1&1 Fehler

Festplatte

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo fogendes also ich war heute auf meiner Friz box Seite ich hab die 7050 und da Stand da sie nur 11 mbits hat aber sonst hab ich immer 17 gehabt dann hab ich das Kabel raus gezogen um sie neu zu starten dann hab ich den Pc neu gestartet und nichts kein Internet dann hab ich mir Die Ereigbise auf meiner box angeguckt un das Steht [Fehler beim Verbinden beim Anbieter = pleas use realm T1 und 1 ] was soll ich tun mit meiner alten frit box SL komm ich ins internet :noidea:
 

Festplatte

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja das hat gegholfen das ohne @online.de zu machen Aber wieso ist das so ?
danke für die schnelle Hilfe :rosen:
 

Festplatte

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kreig ich jetzt DSL 3 :confused: und auch komisch war als ich die SL dran hatte hat ich ein Download speed von :cool: 2000:cool: und jetzt mir meiner 7050 nur 1000 :eek:
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Nun es sieht seit einigen Tage so aus (siehe Posts mit 1&1 3DSL-Probs), das sich 1&1 mit den physikalischen, schaltungstechnischen Dingen (Telekom) und den Logischen IP-Umstellungen sehr schwer tut!
Was sagt denn der DSL-Monitor der Box -> Einstellungen, Internet, DSL-Informationen.
Poste doch mal die einzelnen Reiter per Hardcopy, dann können wir mehr sehen, O.K.?
 

Festplatte

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leitungskapazität kBit/s 18032 1216
ATM-Datenrate kBit/s 17721 1151
Nutz-Datenrate kBit/s 16050 1043
Latenzpfad interleaved interleaved
Latenz ms 3 4
Frame Coding Rate kBit/s 18 8
FEC Coding Rate kBit/s 1189 33
Trellis Coding Rate kBit/s 908 0
Aushandlung adaptive adaptive

Signal/Rauschtoleranz dB 2 8
Leitungsdämpfung dB 9 8
Status 3ce20 34



DSL 17721/1151 kBit/s
WLAN Deaktiviert
USB-Zubehör -

LAN 1
LAN 2
LAN 3
LAN 4
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Ist 16000 imho 3DSL! :)
Das sollte die 7050 aber können. Wenn der Downloadspeed nicht i.O. ist, liegts irgendwo entweder an der Verkabelung oder an den Einstellungen? :noidea: Hast du mal den Tip von rosx1 umgesetzt?
LAN 1-4 direkt an der BOX geht nicht, wie also: Hub oder Switch?
 

rootgar

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2004
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke mal das das ne 7170 sein wird, weil wegen USB und 4 Ports oder?

Greetings,
Rootgar
 

rootgar

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2004
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:-D Genau!
 

Festplatte

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leitungskapazität kBit/s 13232 1216
ATM-Datenrate kBit/s 13163 1151
Nutz-Datenrate kBit/s 11922 1043
Latenzpfad interleaved interleaved
Latenz ms 4 4
Frame Coding Rate kBit/s 18 8
FEC Coding Rate kBit/s 883 33
Trellis Coding Rate kBit/s 908 0
Aushandlung adaptive adaptive


schon wieder jetzt nur noch 13 mbit :mad: was ändert sich denn mit DSL 3 :noidea: DSL 13163/1151 kBit/s und ja es ist die 7170 !!! sorry FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Firmware-Version 29.04.15
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallooo Festplatte [OT]Sorry, aber ich liebe es mit meinen Maschinen zu reden, der Nick ist einfach Klasse![/OT] :mrgreen: ,

die Aushandlung "adaptive/adaptive" ist schon ein bisschen merkwürdig, sollte aber das Problem erklären.
Vielleicht machst du bei 1&1 mal ein Ticket auf und bittest, deine Leitung bis zur Vermittlungsstelle durchzumessen!
 

rootgar

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2004
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[grauwissen]
imho ist adaptive normal da bei adsl2 das Modem und Vermittlungsstelle sich immer auf das momentan mögliche Maximum einstellen.
Bei fixed ist es ja fixed! :) adaptive wird beim "normalen" dsl auch benutzt, wenn die leitung/Vermittlungsstelle zicken macht.
[/grauwissen]
:-D

greetings,
Rootgar
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
@rootgar: Nicht so Bescheiden, kann schon sein bei ADSL2+! Hab bei mir fixed/fixed bei 6000er Freenet (gerade nachgeschaut!).
 

JSchling

Gesperrt
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
1,543
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
da kann 1&1 auch nix machen, da gibts auch nix zu machen.
13000 sind doch sehr fit. Dass die Leitungskapazität nur ganz geringfügig über der ausgehandelten ATM-Datenrate liegt zeigt recht klar, dass die Leitung nicht mehr hergibt. Genauer kannst du das unter den DSL-Infos > Erweitert einsehen, da findest du Max-ATM-Datenrate und Min-ATM Datenrate
Bei mir geht noch viel weniger, meine Leitung schwankt zwischen 5900 und 7200kbit/s - und trotzdem bin ich mehr als zufrieden, denn bei der TCom (oder DSL-Resellern) hatte ich maximal DSL3000 (und Versatel schreibt mir wegen der schmalen Geschwindigkeit 5 Euro monatlich gut)
Die Anzeige adaptive/adaptive ist zumindest bei Versatel normal, meines wissens ist es bei der Telekom (und Resellern wie 1&1) genauso bei den ADSL2+ Anschlüssen. NICHT normal ist hingegen das interleaved/interleaved, wobei eine Latenzzeit von 4ms sehr gering ist, aber normaler weise steht da fast/fast und Latenz ist 0ms, aber dafür könntest du ein Ticket aufmachen. Ohne Interleaving wird deine maximale erreichte Geschwindigkeit aber eventuell noch etwas runtergehen, auf keinen Fall verbessert sich die Leitungsqualität dadurch.
Also alles in allem hast du keinen Grund zu klagen bei den Werten:) da die Geschwindigkeit beim Syncronisieren ausgehandelt wird, hängt das von der in dem Moment geltenden Leitungsqualität ab. Diese ändert sich z.B. durch andere DSL-Anschlüsse, welche im gleichen Kabelstrang wie deine Telefonleitung verlaufen und dabei ist es auch entscheident, wie stark diese anderen DSL-Anschlüsse genutzt werden (fliessen dort keine Daten stören die natürlich auch nicht). Daher magst du teilweise 16000kbit/s erreichen, z.B. wenn du nachts syncronisierst, da die Leitung aber zumindest teilweise diese Leistung nicht erbringen kann wie man deutlich sieht, kommt es zu einem Re-Sync und entsprechend geringen DSL-Werten.
Wie gesagt wird die Geschwindigkeit zwischen Vermittlungsstelle und DSL-Modem ausgehandelt, das DSL-Modem in der Fritzbox ist allerdings kein besonders gutes. An meinem Anschluss erreicht das Spairon AR860 (gabs kostenlos von Versatel) z.B. locker 700-800kbit/s mehr, ich nutze trotzdem nur die Fritzbox und das eingebaute Modem.
 

Festplatte

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
02.11.06 15:58:37 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 13163/1151 kbit/s).

02.11.06 15:58:19 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

02.11.06 15:58:15 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 15:58:15 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

02.11.06 13:24:10 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse:**********, DNS-Server: ***** und *******, Gateway: *****

02.11.06 13:23:56 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 13:23:56 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

02.11.06 13:23:42 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 13:23:42 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

02.11.06 13:23:29 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 13:23:29 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

02.11.06 13:21:31 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. ()

02.11.06 13:21:31 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 12:53:40 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 21***1.129.177, DNS-Server: 19*** und 193.18*9.**Gateway: 21***128.1

02.11.06 12:53:24 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 12:53:24 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

02.11.06 12:51:26 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. ()

02.11.06 12:51:26 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 03:33:14 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 2***4 und 193.189.244.205, Gatewa***128.1

02.11.06 03:33:11 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. ()

02.11.06 03:33:11 Internetverbindung wurde getrennt.

02.11.06 03:33:08 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.

01.11.06 22:50:42 WLAN wurde über den WLAN-Taster deaktiviert.

01.11.06 22:50:26 WLAN wurde über den WLAN-Taster aktiviert.

01.11.06 19:57:06 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217***.1** 195.71.*5, Gateway: 217**91.1**28.1

01.11.06 19:57:01 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17721/1151 kbit/
hmmm was ist das ??? :noidea:

es ging zu vor immer normal

zum Verteilerkasten sind es 25 meter ! =) also gleich gegenüber
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

voulse

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2004
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich vermute mal das da Arbeiten in der Vermittlungsstelle durchgeführt werden. Hatte ich auch schon mal mehrere Unterbrechungen am Tag und dann war alles wieder ok.
 

Festplatte

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt hab ich mall das Internet kaber rausgezogen und wieder rein gemacht und ich hab wieder 17 mbit und was ist PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung ???

* Ich heiß über alle/ alf/ all / Festplatte :dance: *
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,912
Beiträge
2,028,109
Mitglieder
351,065
Neuestes Mitglied
HippCh