[Frage] 1&1 Handy-Flat mit Internet Flat?

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,471
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
Why-Not? Ich las zwar beiläufig einen Hinweis im GSM-Gateway-Megathread von @NDiIPP, dass einige älteren SIM-Kartenmodelle rein technisch kein LTE verstehen und getauscht werden müssen ... die Tauschgebühren sind imho bekannt ... Dunkel entsinne ich mich, dass 1und1 mal kostenlos eine ursprüngliche Mini-SIM gegen ein neueres Format Mini/Micro-Kombimodell tauschte. Welche SIM-Card-Generation aktuell für die DSL-Verträge ausgegeben wird, kann ich nicht beurteilen.
LG
Btw und OT: Schaue ich mir den -leider nur kurzfristig verfügbaren- Tarif an https://www.telekom.de/is-bin/intershop.static/WFS/EKI-PK-Site/EKI-PK/de_DE/downloads/produktinformationsblatt/pib-pk-mobilfunk-magentaeins-beta.pdf muss 1&1 in der Verbandelung von DSL+Mobilfunk als Kombitarif über kurz-oder-lang nachlegen.
Die nette Festnetzflat und 100MB-Goodies reissen als altbackenen Beifang langsam nun wirklich niemanden mehr grossartig vom Hocker.
 
Zuletzt bearbeitet:

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,137
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
38
Na ja MagentaEINS BETA ist ja ein Testprojekt und Ausfälle wurden ja definitiv in den Bedingungen angekündigt. Wer ein zuverlässiges Produkt braucht, fährt damit ohnehin nicht gut... Sei es drum...

Ich bin halt gespannt, was 1&1 macht, aber im Momant... mhhh...
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,471
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
und Ausfälle wurden ja definitiv in den Bedingungen angekündigt
Das ist imho Polemik und Neid! Vectoring-VDSL-Anschlüsse sind diesselben wie beim Rest der Nutzer in einem Outdoor-DSLAM-Kasten. In weiten Teilen der jüngeren Generation spielen Festnetznummern als SIP-Account keinerlei Rolle und sind oftmals garnicht connectiert durch ein Endgerät oder APP, sofern überhaupt registriert Routerseits.
Das eigentliche High-Light ist die inkludierte LTE-Mobilfunk-Flat ohne Traffic-Begrenzung neben ALL-Net-Flat für die Telefonie!
Sorry aber für einen Ein/Zwei-Personen-Haushalt wo tagsüber niemand zuhause da am arbeiten/unterwegs ist, reicht eine Rufnummer (Mobil) inkl. FLAT (egal ob nur zum Festnetz oder auch zu Mobil).
Ein @ciesla als bekennender Easaybell-Fan müsste Handstände vor Freude gemacht haben und reihenweise FB6890 geordert haben, da DSL+LTE-Mobilfunk ambivalent als Fallback oder Parallel eine Option ist, die Business-Kunden eigentlich teuer erkaufen müssen, wozu manch kleinerem Unternehmen einfach die finanziellen Mittel fehlen!

Genial, was eigentlich erst im 2ten Blick auffällt, ist der Wegfall des üblichen Premium-Supports.
In den meisten Fällen wissen sich Kunden durch Lesen/Lösungssuche -hier z.B. im Forum- selbst zu helfen, sofern sie auch gewillt sind.
Und wenn es wirklich an der 1ten TAE-Dose oder Hausverkablung liegt, wird wohl trotzdem geholfen.
LG
PS+Nachtrag: Leider habe ich das Angebot zu spät erkannt, da es sensationell gut+perfekt in mein persönliches Umfeld (OPTIMAL) gepasst hätte!
 
Zuletzt bearbeitet:

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,137
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
38
Ich hab an dem Abend überlegt zu bestellen und es wäre auch verfügbar gewesen. Die SIM Karte wäre halt der Reiz gewesen. An "Polemik" glaube ich allerdings nicht. Ich war Tester für die Telekom Connect App und es gab dafür damals für wenig Aufwand 60 Euro Amazon Guthaben. BETA hieß damals eben auch BETA. :)
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,137
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
38
Hallo,

ich hab im 1&1 Kundenforum was zum Thema "Vodafone LTE" geposteed und eben einen Anruf eines 1&1 Technikers aus der Mobilfunkabteilung erhalten. Witzig war das, da er zum Datenabgleich u. a. meine Kundennummer haben wollte, die man ja auch zufällig zur Hand hat *g*...

Wie auch immer, die 1&1 Karten im Vodafone Netz erhalten LTE. Die Karten mit den 100 MB gratis erhalten eine LTE Geschwindigkeit bis maximal 21,6 Mbit/s, statt bisher 7,2 Mbit/s. Hat man regulär einen kostenpflichtigen Tarif im Vodafone Netz bei 1&1 gebucht, erhält man LTE bis 50 Mbit/s.

Die Freischaltung von LTE geht ab heute los und soll bis spätestens Ende Februar abgeschlossen sein. Eine meiner SIM Karten im Vodafone Netz ist recht alt, so um die 10 Jahre, musste die damals stanzen, damit sie ins iPHone passt. Ich hab die Frage gestellt, ob diese Karte evtl. getauscht werden muss. Der Techniker ging davon aus, dass dies nicht nötig sein wird, da die SIM Karten ja ihre Daten aus einem "Pool" beziehen und solange die Karte an sich funktioniert, kommt sie zu gegebener Zeit eben auch ins LTE Netz.

Ich hoffe ich hab das jetzt korrekt und richtig wiedergegeben.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,799
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
48

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,471
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
Ich sehe dies auch eher gelassen, da mit den 100MB/Monat Traffic heutzutage auch nichtmehr viel zu bewerkstelligen ist. Persönlich nutze ich die SIM in einem Dual-SIM-Handy als schon länger bekannte Rufnummer im 2G/3G und nutze eine O²-Prepaid bzgl. LTE-Net+Allnetflat nebst satellite.me und Fritz!Fon-VPN und 2 anderen Provider-Apps, die jeweils auf eine halbwegs schnelle+stabile I-Net-Verbindung angewiesen sind mit mindestens 3G.
Mancherorts nimmt sich 3G/LTE von beiden Netzen D2+O² bzgl. Empfang so rein garnix, sodass man mit Edge/2G notdürftig telefonieren kann und die meistens Apps aktuell mit 2G/Edge+ nichtmehr funktionieren ;)
LG
P.S.+OT: Erst neulich wollte ich an der S-Bahnstation Filderstadt via VVS-APP ein Ticket buchen ... NO Chance mangels Empfang ... halt ein paar Stationen schwarz gefahren, bis Buchung möglich ;)
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,137
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
38
Wow, irgendwie kompliziert, aber ernsthaft.

LTE ist einfach im Bezug auf die Netzabdeckung wichtig, da ja UMTS (3G) bereits zurück gebaut wird. Die 100 MB sind nicht relevant. Immerhin kann man aber mit den 64 Kbit/s im Up- und Download nachdem die Drossel greift aber schon noch was anfangen.

- Whatsapp
- Whatsapp Call (Einstellung Datenverbrauch reduzieren setzen)
- laaangsames Surfen auf mobilen Websites
- Internetradio (z. B. mit der App PCRadio...
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,799
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
48
Aus unerfindlichen Gründen bekamen meine Freephone-Karten irgendwann 250 MB spendiert. Als Zweitkarte im Dual-Sim Handy hat mich eine davon schon gerettet als im Stau auf der A24 keinerlei Daten durchs o2 Netz gingen und Google Maps ohne Netz keine Ausweichroute ausrechnen wollte.

Für die Stauinfos bei der Navigation reicht auch die Drosselung oder GPRS.
 

mondenkind

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2008
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hmmm, wäre nur schön zu wissen, ob das auch bei den Karten mit der "Mobil-Flat" möglich sein wird... Die kann ich bei mir schon immer noch ganz gut brauchen! ;-)
(Aktuell läßt mich das 4G-Netz noch nicht rein, mal schauen, was da bis Februar (Puh!) noch passiert)
Und auch wenn die 100MB wirklich nicht viel sind... gerade in der Familie bei den Senioren reicht das ja meist schon noch, aber die Netzabdeckung ist da eher der Vorteil, wenn man sich dann jetzt doch ins LTE-Netz einbuchen kann!

lg,
mondenkind
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,301
Beiträge
2,032,539
Mitglieder
351,844
Neuestes Mitglied
bjbaueroern