2x USB Stick an der Fritze - wie festlegen welcher für Faxe ist?

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
764
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Schönen guten Morgen,

eigentlich steht ja bereits alles im Titel. Ich betreibe 2 USB Speicher an der Fritzbox und würde gerne einen fest für den Faxempfang festlegen, aber leider finde ich dazu keine Einstellung.

Ich kann nur "USB Speicher" wählen und er legt dann auf beiden Laufwerken einen Faxordner an. Wobei ich nicht weiß, ob er die Faxe dann auch wirklich doppelt speichert bzw. auf welchem Laufwerk sie landen werden.

Kann ich den Pfad festlegen? Kann auch ruhig per telnet / config files sein. :)

Wäre schön, wenn da jemand eine Lösung kennen würde.

Viele Grüße

RAMler
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Du könntest es wie folgt machen: Die Box auf WE setzen, dann einen USB-Speicher anlegen, der auch für Dein Vorhaben dienen soll. Auf diesem wird normalerweise das Verzeichnis "Fritz" angelegt. Dann sollten alle Daten dort gespeichert werden (AB, Fax)
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
764
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Ja, aber sobald ich einen zweiten anstecke, wird auch dort ein FritzFax Ordner angelegt. Das Problem ist, das beim Anstecken des zweiten Sticks der Hub kurz aus/an geht und er die Sticks daher beide neu erkennt. :-/
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Ist das bei jedem Hub so? Hast du mal einen anderen Hub ausprobiert?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich meine, dass effmue auch einmal Probleme mit einem USB-Hub hatte. Hast Du Dich einmal bei AVM deswegen gemeldet?
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
764
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Habe leider keinen anderen Hub hier, würde aber am Grundproblem nichts ändern. Sobald ich den Hub mal trennen würde, wäre der Salat da. Könnte ja auch mal der Strom ausfallen und *plop* wäre auf einmal der Faxordner auf dem falschen USB Speicher.

Mir geht es primär darum den Pfad festlegen zu können. Das Hub Problem ist wieder eine andere Geschichte. Woran das liegt, gute Frage. Stecke ich einen 1GB Stick an - passiert nichts. Stecke ich den Drucker an, auch nichts. Stecke ich aber z.B. einen PICO-C USB Stick an, dann trennt es den Hub kurz - immer und egal welchen Port ich verwende.

Aber wie gesagt, andere Baustelle. :)


@3949354:

Nein, bisher keine Meldung gemacht. Habe diesbezüglich eh resigniert. Gewisse AR7 Änderungen werden seit zig Firmwareversionen bei Neustart verworfen. Das wurde zig mal gemeldet, von einigen Usern hier und nichts passierte. :(

Hat die Meldung von effmue denn für Besserung gesorgt? :confused:
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,151
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
speicherst du die Fax auf dem Stick oder läßt du diese per push-mail weiterleiten?
bei letzterem wird der Stick ja nur kurzzeitig als "Arbeitsspeicher" verwendet und löscht danach die pdf.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Man kann beides machen. Ich lasse Faxe weiterleiten und (!) auf dem Stick ablegen.

@RAMler
Bei ihm lag es an seinem Hub. Habs gefunden. Es ging darum, dass seine Anzeige im WebIF nicht richtig war. War in einer älteren Labor.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
764
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
@informerex:

Liegen dauerhaft auf dem Stick und sind als Netzlaufwerk eingebunden.

@3949354:

Danke, also ggf. den Hub wechseln. Wobei mich nach wie vor interessieren würde, ob ich den Speicherort fix festlegen kann. :-/
Anzeige im WebIF ist bei mir korrekt. Habe auch sonst keine Probleme mit dem Hub. Wieso dieser bei bestimmten Geräten kurz getrennt wird, ist mir ein Rätsel.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,147
Beiträge
2,030,709
Mitglieder
351,529
Neuestes Mitglied
ukuhn