.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 neue MT-F an die 7390 anmelden und nur Probleme

Dieses Thema im Forum "Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4, C5, C6" wurde erstellt von Ottokarer, 31 Dez. 2011.

  1. Ottokarer

    Ottokarer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Ottokarer, 31 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dez. 2011
    Liebes Forum,
    nach stundenlangem Probieren bin ich am Ende angelangt!
    Vielleicht hat jemand eine Lösung?!
    Stand der Dinge: Habe neben 4 weiteren DECT-Telefonen 2 MT-F an der 7390 angemeldet. Es lief zunächst die aktuelle Firmware (84.05.05) auf der Box, jedoch wurden der eigene Klingelton und das Hintergrundbild nicht angezeigt. Daraufhin habe ich die Laborfirmware vom 22.12. (BETA 84.05.07-21372) installiert (Sicherung der Einstellungen wurde zurückgespielt) und siehe da, das eigene Hintergrundbild wurde angezeigt und der eigene Klingelton war zu hören. Jedoch beim Anruf höre ich nach wenigen Sekunden im Hintergrund 3mal ein 3maliges Tuten und das Telefon legt auf! Nummer 2 tut dies auch! Andere DECTs funktionieren! Telefonieren intern zwischen den beiden Geräten nicht möglich: es klingelt, aber sobald man abhebt legt sich nach ca. 10 Sekunden der Hörer wieder auf!
    Nun habe ich folgendes gemacht:
    Telefone in der Box gelöscht, Box neu gestartet. Dann die alte Firmware neu downgeloadet und die Sicherung zurückgespielt. Box 10 Sekunden vom Stromnetz genommen, die Telefone zurückgesetzt (neueste FW ist drauf) und angemeldet.
    Ergebnis : Problem bleibt gleich! Kein Telefonat möglich, da Abbruch (im Hintergrund: vor dem Auflegen/Abbruch 3mal tut tut tut).
    Nun wieder Laborfirmware drauf usw. usw. . Gleiches Ergebnis!
    Nun bin ich ratlos? Telefonate nicht möglich, RSS-Feeds laufen aber! Andere DECT-Telefone laufen ebenfalls!

    Vielen Dank für jede Mühe!
    Wer kann mir helfen???:(:confused:
     
  2. audioopus

    audioopus Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hast Du einen DECT-Repeater in Deiner Anlagenkonfiguration?

    Gruß,
    Rainer
     
  3. Ottokarer

    Ottokarer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ja hatte ich. Habe ihn aber während der ganzen Einrichtungszeit vom Kabel getrennt, um etwaige Probleme damit auszuschließen! Habe übrigens heute ein weiteres MT-F geliefert bekommen, welches sich (mit anderer FW) exakt gleich verhält. Ich rufe an, nach mehrmaligem Klingeln bei einem Freund (der nicht abhebt) hört man 4x 3 tuten im Hintergrund und das Gerät zeigt mir den aufgelegten Hörer und die Bemerkung "abgebaut". Danach (!) ist das Gerät auch von der DECT-Basis abgetrennt.
    Was ich natürlich tun kann: den Repeater in Betrieb nehmen, denn die Sicherung der FritzBox-Einstellungen wurden mit Repeater gemacht. Wohlgemerkt: andere DECT-Geräte funzen!

    Gruß
    Emil
     
  4. page

    page Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    #4 page, 31 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dez. 2011
    Gehen nicht maximal nur 5 DECT an der Fritte?
    Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

    page
     
  5. Ottokarer

    Ottokarer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es lassen sich bis zu 6 Mobilteile direkt von der Box verwalten. Um zu erweitern könnte man eine weitere DECT-Box einrichten und auch dort 6 DECT-Geräte anmelden. Sollte man die 2te Box als Repeater nutzen wollen, bleiben es wieder nur insgesamt 6 Telefone, die weitergereicht werden, d.h. die Telefone sind immer an der Box angemeldet, die die "beste" Verbindung liefern.
    Wer mehr Telefone benötigt, kann dies natürlich auch über eine Telefonanlage verwalten, hat aber dann nicht die Features, die die MT-Fs bieten!
    Stand der Dinge:
    Firmware gelassen, kein Telefonbuch, keine Einstellungen zurückgesichert, nur ein MT-F angemeldet. Das funzt nun, ich kann telefonieren. Nun werde ich das Telefonbuch importieren ...
     
  6. audioopus

    audioopus Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 audioopus, 31 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dez. 2011
    Hallo,

    Du musst im Menü der 7390>DECT>Basisstation>Repeater aktivieren und anschliessend in jedem MT-F> Einstellungen>Telefonie>abhörsicher deaktivieren.
    Dann sollte es funktionieren.

    Guten Rutsch,
    Rainer
     
  7. Ottokarer

    Ottokarer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rainer,
    genau das ist es. Da Du geändert hast, konnte ich das nachvollziehen!. An einem MT-F ist bei mir die FW-Version 1.02.27 installiert, dort wird auch eine Meldung bezüglich Verschlüsselung angezeigt und man erhält die Möglichkeit direkt unter Optionen die Einstellung anzupassen. Jedoch wenn die letzte FW installiert ist (1.02.64), eben nicht. Statt dessen ist ein wenig aufschlussreiches weißes Display zu sehen.
    Nun ist alles in Ordnung!
    Genau muss es eigentlich heißen: Am Fritz!Fon unter Menü>Einstellungen>Telefonie>Abhörsicher, bei Abhörsicher Haken wegnehmen!

    Vielen Dank!