[Frage] 1&1 eine FritzBox 7390 in schwarz

allghans

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist das nicht zum verzweifeln?:mad:
Ich hatte von 1&1 eine FritzBox 7390 in schwarz übernommen. In der
Garantiezeit gab sie den Geist auf und wurde von AVM umgetauscht.(HomeServer
50.000+) Im Forum stand irgendwo = wirklich die 7390.
Die alte ist bei meinem neuen Anbieter M-net, mit Spliter, gut gegangen.
Bei der Neuen scheitere ich am "Start-Code mit 3 X 4 Zeichen".

Was mache ich falsch? Die "Umgehung" über "andere Anwender" ging auch nicht.
Immer wieder kam die Aufforderung zur "Star-Code" eingeben.

Bin gespannt -was ich da falsch gemacht habe. Danke für die Hilfe.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
spiel dir die neue FRITZ!OS 5.20 ein.
(herunterladen, http://fritz.box > System > Ansicht > Experte/Erweitert - danach Update manuell ausführen)

bist du dir sicher, dass bei M-Net eine Konfig mit Startcode möglich ist?
über abbrechen und manuelle Eingabe müsste gehen, was kommt dann als Fehler unter System > Ereignisse
 

allghans

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke informerex.
die frage ist gut. Aber M-net hat da auch kein Rezept. UND - mit der alten 1+1 Box ging es ja.
Über abrechen kann ich die 3 x 4 Zeichestelle (Code) umgehen - aber dann bei ENTER kommt wieder der "Start-Code-eingeben".
AVM sagt, dass es die gleiche BOX ist. Wahrscheinlich ist irgend wo, irgendwas einzustellen. Aber - was und wo? :confused:
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
die aktuelle Box hat 1&1 branding - oben rechts neben der Firmware-Version steht (UI)? *
bitte verwende als Browser den IE
wobei es gehen muss, den Assistenten abzubrechen, damit du sodann zur normalen Oberfläche kommst.

* man könnte branding ändern von (UI) auf avm: (=wäre dann so wie eine frei verkäufliche Box)
hier Tool laden > Einstellungen > Experten-Modus > danach auf Tools > branding auslesen/ändern und auf AVM umstellen
alternativ: http://fritz.box auf Startoberfläche > System > Ansicht > Experte/Erweitert und Pseudo-Firmware fritz_as_avm_newer.tar aus dem 1. post einspielen.
 

allghans

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wahrscheinlich hat der Rentner irgenwo einen Denkfehler.
**Dieses Thema ist hier zu finden:
**http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=247116&goto=newpost
hier komme ich an die Benutzer und Passwortdaten - dann kommt "kann nicht gefunden werden..."
Die Fritzbox selber läßt mich nichts machen und auch nicht ins Internet. Deshalb klapt der 2. Link "firtzbox" auch nicht.
Der Tipp von fribus "entbranden" liefert auch eine Fehlermeldung - schon beim Start - nach der Telefon NR. #96*7* kam die Meldung lt. Anhang. Ob das mit dem Anhang funktioniert?
Also, nach der Nr. Eingabe sagt das Feld: "Dokumente und Einstellungen\Administrator>telenet 192.168.178.1. Der Befehl ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden". Wobei ich es mit und ohne Leerstelle nach telenet versucht habe. :D
 

Anhänge

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
uiuiui, ich hatte doch extra meine Tips verlinkt (+keine telnet Befehle erwähnt), denn wenn man nicht weiß was man(n *G) macht, kann man die Box schnell in eine "Schleife/reboot" bringen.

als nochmals zurück zu #4
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,617
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Jetzt habe ich schon zum dritten Mal in dieser Woche diesen Thread angeklickt, weil ich aufgrund des Titels dachte, dass die Box zum Verkauf angeboten wird. ;)
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
wie informerex schon sagte, muss das so gehen, auch ohne die FB zu entbranden, ansonsten wäre die 7390UI ein "Sonderfall", wovon ich nicht ausgehe, da man ansonsten, auch hier, schon öfter davon gehört hätte.

Hast Du schon probiert die FB (vermutlich) noch mal auf Werkseinstellung zurückzusetzen, um dann die drei Schritte durchzugehen, wo man anschließend im normalen Menü ist und dann die Fb über "andere Anbieter" konfigurieren kann? Irgend etwas scheint da bei deinem "Ablauf" nicht hinzuhauen :gruebel:

Wenn Du in das FB Werkseinstellung Menü nicht reinkommst, kann man die FB auch über ein Telefon per Code #991*15901590* zurücksetzen.
Nach dem Neustart der Box kommt erst das bekannte Passwort Fenster und dann das "wichtige" wo man mit o.k. zum Assi kommen würde, du aber abbrichst und das nächste kleine Fenster mit o.k. bestätigst.

Wenn man das Fenster für Eingabe des Startcode sieht, hat man eigentlich schon seinen Einsatz verpasst...

@Kunterbunter
Ja, Zufallsfundproblem ;-)
 

Anhänge

allghans

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
;)So Freunde, ich bin halt schon wieder da!

zu #8
*ansonsten wäre die 7390 UI ein "Sonderfall* es ist so eine Box.
*noch mal auf Werkseinstellung zurückzusetzen* Noch einmal versucht und dann mit neuem Fensterdie Zugangsdaten erfasst. (1 x die von der Lieferung von mnet und dann noch einmal mit den damals von mir geänderten. Über Abbrechen bei der Start Code Eingabe Maske - "weitere Anbieter" - "andere Anbiter" Beides führt nach "übernehmen" zurück zur 1 + 1 3 x 4 Stellen Start Code Eingabe. Nebenbei - das Telefon geht - nur das Internet nicht! Der Versuch war über den IE. Sollter ich es noch mal per firefox versuchen?
*Nach dem Neustart der Box kommt erst das bekannte Passwort ...* Den Satz habe ich nicht verstanden. Der Neustart war immer wieder ohne "Internet"

zu #4
Die Antort zur Frage (UI) Ist Ja. Der browser ist IE.
Dann *wobei es gehen muss, den Assistenten abzubrechen, damit du sodann zur normalen Oberfläche kommst.*
Wie breche ich das ab?
Das "Umbennen" klingt so einfach - aber es ist schwer zu machen.

*Tool laden* Ich komme mit der 7390 nicht ins Internet - nur telefonieren kann ich. Kann man dann mit der 3170 runter laden und dann umstecken auf die 7390, um die Änderung durch zuführen?

*Pseudo-Firmware fritz_as_avm_newer.tar aus dem 1. post* Den Text habe ich ausgedruckt. Aber die gleiche Frage: Mit der 3170 runter laden und dann umstecken auf die 7390?;)

Danke noch mal - irgend wann wird es hoffentlich klappen. (?Bis zum nächsten mal?)

der allghans
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
ja du kannst egal in welche Form, das Tool oder das Pseudoimage ziehen, Hauptsache es liegt auf deinem PC vor ;-)
 

allghans

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
zwar ein kleines Stück weiter - aber das Ziel ist nicht erreicht!
Mit #4
"hier Tool laden" habe ich nix geschafft.
Pseudo-Firmware fritz_as_avm_newer.tar ging es bis das Tool auf den Desktop war. (as_avm)
Nur - dann kam "Datei als manuelles Frimware-Uodate in die Box laden. Da ging nix mehr. Ich hatte "Expertenansicht" und "Firmware Update /Firmwaredatei/Neue Firmware suchen - dann kam "Fehlgeschlagen".
Wie bringe ich nun die (UI) in eine (avm)?
Ich stehe wahrscheinlich auf der Leitung. Wer hilft mir da auf den Weg?
Danke und :gruebel: sieht durch meine Brille?
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,617
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Ich hatte "Expertenansicht" und "Firmware Update /Firmwaredatei/Neue Firmware suchen - dann kam "Fehlgeschlagen".
Ja, es ist schon hart, wenn man so nah davor ist. ;)
"Firmware-Datei" anklicken, dann 1. Einstellungen sichern, 2. Dateinamen eingeben oder "Durchsuchen" klicken, 3. Update starten.
 

allghans

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sind wir schon einen Schritt weiter?

Ja, es ist schon hart, wenn man so nah davor ist. ;)
"Firmware-Datei" anklicken, dann 1. Einstellungen sichern, 2. Dateinamen eingeben oder "Durchsuchen" klicken, 3. Update starten.
Das Ziel ist aber immer noch entfernt!!!:heuldoch:
Deshalb mein neuer Versuch in Einzelschritten:
Anzeige > DSL + LAN = bereit - Internet = nicht verbunden.
Internet/Zuganggsdaten/weitere Anbieter/andere Anbieter/Benutzer und Kennwort von M-net.de > Strartbild = Start Code eingeben.
System/Ansicht = Expertenansicht aktivieren.
Werkeinstellung zurücksetzen.
System/Firmware update/Firmware Datei "Einstellungen sichern" > Strartbild = Start Code eingeben.
Ich hatte auf dem Desktop "fritz_as_avm_newer" gespeichert.:confused:
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,617
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
System/Firmware update/Firmware Datei "Einstellungen sichern" > Strartbild = Start Code eingeben.
Da dich die Box keinen Firmwareupdate machen läßt, lade dir eine von den beiden Recover-Dateien und führe ein Firmware-Recover genau nach Anleitung durch. Wenn es danach immer noch nicht klappt, hat dir 1&1 eine defekte Austauschbox geschickt. :(

P.S. Bitte keine Vollzitate, besonders vom Beitrag direkt darüber!
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@allghans
sorry aber du brauchst doch nirgends den Startcode usw. eingeben, selbst Benutzer&Kennwort kannst du dir sparen, du kommst doch wenn man die Assistenten abbricht automatisch zu Oberfläche.

hast du nun neben der Firmware-Version immer noch ein (UI) stehen?

//edit: bzw. wenn du über die Oberfläche nicht ans Ziel kommst, nochmals der Hinweis auf die "Alternative"
lade dir das ruKernelTool - zuerst die Zugangsdaten, danach diese Zugangsdaten hier eintragen, dann kommt eine neue Page und dort einfach unten auf "ruKernelTool.zip V0.6.2.0:" klickern.
 
Zuletzt bearbeitet: