7170 hostname ist box bekannt, trotzdem keine dns auflösung

blubber

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2006
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich hab's nach langem lesen und probieren hinbekommen das meine Box den Hostnamen meines Linux mitbekommt.

Problem:
Ich kann von überall einen 2. Rechner (Windows) und fritz.box anpingen bzw. deren IP von der Fritzbox auflösen lasen, nur mein Linux rechner wird nicht gefunden, bzw. der hostname des Linux-rechners wird nicht aufgelöst. Beide Rechner bekommen ihre IP-adressen per DHCP und Nameserver, beides wird von der Fritz!box verwaltet. Im Web-Interface steht mein Linux rechner, mit seinem hostname richtig drin.

Was mache ich da falsch?

Vorgehensweise:

in /etc/dhclient.conf
Code:
send host-name "hostname";
send dhcp-client-identifier "00:00:00:00:00:00";
#hostname und mac adresse natürlich mit echten daten ausgefüllt.
Telnet auf der box
Code:
# killall multid
# echo -n '' > /var/flash/multid.leases
Code:
Im Web Interface DHCP deaktiviert und wieder aktiviert, damit multid wieder startet.
Dann dhclient neugstartet mit:
Code:
su -c "killall dhclient && dhclient -e -pf /var/run/dhcclient.eth0.pid -lf /var/run/dhclient.eth0.leases eth0"
Im Web-Interface der box steht dann mein gewünschter hostname, ip- und mac-adresse. Der Hostname wird aber trotzdem nicht von der Box aufgelöst.

Firmware: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Firmware-Version 29.04.15
OS : Debian Sarge
 

blubber

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2006
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
AHHH!!:mad: :mad:

Nachdem ich mir mühe mit dem verfassen diesen Beitrags gegeben hab, musste ich feststellen das der host doch aufgelöst wird ("dig fritz.box hostname"), nur muss nach dem hostnamen noch ein Punkt angehängt werden.

Vielleicht kann mir das noch jemand kurz schreiben, wie man diesen Punkt wegbekommt. und warum das beim anderen rechner nicht so ist, /var/flash/multid.leases steht der hostname auch ohne Punkt drinnen

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

bastians

Neuer User
Mitglied seit
23 Mai 2005
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,

[Edit novize: Vollzitat vom Beitrag darüber gelöscht. Bitte Forumsreglen lesen und auch akzeptieren!]

Was steht bei Dir in der /etc/resolve.conf bei "domain" oder "search"?
Wenn es für beide keine Werte gibt, könnte es auch ohne den abschliessenden Punkt gehen.

Das Problem dürfte die resolver-Funktion der libc sein. Wenn Du einen unqualifizierten Namen (also nur den Host) eingibst, hängt sie anscheinend die lokale domain mit dran. Mit dem abschliessenden Punkt im Hostnamen sagst Du ihr, das sie das nicht soll.

Das prinzipielle Problem ist, dass die Hostnamen auf der Fritz.box keiner (DNS)-Domain zugehörig sind.

ciao
Bastian
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,164
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling