1&1 Upload-Option 40 bei VDSL 100 Vectoring

cidero

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In der Leistungsbeschreibung im 1&1 Control-Center ist eine "Upload-Option 40" beschrieben mit der der Upload von 20 Mbit/s auf 40 Mbit/s erhöht werden kann. Sie kostet 2,99€ im Monat und lässt sich mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen.
Meine FRITZ!Box 7590 synct mit 35.6 Mbit/s im Upload (G.INP an/an) und wird aktuell auf 20 Mbit/s reale Bandbreite gedrosselt.

Im Control-Center finde ich keine Möglichkeit diese Option auszuwählen (nur das 1&1 Sicherheitspaket usw.). An der Hotline konnte die erste Mitarbeiter die Option auch nicht finden und wollte mich an die "Fachabteilung" weiterleiten. Diese war aber anscheinend nicht mehr zuständig. Stattdessen wurde ich an die Tarifberatung weitergeleitet, die konnte mir nur für 79€ einen kompletten Vertragswechsel anbieten und hat mich an einen weiteren Mitarbeiter verbunden. Dieser sagte das die Option normalerweise im Control-Center angezeigt wird falls sie an dem jeweiligen Anschluss technisch möglich ist. Ihm wird die Option auch nicht angezeigt und daher sei die Option technisch nicht an meinem Anschluss möglich. Er hat einen 34 Mbit/s Upload-Sync in seinem System gesehen und meinte für die Buchung müsste der Sync mindestens bei 45 Mbit/s(??) liegen. In der Leistungsbeschreibung wird jedoch für die Upload-Option 40 ein Minimal-Upload von 20 Mbit/s und ein normaler (durschnittlicher?) Upload von 36,9 Mbit/s angegeben.

Bietet 1&1 die Upload-Option 40 überhaupt noch an? Hat sie schonmal jemand über das Control-Center buchen können? Stimmt die Aussage an der Hotline das für den erhöhten Upload ein so hoher sync notwendig ist? Kann man die Option per eMail buchen?
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Die Upload-Option 40 wird sogar offiziell beworben, warum man die nicht buchen kann, ist komisch. Bei 2,4 Mbit/s ging das oft mit ein paar Anrufen.
Der Sync kann bei Telekom-Vorleistung nie 45 Mbit/s sein; die dazugehörige Aussage ist also Mist.
 

ralph.sprenger

Mitglied
Mitglied seit
18 Apr 2005
Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hatte neulich ein Upgrade bei 1&1 von DSL50 auf DSL100 durchgeführt. Leider war mir dabei nicht bewusst, dass der Upload
standardmäßig dort bei 20 MBit/s liegt und man das extra im Zuge der Bestellung die Option40 dazubuchen muss.

Als ich das bei Schaltung bemerkte und bei der Hotline anrief, kam eine recht ernüchternde Antwort: die Upload40 Option ist
ausschließlich bei Vertragsabschluß verfügbar, nicht einzeln dazubuchbar, ansonsten würden erneut 60.- Eur Anpassungsgebühr
anfallen.

War da ziemlich angesäuert, aber es erstmal bei up20 belassen.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Mmh, das fände ich Schade. Ich habe auch erst kürzlich meinen Vertrag gewechselt (DSL-Doppelflat 16000 auf DSL16 als Zwischenschritt bis zur Bereitstellungen von DSL100 Ende Oktober).
Ich habe auch von dieser Option gelesen und mir gedacht "Na ja, jetzt wartest du mal ab, wie sich Faktor 20 beim Upload anfühlt, die Option dazubuchen kannst du auch später".
Wenn das nicht ginge, wäre das wirklich schade.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,727
Punkte für Reaktionen
280
Punkte
83
Gmeyer, meinst wohl 50 statt 16 bis 100 geschaltet wird.

Wann wurde denn verlängert? 30 Tage ab Schaltung schon um?
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Nein, bei mir im Ort wird grad von 16/1 auf 100/40 ausgebaut - laut Telekom ab Ende Oktober verfügbar.
Da ich mit der Telekom nicht kann (seit 2006 bei 1&1), hab ich bei 1&1 nachgefragt. Die meinten, sie müssten meine Doppelflat 16000 (29,99/Monat) erst auf DSL16 (14,99/Monat, im 2. Jahr 29,99/Monat, verbunden aber mit neuer MVLZ ab sofort und 60.- Anpassungsgebühr) umstellen, bevor dann Ende Oktober DS100/20 (preisgleich, ohne erneute MVLZ) verfügbar sei. Da hab ich Mitte September natürlich zugesagt, da es in Summe sogar billiger ist als bisher und alle sonstigen Vorteile (Handy-Flat, Online-Speicher, ... usw,) erhalten bleiben/geblieben sind. Momentan ist also die Umstellung auf DSL16 durch (war nur eine Vertragssache) und ich warte noch auf die Umschaltung auf DS100/20. Jetzt bin ich erst mal 3 Wochen weg. Ich bin mal gespannt, was ich Ende Oktober vorfinde.
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,727
Punkte für Reaktionen
280
Punkte
83
Ist doch sowas von unnötig Zwischenschritt, macht absolut keinen sinn von ADSL auf ADSL um auf VDSL zukommen. Da war wohl nur jemand auf nen Abschluss scharf. Wobei ja in ersten Jahr etwas sparst. Und ob VDSL wirklich verfügbar ist, und dann auch noch für Provider.

Denke ganze Vertrag sollte auch Anfechtbar also die VVL.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Dachte ich auch erst. Aber mir wurde das absolut plausibel erklärt. Dann noch der Anhang.
Na ja, schaun wir mal. Wenigstens etwas günstiger als bisher.
Was aber nicht stimmt: Ich wurde nicht auf Doppelflat 16000 (hatte ich ja schon) sondern von Doppelflat 16000 auf DSL16 umgestellt, zumindest zeigt dass das Kundencenter so.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,727
Punkte für Reaktionen
280
Punkte
83
Was ist daran plausibel? Sehe nur Marketinggeschwäz und nichts was einen technischen Hintergrund hat.

Man will einfach imaginäres Produkt verkaufen und lockt Kunden noch Geld für künstlichen Wechsel ab.

Es ist offen ob grobe Vermutung stimmt was Umbau angeht, dann frage ob 1&1 ran kommt, dann ob die wollen und evt. lieber ablehnen weil eigene Netz (Versatel) Vorrang hat, ect. pp.

Entweder es gibt ein Produkt und man kann direkt wechseln und bekommt dieses auch bestätigt oder es gibt dieses eben so nicht.

Würdest 1&1 sagen du müsstest erst auf neuen Euroscheine warten bis du vielleicht Sommer 2018 verfügbar sind, würden die dir auch nicht sagen ist ok.

Als alter Hase hier hätte ich es nicht unbedingt erwartet dass diese Blödsinn mitmachst.

Ersparnis kommt auch erst später wegen Extrakosten.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Na ja, für mich war es zumindest kostenneutral, wenn nicht sogar kostengünstiger, selbst wenn ich bei DSL16 bliebe. Der Download passt ja, nur der geringe Upload stört mich etwas. Und dass bei mir im Ort DSL100 Ende Oktober zur Verfügung steht, ist definitiv so. Es war in den Medien und ich hab das auch schriftlich von der Telekom.
Ob da auch 1&1 ein paar Ports davon abbekommt, weiß ich natürlich nicht. Aber zumindest sagt auch die Verfügbarkeitsprüfung bei 1&1 inzwischen, dass es so ist. Aus der Nummer werden die schwer rauskommen.
Na ja, mal schauen, ich sehe das ziemlich gelassen. Immerhin habe ich es schriftlich, dass ich DSL100 bestellt habe und nicht nur DSL16.
 
Zuletzt bearbeitet:

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
1,996
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
Trotzdem. Wie lange liefe denn dein Vertrag noch? Ich denke du hättest das gleiche auch billiger haben können. Vertragsanpassunggebühr? So einen Quatsch mache ich nicht mit. Als sie mich das letzte mal fragten warum ich kündigen will sagte ich ihnen das genau so. Und schon konnte ich meinen (Eltern) Vertrag entsprechend anpassen. Und zwar ohne Erhöhung nach 12 Monaten.
 

cidero

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nach einem neuen Anruf bei der Hotline hat es jetzt geklappt: Die Mitarbeiter waren wieder verwundert das man es nicht als Option (so wie das Sicherheitspaket) buchen kann. Es musste wirklich ein Vertragswechsel durchgeführt werden (aus Kulanz ohne Wechselgebühr). Nur bei einem neuen Vertragsabschluss kann die Option dazugebucht werden. Gekündigt werden kann es jedoch separat mit 4 Wochen zum Monatsende. Ein paar Minuten nach dem Gespräch hatte ich nach einem Neustart der FRITZ!Box auch schon die erhöhte Bandbreite.
 

ralph.sprenger

Mitglied
Mitglied seit
18 Apr 2005
Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Auch ich kann Erfolg melden: erfolgreiche Zubuchung der Upload40 Option bei einem DSL 100 Vertrag.
Allerdings waren dafür 5 Anrufe und 1 Rückruf notwendig, um das durchzuboxen.
Ist wohl im "1&1-System" so nicht vorgesehen.
 

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Und jetzt ist sogar die Gebühr (2,99 Eur/Monat) für diese Option weggefallen.
"DSL 100" bzw. "Doppel-Flat 100.000" kommt jetzt standardmäßig mit einem Upload von bis zu 40 Mbit/s.
 
  • Like
Reaktionen: Ready4GSM
A

andilao

Guest
Wo hast du das gesehen? Aktuell gibt es das bei Neuverträgen nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,809
Punkte für Reaktionen
341
Punkte
83
Gestern gab es das. Habe ich selber gesehen. Gleich auf der Startseite mit einem NEU dran.
Das es heute schon wieder weg ist hätte ich nicht gedacht.
Hätte ich doch mal auf das Bild geschossen.
 
A

andilao

Guest
Hätte mich als Noch-Kunde nur "platonisch" interessiert. Derzeit bekommt man ja von der Telekom rein rechnerisch als Wechsler die 2 Jahre VDSL100/40 für ingesamt 668,80, wo man als 1&1-Neukunde 741,42 zahlt - wenn man das nicht rechnet: Zwangs-Versandkosten-Modem versilbern, die kostenlosen o2-SIMs und das nomadisch nutzbare VoIP.
 

trinkfix

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2009
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,809
Punkte für Reaktionen
341
Punkte
83
Ich kann/muß es aber bei einer Bestellung immer noch kostenpflichtig dazu buchen:
40MBIT.PNG
Wahrscheinlich hat 1&1 mal wieder seine HP nicht im Griff.
 

fritzdean

Neuer User
Mitglied seit
25 Apr 2012
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Ich habe am Freitag eine Mail von 1&1 bekommen:

"Lieber..., ich habe gute Neuigkeiten für Sie: Wir erhöhen kostenfrei die Upload-Geschwindigkeit Ihres 1&1 DSL-Anschlusses! Statt bis zu 20 MBit/s stehen Ihnen ab sofort bis zu 40 MBit/s zur Verfügung. Das bedeutet für Sie: Die Laufzeiten Ihres Vertrages und alle weiteren Konditionen bleiben unverändert. Sie profitieren von höheren Upload-Geschwindigkeiten von Daten ins Internet. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß beim Surfen mit 1&1! Freundliche Grüße aus Montabaur"

Ein paar Tage vorher war die höhere Geschwindigkeit bereits freigeschaltet. Hatte mich gewundert, als ich das in der Fritz!Box sah. Laut 1&1 HP von heute muss das allerdings kostenpflichtig dazu gebucht werden: "Oder mit bis zu 40 MBit/s Upload für 2,99 €/Monat mehr" ... Zuviel Glühwein in Montabaur?
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,474
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul