[7050]Downgrade fehlgeschlagen

Kolja_

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi zusammen!

Ich fürchte, ich habe gerade meinen Repeater (7050) bei einem Downgradeversuch zerschossen.

Firmware war vorher 14.04.33. Weil der automatische Reboot mit diesem Code am Ende der debug.cfg nicht funktioniert hat, wollte ich die Firmware downgraden auf die .15, bei der das auf meiner Basis-FB funktioniert noch funktioniert.

Ich habe die Recovery bei AVM heruntergeladen und habe den Anweisungen folgend das Downgrade duchgeführt. Allerdings schlägt die Überprüfung beim Downgrade fehl und seitdem blinkt die Power-LED und alle paar Sekunden blinken alle LEDs einmal kurz auf.

Habe ich aus meinem Repeater jetzt einen Türstopper gemacht oder kann ich das Gerät irgendwie retten?

Ich werde jetzt mal die Suche wälzen, hoffe aber vielleicht zwischendurch schon eine Aussage oder Hilfe zu bekommen. Danke schön!

Gruß
Kolja

Edit: Ich hätte es wohl besser hiermit versuchen sollen:
http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=835741&postcount=35

Allerdings finde ich nichts, wie ich diese Reboot-Schleife oder worin die FB jetzt auch immer hängt wieder stoppen kann. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... 7050 ... 14.04.33 ... Firmware downgraden auf die .15 ... seitdem blinkt die Power-LED ...
Ich denke, daß Du das besser nicht tust: der Kernel hat sich gravierend mit der .30 geändert.
Ich würde eine Recovery auf die x(.33 machen, notfalls auf die .30,) .31 machen (thanks, imagomundi), wenn Du die noch finden kannst.
Es gibt im Forum eine Stelle, bei der Du nach älteren (.30) FWs fragen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,715
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
@loeben: Es gibt keine 04.33 Recover für die 7050.

@kolja: Wenn Du wirklich auf die 04.15 downgraden wolltest (musst Du das wirklich- ist ja eine sch......(ön) komplizierte Geschichte) hättest Du wirklich nur nach dem von Dir schon zitierten Link vorgehen müssen. Für die 04.33 liegt auf dem ftp Server von AVM unter x_mixc als korrespondierende RECOVER-FW die 04.31 (die leider auch mit einigen Unzulänglichkeiten behaftet ist, aber Du kannst ja danach wieder auf die ein wenig bessere 04.33 upgraden). Wenn Du also jetzt nur die Box wieder zum Laufen bringen willst, solltest Du Recovern mit dieser.
 

Kolja_

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Morgen zusammen!

Na Gott sei Dank, ihr habt meine Laune bezüglich des Repeaters wieder anheben können. Danke! :)

Ich werde heute Abend nach der Anleitung von informerex vorgehen und die Box damit hoffentlich retten. Ich habe aus dem Fehler gelernt und werde den Repeater auf aktueller Firmware laufen lassen. Muss der Reboot halt händisch (schreibt man das wirklich so? ) erfolgen oder aber ich muss einen anderen Weg finden, wie man bei aktueller Firmware einen Reboot automatisch zu einer gewissen Uhrzeit durchführen kann.

Gruß
Kolja
 

cvgrone

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2008
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Einfachste Lösung wäre vielleicht eine Zeitschaltuhr? Die nimmt zwar keine Rücksicht auf laufende Telefonate o.ä. aber ist auf- und abwärtskompatibel mit jeder Firmware...

Viele Grüße

Christian
 

Kolja_

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Lösung wurde hier im Forumschon öfter vorgeschlagen, allerdings hätte ich gerne eine Lösung ohne Zeitschaltuhr. ;) Auf meiner Basis-Station funktioniert der Cron-Job ja. Wenn dieser Cron auf der neuen Firmware patrout nicht funktionieren will, werde ich wohl oder übel auf so ein Zusatzgerät zurückgreifen. Der Reboot soll ja mitten in der Nacht stattfinden, d.h. unterbrochen wird idR nichts.

Aber erstmal muss ich die Box wiederbeleben. ;)
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,173
Punkte für Reaktionen
150
Punkte
63
Mach doch einen zyklischen Ping auf den Master - wenn der ausbleibt (weil der Master gerade einen Reboot hinlegt), dann mache doch ebenfalls einen Reboot (Meinetwegen auch 1..2 Min verzögert)
 

Kolja_

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gute Idee, werde ich im Forum mal nach suchen. Oder hast Du vielleicht schon einen Fred vor Augen, in dem eine Beschreibung dafür vorhanden ist? Danke! :)
 

Kolja_

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, die Box lebt wieder! :)
Danke @ informerex für den Link! Hat problemlos geklappt.
Jetzt ist auf der Box die 14.04.31 drauf und so bleibt es vorerst auch!
Übrig bleibt der fehlende automatische Reboot. Ich suche weiter...

Gruß
Kolja
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,715
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Überleg mal, ob Du nicht doch wieder auf die 04.33 upgradest - die 04.31 hat -wenn ich mich richtig erinnere- kein Telnet und das kann schon mal wichtig werden. Die 04.33 hat das und läuft auch stabiler als die 04.31. Wegen der WLan-Übertragungsgeschwindigkeit werde ich heute mal meine eingemottete 7050 (mit FW 04.33) testen.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,921
Beiträge
2,067,904
Mitglieder
356,974
Neuestes Mitglied
momoand