2 Netzwerke mit unterschiedlichen Adressen

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich bin Ip technisch nicht zu bewand und hab ein kleines Adressproblem.
Als Hauptrouter habe ich eine Fritzbox 7490 mit der Angangsadresse 192.168.1.1
Soweit habe ich alle Geräte eine feste Ip zugewiesen die immer anfängt mit 192.168.1....
Nun habe ich mir einen neuen W Lan Router (Mesh) gekauft der nun hinter der Fritzbox angeschlossen ist.
Dieser vergibt nun ein neues Adressband beginnend mit 192.168.3.1!!!!
Jetzt kann ich nicht mehr aus meinem alten Netzwerk 192.168.1.1 ins neue Wlan 192.168.3.1 zugreifen!!!!
Jeder Versuch dies zu ändern endet mit einer Fehlermeldung
Es gibt noch eine Option in der Fritzbox IP4 Routing?!? kann dieser mir helfen
Für Eure Hilfe wäre ich dankbar
Sven
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Danke für die schnelle Antwort
Der neue W Lan Router ist der Honor 3 und den habe ich als Mesh mit DHCP eingerichtet und nein ich wollte nie 2 Netzwerke
Das is ja mein Problem das ich die IP des Honor Routers nicht auf 192.168.1..... ändern kann , er mecker dann immer rum und bleibt in 192.168.3.....
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Wenn du nur ein Netz haben willst, dann darf der Honor kein DHCP aussenden.
Das darf nur von der FB kommen.

Ist der mit Kabel mit der FB verbunden?
 

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja der Honor ist mit Kabel an der FB verbunden.
Ich schau mal ob ich DHCP ausschalten kann
Ich konnte beim Honor Router die NAT Adresse manuell vergeben, da habe ich 192.168.1.2 eigetragen

-- Zusammenführung Doppelpost

1605454010477.png

Bild gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Du mußt ihn in den Bridge-Modus setzen.
 

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hab doch kein DHCP eingeschaltet gehabt

1605454147962.png

Bild gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney

-- Zusammenführung Doppelpost


Funktioniert dann noch "Mesh" im Bridge Modus???
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Was willst du mit Mesh?
Das geht mit verschiedenen Hersteller IMO nicht oder nur ganz selten.
 

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ok, ich habe 2 von den Honor Router , aber die laufen dann nur untereinander.
Ich werde es im Bridgemodus mal probieren und werde berichten
Danke bis jetzt für deine Hilfe

Sven
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,858
Punkte für Reaktionen
600
Punkte
113
Wenn die als Router laufen ist klar dass anderes IP Netzwerk ist und vom anderen Netz nicht zugreifen kannst, ist auch so gewollt.

Daher wie erwähnt wurde Bridge Mode bzw. IP Client, je nachdem wie Hersteller es nennt.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
nein nur einer der beiden Router hängt an der FB der andere als Repeater per Wlan an dem 1. Honor Router.
Ich habe mich über den Support von Honor mal informiert und die teilten mir mit das eine komplette Adressänderung in dem Gerät nicht möglich ist.
Der Router vergibt immer die feste Adresse von 192.168.3.....
Ich soll es über hier der original Text"
Da der Router allen Geräten einen IP im Bereich vom 192.168.3.1-255 gibt, das eigene Heimnetz aber
z.B. in 192.168.178.1-255 oder 192.168.2.1-255 ist, funktioniert die Kommunikation dazwischen nur in
eine Richtung! Smart Home Aktuatoren, die über den Repeater angeschlossen sind, können aus dem
eigentlichen Heimnetz nicht mehr erreicht werden, außer man erzeugt eine Route auf dem
Internetrouter wie der Fritzbox"
Also Änderungen an dem Router wohl unmöglich,aber vielleicht die IP in der FB routen???
Leider kenne ich mich hier nur sehr bedingt aus, hast du vielleicht eine Idee oder muss ich damit leben???
Danke
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,607
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Ich vermute der Honor-Support hat was falsch verstanden. Vielleicht kann man den DHCP-Range im Honor nicht ändern. Aber den DHCP-Server müsste man in einen IP-Client ändern können, also aus dem WAN-Port ein LAN-Port. Ansonsten wäre das Produkt schon arg. Leider finde ich vom Honor Router 3 nirgends eine PDF-Anleitung im Netz. Daher ganz anders herangegangen: Warum nicht zwei FRITZ!Repeater?
 

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Na der Preis und WIFI 6
Der Wlan Speed ist schon sehr schnell
Das ixh den Honor aber irgendwie über die FB Route das geht nicht??
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Leider finde ich vom Honor Router 3 nirgends eine PDF-Anleitung im Netz.
Das hatte ich schon in einigen Kommentaren im Internet gelesen.

Auf der einen Seite will ich nicht glauben, daß bestimmte Einstellungen nicht gehen sollen.
Auf der anderen Seite bei WLAN AX und dem Preis ...

Könnte man da nicht OpenWRT drauf machen?
Das wird aber vielleicht auch noch keiner versucht haben.
 

demolition888

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es war auch keine Anleitung dabei!!
Ich habe schon damit gerechnet das ich für 40€ pro Gerät keine FB bekommen, aber der WLan Speed und die Stabilität ist perfekt.
Das das Wlan nun in einem anderen Adressbereich funkt ist natürlich ärgerlich.
Open WRT? das wäre toll
Also ihr hab auch keine Idee mehr??
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113

Pit2027

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2018
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wie wäre mit einem gebrauchten Netgear R7000. DD-WRT drauf und als AP einbinden ?
 

wutz65

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2008
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Warum eigentlich nicht die Fritz!Box in das 192.168.3. NETZ bringen?
 

Pit2027

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2018
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich kenn jetzt den Honor Router nicht. Aber versuch mal auf der Fritzbox eine statische Router für 192.168.3.0 via 192.168.1.2 einzutragen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via