6360 Kabel BW 85.05.05 SIP Account einrichten/konfigurieren?

vincevega83

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie ist es möglich bei der 85.05.05 Firmware die accounts zu konfigurieren oder einzurichten?
Vielen Dank
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
nein ist nicht möglich.
Über eine weitere Box, die an der 6360 hängt, kannst du natürlich deine Wünsche umsetzen.
 

Kamikaze75

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es MUSS möglich sein, allerdings sollte sich jemand mit der config auskennen.
Ich habe über diesen Beitrag http://forum.kabelbw.de/viewtopic.php?t=18979&postdays=0&postorder=asc&start=510
alles nach Anleitung gemacht, aber ohne Erfolg. Das Problem ist, dass beim Wiedereinspielen der config über das Tool FB Editor (habe die aktuelle 0.53 eingesetzt) eine Fehlermeldung erscheint.
Alleine die angegebenen Eintrage zu ergänzen/ändern, bringt gar nichts. Es muss noch woanders etwas geändert werden.
Wäre super, wenn sich da jemand auskennt! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,755
Punkte für Reaktionen
124
Punkte
63
Das ging wohl nur bis einschliesslich Firmware 85.04.88-18884.
AVM hat ja auch bei den anderen FritzBoxen ab Firmware xx.05.xx derartige Hürden eingebaut, um eine Manipulation der ar7.cfg zu verhindern.

Joe
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,636
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Dein verlinkter Beitrag ist vom 31.03.2011. Mit der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Firmware hat es so funktioniert. Inzwischen sind wir einige Firmware-Versionen weiter und es geht nicht mehr so, wie du festgestellt hast. :(

Edit: Joe_57 war noch schneller. Dreifach muss es einfach stimmen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Diese Anleitung basiert auch noch auf der "alten" Firmwareversion. In der aktuellen funktioniert dieser Workaround nicht mehr und setzt die Fehlermeldung ab. Aber die kennst Du ja.

Gruß Telefonmännchen

EDIT: OK, KunterBunter war schneller. Ist eben nichts, wenn man mehrere Fenster auf hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamikaze75

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Immerhin habe ich es mit dieser Anleitung
http://www.kronast-edv.de/howto/fritz-box-6360-mit-zusaetzlichen-sip-accounts-zb-von-sipgate.html

geschafft, SIP-Accounts doch noch einzutragen und zu aktivieren, allerdings mit zusätzlichen Firefox-Tools,
sonst kommt man da nicht ran (Zeitstempel und sid müssen für die jeweilige Sitzung ermittelt werden).
Der SIP-Account ist nun eingerichtet, so weit so gut, ABER: es sind permanent DNS-Fehler zu verzeichnen! Irgendwo is da noch der Wurm drin.... :-(

Hat jemand ne Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,636
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Wahrscheinlich bist du bei VoIP direkt mit einem privaten Netz von Kabel Deutschland verbunden, denn der Registrar, z.B. reg06.kabelphone.de, ist im Internet nicht erreichbar. Damit der Registrar von sipgate.de erreicht werden kann, müsste man der Box irgendwie sagen, dass sie über Internet routen soll, also "route_always_over_internet = yes". So wird es z.B. mit alternativen SIP-Providern bei Alice gemacht. Mit FBEditor kannst du dir die Konfiguration dahingehend ansehen, aber leider nicht ändern.
 

Kamikaze75

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin bei KabelBW, aber der Registrar ist auch irgendwas internes. Ich müsste doch für den einen VOIP-Account festlegen können, dass er übers Internet routen soll, aber die Änderung des Eintrags "route_always_over_internet = yes" schluckt die FB6360 leider nicht :-(
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
selbst wenn du eine kurzzeitige Realisierung hin bekommst, wird AVM dies in Kürze blockieren.

Hier im Forum gibt es auch bereits einige User, die die Boxen austauschen lassen mußten, weil sie die "über Umwege eingetragenen SIP-Daten" nicht mehr löschen konnten.

aktuell gibt es leider keine vernünftige Lösung.
 

Kamikaze75

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Über AVM erfährt man auch nichts, dahinter steckt eine Politik zwischen AVM und den Kabelanbietern.
Bin am Überlegen, ob ich nicht den ganzen Klumpp wieder zurückschicken soll..... oder ob ich nicht den Anbieter wechsle ;-)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
naja, andere Anbieter sind nicht besser und die Leistung/Preis ist ok bzw. man muss sogar sagen, für die breite Masse TOP.
denn im Prinzip muss man sich um nichts kümmern, weder um die Basis-Einrichtung (auch bei Rufnummern-Wechsel/Portierung während der Laufzeit), noch um Updates usw. [=sorglos-Paket - sogar für Oma/Opa]

Ärgerlich ist die Begrenzung auf den Anbieter (sprich im Prinzip ohne "CbC").
technikaffine User, schalten halt eine Box nach.

wenn man Kabel-Internet + externen SIP-Anbieter realisiert (was ja auch möglich ist), hat man halt 2 Vertragspartner (+Rechnungen+Zahlungsvorgänge usw.) und müsste sep. Hardware kaufen.
 

Kamikaze75

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nun habe ich langem Warten und Suchen doch noch eine Lösung in einem anderen Forum gefunden, der mir auch tatsächlich weitergeholfen hat! ;)
Hier der Link zur Schritt-für-Schritt-Anleitung:

http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=67&t=25274

Dies hat zumindest bei meiner Kabelbox mit der neuen 05.50 Firmware funktioniert. :)