österreichische 0720 Nummern zum Ortstarif

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,306
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Ok, normal habe ich mit DTMF keine Probleme. Ich werde das mal untersuchen. Danke fürs testen.

jo
 

thomaslinz

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist zwar ein wenig OT, aber nachdem hier viel über ENUM und Österreich gesprochen wir, ist diese Information vielleicht für einige interessant. Folgendes habe ich auf der RTR Seite gefunden:
"Der seit 2004 bestehende Vertrag zwischen der enum.at Dienstleistungs GmbH und der RTR-GmbH über den Betrieb der Tier 1 Registry der österreichischen ENUM-Domain 3.4.e164.arpa wurde per 31.12.2014 gekündigt. Derzeit läuft ein Auswahlprozess für den weiteren Betrieb ab 2015."

Da bin ich mal gespannt, wie das mit ENUM in Österreich weitergehen wird.

lg,
thomas
 

ViennaAustria

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da bin ich mal gespannt, wie das mit ENUM in Österreich weitergehen wird.

Das aktuelle Konzept von ENUM ist nicht wirklich sinnvoll. Als Besitzer einer Nummer muss man alle 6 Monate was ZAHLEN, damit Anrufer über VoIP sich Geld sparen können. Das ist für grosse Firmen interessant und als Ersatz von 0800 Nummern. Normalsterbliche Anwender werden sich hier aber vermutlich nie eintragen. Damit wird man über ENUM nur die grossen Anwender erreichen können - was allerdings auch schon töll ist - aber wohl nie den Grossteil der Weltbevölkerung.

Was wird passieren? Skype, FaceTime, etc. sind kostenlos, easy to use und werden wohl künftig das Rennen bei VoIP machen.
 

thomaslinz

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch da kann ich vollkommen zustimmen. Jedoch frage ich mich, ob das Problem nicht noch wo anders liegt. Was eine e-mail Adresse ist und wie man diese nutzt, muss man niemandem mehr erklären, bei einer SIP Adresse sieht das aber schon ganz anders aus. SIP Adressen wurden nie wirklich populär, weder im privaten noch im business Bereich. Die Gründe dafür sind vermutlich sehr vielfältig, aber der Enduser will was einfaches und kostenloses, da macht es meistens keinen unterschied, ob ein offenes oder geschlossenes Protokoll verwendet wird. Somit wird vermutlich ENUM, INUM, ISN, ... über kurz oder lang nicht mehr existieren, auch wenn die Ideen und Konzepte dahinter gut waren.
 

Timmbo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
1,935
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

wenn ich eine Wiener Rufnummer die in e164.arpa eingetragen ist erreichen will, wähle ich 013261xxxxx
da bekomme ich immer eine Ansage das es nicht geht.

Grüße
Timm
 

ViennaAustria

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wähle ich 013261xxxxx

Wo hast Du die Nummer her? Die gibt's gar nicht.

Wähle 01 32672(0) und warte darauf, dass Du die gewünschte Zielrufnummer plus # eingeben kannst. Der Gateway ist für 0720 Nummern gedacht. Nur dafür ist Direktwahl möglich, also 01 326 720 xxxxxx. Andere Nummern (SIP/ENUM weltweit) kann man auch wählen, aber nicht mit Direktwahl, sondern erst nach Verbindung.

Ich habe versucht, den Block 01/800 von der RTR zu bekommen. Damit könnte man a la Amiga 018 0043 1... (Wien), 018 001 212... (NewYork) etc. in Direktwahl ermöglichen, in dem man vor die internationale Nummer einfach 018 stellt. Die RTR meint aber, man kann sich den Block nicht aussuchen, sondern bekommt den nächsten freien zugewiesen. Blöd.
 

Timmbo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
1,935
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ,


aber es nach mehreren Versuchen doch geschafft.

0132600431......


Grüße
Timm
 

ViennaAustria

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Durch die vorgewählten Ziffern 132600 werden alle Rufnummern um 6 Ziffern länger (0/00 zählt zwischen Providern nicht; das ist ein National/international Bit). Damit kann es Probleme geben, weil man ja nach 13 Ziffern abschneiden darf (manche Mobilfunker machen das, um Gatewaydiensten ins Handwerk zu pruschen). Also, ja, diesen Gatewaydienst gibt es bei uns. Es kann aber zu Problemen kommen, die man vermeiden kann, wenn man anruft, auf die (Fehler)Meldung wartet und dann die Nummer plus # eingibt.
 

Timmbo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
1,935
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ja danke, aber in unserem Fall funktioniert es, denn Drei sendet leider die Rufnummer nicht zum Ankernetzbetreiber, sondern lässt sich einmal im Monat wohl die Portierungsliste der RTR zukommen und passt dann die Rufnummern an, was zur Folge hat, dass in diesem Zeitraum portierte Rufnummern vom Drei-Netz nicht erreichbar sind, aber über diese Lösung dann eben schon.
Leider bringt es Drei nicht fertig diese portierte RN sofort händisch zu ändern.

danke dir nochmals.
Grüße
Timm
 

user_account

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2008
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vielleicht kännen wir den Dienst ja weiterführen?

Hallo, mal ganz naiv gefragt: wenn tatsächlich die Weiterführung von e164.org als Option im Raum steht, warum ist dann ein neuer e164-Dienst kein Thema, wenn mit dem Betreiber von e164.org doch offenbar keine wirklich fruchtbare Kommunikation möglich ist und es dort einfach nicht rund läuft?

Eine ENUM-Auflösung in Europa statt in den USA wäre doch ein netter Bonus.
 

reinhard79

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2013
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit e164.org scheint es aber nach wie vor Probleme zu geben, oder?
Anrufe auf meiner Nummer 01 326 720xxxxxx klappen derzeit nicht.
 

user_account

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2008
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mit e164.org scheint es aber nach wie vor Probleme zu geben, oder?

Ja. ENUM-Registrierung geht nicht. SIP-Probe erfolgt, Anruf mit PIN-Code aber nicht. Ich betrachte e164.org als tot.

Damit ist die Kombination Sipcall+pbxes.org+Gateway leider ebenfalls vom Tisch und für mich der 0720er-Bereich endgültig erledigt, wenn sich kurzfristig keine freie Alternative zu e164.org oder eine klare Ansage der Regulierungsbehörde bezügl. Ortstarif für 0720er-Nummern abzeichnet. Nachdem man Sipgate bereits erfolgreich vergrault hat, würde ich auf die Regulierungsbehörde jedoch nicht unbedingt wetten.
 

reinhard79

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2013
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also scheitert das Thema vermutlich jetzt nur wegen dieser fehlenden Verknüpfung Telefonnummer <=> ENUM/SIP-Adresse und es keine kostenlose Mögichkeit gibt, wo diese "einfache" Verbindung gespeichert werden kann. Schade...

Mal eine blöde Frage: Wäre es eine Möglichkeit, wenn ich bei pbxes einen Account mit dem Usernamen 43720xxxxxx anlege?

Aber klar, wenn der Gateway dann alle unbekannten Nummern auf gut Glück an diese Sipadressen [email protected] weiterleitet, wird das meiste ins Leere gehen... Und es gäbe keine Sicherheit, dass die Besitzer der Sipadresse und der Telefonnummer die gleichen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sipforever

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2013
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo allerseits,
bisher konnte ich den Gateway einwandfrei benutzen,
seit kurzem kommt eine Ansage, dass meine Enum Nummer nicht Registriert sei obwohl bei e164.org die Nummer als aktiv erscheint. Auch Testrufe von der Hompage e164.org klinget es. An was könnte es liegen?
 

Sipforever

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2013
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo @gunnarh
wirklich schade, dass der Betreiber e164.org nicht aus der Hüfte kommt.
Ich hoffe auf eine baldige Aktivierung und sage Danke für die Antwort!
Könntest Du an diesem Thema dranbleiben?
Grüße aus der Schweiz
 
Zuletzt bearbeitet:

leseratte10

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
396
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
@ViennaAustria: Hat sich eigentlich nun was getan bzgl. der Weiterführung von e164.org bzw. des Eröffnens eines ähnlichen Dienstes? Oder kann man damit rechnen, dass man sich nun einen "offiziellen" Eintrag in arpa holen muss?

Gibt es andere Community-ENUM-Anbieter?
 

Valmiki

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
wie bekommt man einen "offiziellen" arpa Eintrag? und weiß hier vielleicht jemand, wieso ich mein Drei Handy nicht an eine (halt kostenpflichtige) +43720xxxxxx Nummer weiterleiten kann? Als teureres zwischendurch Workaround... Andere Numern werden genommen, 0720 wird immer wieder "vergessen".
 

berndy2001

Mitglied
Mitglied seit
26 Nov 2005
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Du meinst unterhalb von 3.4.e164.arpa?
Schau mal auf https://www.enum.at/index.php?id=registrare. Die Liste ist jedoch nicht mehr aktuell, weil enum.at die registry gekündigt hat. Zuständig ist jetzt die Kernnetz Invent GmbH.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via