1&1-Kunden die per QSC online gehen zwecks Problemlösung gesucht!!

RAZR

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie's im Betreff schon zu lesen ist, suche ich Leute, die bei 1&1 einen Komplett-Anschluss haben und sich über den Breitband-PoP von QSC ins Internet einwählen...

Seit Wochen ärgere ich mich mit 1&1 herum, weil ich trotz guter DSL-Leitung keine Videos im Netz mehr anschauen kann.
Konkret sieht das Ganze so aus, dass in der ZDFmediathek die Videos - im Vergleich zum Sommer 2008 - extrem lange laden und dann alle Paar Sekunden abbrechen, da sie neu gepuffert werden müssen.
Dies betrifft auch die Flash-Videos auf N24.de, Prosieben.de und auch YouTube-Videos werden nicht mehr flink voraus geladen, sondern kommen gerade noch so mit der Wiedergabe mit.

1&1 wird nicht müde zu erwähnen, dass meine DSL-Leitung gute, gar super Werte hat, ich ja auch stabil mit voller Bandbreite synchronisiere und überhaupt alles super toll und prima ist.

Wenn ich dann den netten Mitarbeitern erkläre, dass auch Maxdome-Videos nur dann ruckelfrei laufen, wenn ich die Bandbreite auf DSL 1000 stelle, bzw. Maxdome von selbst auf DSL 1000 stellt, werde ich stets zum Support von Maxdome verbunden, der dann wieder erklärt, wie super toll meine Leitung ist und bei Maxdome alles super läuft...

Also lange Rede, kurzer Sinn: wenn es hier 1&1-Kunden gibt, die wie bereits erwähnt über QSC ins Netz gehen und auch o. g. Videos regelmäßig oder ab und an anschauen, wäre es toll, wenn ihr mal melden könntet, ob bei euch alles so super und prima läuft, wie 1&1 immer behauptet.

Danke schonmal im Voraus. ;-)
 

Frankie968

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2008
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
zdf.mediathek läuft auch nur in Bruchstücken (über MediaPlayer). YouTube läuft einwandfrei mit sehr gutem Vorload (auch bei HQ-Videos, z.B. Peter Fox - Haus am See - Official Video), daher vermute ich eher einen Fehler in der Registry (Codec-Verknüpfung), vielleicht durch ein WindowsUpdate.
Die Datenrate ist trotz mieser Leitung klasse!
 

Zarquon

Mitglied
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ZDF-mediathek läuft meist problemlos - wenn es Probleme gab, lag es normalerweise an der Speicherauslastung durch Firefox, der sich über mehrere Stunden aufgebläht hat - ein Neustart des Browsers und die Videos liefen wieder ruckelfrei.
 

Sephi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bin auch per QSC drin, habe besonders bei bspw. Gametrailers krasse Probleme. :(
 

michaelpasheva

Mitglied
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch QSC, Videos laufen so lala (habe das bisher auf das WLAN geschoben), aber Hall und teilweise Abbrüche bei Telefonie.
 

RAZR

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
daher vermute ich eher einen Fehler in der Registry (Codec-Verknüpfung), vielleicht durch ein WindowsUpdate.
Naja ich habs hier an 2 PCs, die per LAN an der Fritz!Box hängen probiert und mit einem Notebook.
Insgesamt mit zwei Vista-Installationen und zwei Linux-Installationen.
Trotzdem weiterhin Probs.

@Zarquon
Was hast du beim Puffer im WMP eingestellt?
 

Zarquon

Mitglied
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
nach einigem Rumprobieren bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass die Auto-Einstellung am besten funktioniert, da dadurch der RAM nicht so überlastet wird (v.a. bei HQ-Einstellungen)
 

Sephi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wie wollen wir jetzt weiter verfahren? Tragbar ist das so für mich nicht, auf sämtlichen Seiten die mich interessieren kann ich per se keine Videos mehr schauen.
 

RAZR

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wie wollen wir jetzt weiter verfahren? Tragbar ist das so für mich nicht, auf sämtlichen Seiten die mich interessieren kann ich per se keine Videos mehr schauen.
Dich bei 1&1 beschweren, QSC schreiben....
Hat bei mir zwar bisher auch nix geändert, aber zumindest bin ich nicht der einzigste, der das Prob hat und somit kanns nicht an mir liegen... :)

Nicht mal mit 60 Sekunden Puffer kann ich Videos gucken... Aber downloaden mit konstant maximaler Datenrate... :mad:
 

MarcelBo

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe auch das Problem, dass ich von über QSC angeschlossen wurde und die ZDF mediathek zu manchen Zeiten auch nicht flüssig nutzbar ist. Jetzt gerade geht es jedoch ohne Probleme...
Komisches Phänomen! :(
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie kommt ihr drauf, das Problem mit der ZDF Mediathek bei QSC aufzuhängen :confused:

Ich habe das gleiche Problem - garantiert ohne QSC :-Ö

Ich habe das Problem mit Telefonica und ich werde noch andere finden, die auch mit Telefonica das Problem haben - also ist Telefonica schuld und nicht QSC - basta :D

So einfach kann man es sich mit der Ursachenforschung auch nicht machen :rock:
 

Sephi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könnt ihr QSC-Leute bitte mal Gametrailers.com testen? Ist bei mir unendlich lahm.
 

Zarquon

Mitglied
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
läuft flüssig - interessant ist aber, dass die Latenz zu Gametrailers sehr hoch ist (im Vergleich zu heise.de).

Code:
Ping gametrailers.com [72.37.170.157] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 72.37.170.157: Bytes=32 Zeit=141ms TTL=55
Antwort von 72.37.170.157: Bytes=32 Zeit=142ms TTL=55
Antwort von 72.37.170.157: Bytes=32 Zeit=140ms TTL=55
Antwort von 72.37.170.157: Bytes=32 Zeit=140ms TTL=55

Ping-Statistik für 72.37.170.157:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 140ms, Maximum = 142ms, Mittelwert = 140ms


Ping heise.de [193.99.144.80] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=249
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=249
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=249
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=46ms TTL=249

Ping-Statistik für 193.99.144.80:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 45ms, Maximum = 46ms, Mittelwert = 45ms
was hast du denn für eine Verbindung (Speed)?
 

Sephi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
16.000, die meisten anderen Seiten laufen auch flüssig. GT lief früher über T-Online auch flüssig (gleicher Wohnort). Gibt es dafür irgendeien Erklärung?
 

henniero

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
interessant ist aber, dass die Latenz zu Gametrailers sehr hoch ist (im Vergleich zu heise.de).
Dazu möchte ich noch anmerken das der Server im Staat New Jersey USA steht.
Das sind ca. 6500 km Luftlinie. Dafür ist ein Ping von 140ms absolut TOP.

Gruß Henniero.
 

Sephi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und was für eine Erklärung gibt es dafür? :)
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

das der Ping in die USA länger dauert, als bis Frankfurt? Nun, nehmen wir an, du wohnst in Düsseldorf: Dann dauert ein Flug in die USA auch länger, als nach Frankfurt. Der Weg ist einfach länger - auch für Datenpakete.

Für mich hört sich das so an, als ob es irgendwo einen Engpass in den Tiefen des Backbones gibt, vielleicht in einem der großen Knoten. Eine ganz ähnliche Diskussion gibt es hier:
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=178196

Sollte ich mit dem Verdacht richtig liegen, dann könnt ihr nichts machen. Weder Provider noch Carrier sind dafür verantwortlich und schließen eine Haftung für die Einflüsse Dritter in ihren AGBs aus. Einfluss nehmen können sie auch kaum. An die eigentlichen Verursacher kommt ihr aber nicht ran, weil die garantiert keinen Endkunden-Support haben. Da könnt ihr nur warten, bis irgendwann an diesem Punkt die Kapazität ausgebaut wird - oder auf andere Server zugreifen.

Störungsmeldungen können in diesem Fall - wie auch im anderen Thread beschrieben - sogar kontraproduktiv sein. Nicht selten führen die zu Reduktionen der maximalen DSLAM Datenrate, da der Support vielleicht glaubt, die Fehlerrate an euren Anschluss sei zu hoch. Dann habt ihr das genaue Gegenteil von dem erreicht, was ihr wolltet.
 

Sephi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich pinge gametrailers.com mit 31ms...

Ich will doch nur Videos schauen. :( Verstehe auch nicht, wieso ich in diesem Fall kein Sonderkündigungsrecht habe.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,635
Beiträge
2,025,052
Mitglieder
350,515
Neuestes Mitglied
Wehofner