, lediglich die IP-Adresse des Repeaters kann man nicht mehr manuell bestimmen. Diese wird aus dem DHCP-Pool gezogen.

  13. #13
    IPPF-Einsteiger Avatar von Sp33dTurTL3
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    17
    Hi, wo find ich denn die Beta Versionen? Brauch eine für meine 3270.
    1&1 Doppel-Flat 50.000
    Fritz!Box 7390 FRITZ!OS 6.00, Fritz!Box 3270 FRITZ!OS 05.50
    1x FRITZ!Fon MT-D, 1x FRITZ!Fon M2, 1x Gigaset 2000T, 1x Gigaset SL1, 1x Gigaset1000TAE
    JFritz Version 0.7.4.2 Rev.11

  14. #14
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von Feuer-Fritz
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    50°55′N 6°21′O
    Beiträge
    7.839
    Firmware-Archiv: 85,6 GB (Stand: 17.12.2014 11:00 Uhr) => nix da!

    PS: Ist Deine Signatur auch aktuell? Klick mich...

    Meine Linksammlung und Hardwareinfos etc.

  15. #15
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    37
    Nachdem ich mich jetzt intensiv durch das Thema gearbeitet habe, möchte ich mal meinen bisherigen (entäuschenden) Kenntnisstand zusammenfassen:

    Wenn man bisher eine 7390 als Basis und eine 7112 (oder vergleichbar) als Repeater hatte und die 7390 auf die neue Version 5.50 updated (weil man ja auch zukünftig die neuen Features verwenden möchte), kann man die 7112 als Repeater wegschmeissen, da inkompatibel und weder Aussicht auf zukünftige Kompatibilität besteht, noch ein alternativer -- funktionierender! -- WLAN-Repeater-Modus für diese Kombination zur Verfügung steht!

    Ich hoffe sehr, dass ich bei diesem Fazit irgendeine Kleinigkeit übersehen habe und mich jemand eines Besseren belehrt!
    Fritz!Box 7390, MT-F, immer neueste Labor-Firmware

  16. #16
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    15.928
    Dieser Kenntnisstand war von Anfang an vorhanden, ohne dass es dazu intensiver Recherche bedurfte.
    DSL-Provider: M-net ISDN Surf&Fon-Flat an DSLAM Broadcom 161.242
    Repeater: FRITZ!Box 7390 Edition M-net Firmware 84.06.20
    Router: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.05 Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
    Router: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9 als WLAN-Bridge an Speed!Box W701V FW: 29.04.80
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: sipgate, dus.net, 1&1(freenet)

  17. #17
    IPPF-Fan Avatar von ernie_hugo
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    207
    Und wie meldet man "Artfremde" WLAN-Router wie z. B. einem TP-Link an??
    Nur mal so als Frage, bevor ich meine 7112 wegschmeisen und mir z.B. ein TP-Link holen muss....
    VOIP: 1&1 Telefon Flat, 2x 1&1 Handy Festnetz-Flat, 1x 1&1 Handy Festnetz-/Internet-Flat, GMX-Netphone, Sipgate Basic
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (UI); Firmware: Fritz!OS 84.06.03
    Internet: 1&1 HomeNet16000Regio (T-Com Bitstream) IPv4 & IPv6
    Telefon: 1x AVM Fritz!Fon MT-D 2.91, 1x AVM Fritz!Fon MT-F 2.91, 1x NoName-DECT

  18. #18
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    37
    @KunterBunter:
    Jaja, das ist schon richtig, nur dachte ich, entweder den Universal Repeater-Mode auf der 7112 irgendwie zum Laufen zu bekommen, oder aber den alten WDS-Modus auf der 7390 mit 5.50er Firmware zu reaktivieren. Beide Ideen scheinen aber nicht durchführbar ... außer jemand war erfolgreicher als ich...
    Fritz!Box 7390, MT-F, immer neueste Labor-Firmware

  19. #19
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von ernie_hugo Beitrag anzeigen
    Und wie meldet man "Artfremde" WLAN-Router wie z. B. einem TP-Link an??
    So wie ich das sehe: gar nicht, weil der neue Standard "proprietär" ist. (Also wir reden davon den TP-Link an der 7390 anzumelden)
    Fritz!Box 7390, MT-F, immer neueste Labor-Firmware

  20. #20
    IPPF-Einsteiger Avatar von Sp33dTurTL3
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Feuer-Fritz Beitrag anzeigen
    Danke. Habe jetzt erfolreich ne 7390 als Basis mit ner 3270 als Repeater gekoppelt.
    1&1 Doppel-Flat 50.000
    Fritz!Box 7390 FRITZ!OS 6.00, Fritz!Box 3270 FRITZ!OS 05.50
    1x FRITZ!Fon MT-D, 1x FRITZ!Fon M2, 1x Gigaset 2000T, 1x Gigaset SL1, 1x Gigaset1000TAE
    JFritz Version 0.7.4.2 Rev.11

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Gelöst] Fritz!Box Labor 84.05.29-23841 mit komplett neuer Repeater-Funktion
    Von Simplex-Media im Forum AVM-Software
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 15:28
  2. Sagem My Web Tuner 500 - Keine Funktion mehr seit Repeater-Konfiguration
    Von C-J im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 09:49
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 13:17
  4. Repeater-Funktion mit Fritz!Box
    Von Knut.k. im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 23:42
  5. Siemens SE515 DSL + Fritz Box 7141 Repeater Funktion
    Von Chtonian im Forum FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion nur zum Funknetzwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 17:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •