.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 als Basis 7170 als Repeater

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von M:NAWI, 2 Dez. 2008.

  1. M:NAWI

    M:NAWI Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.
    ich möchte ein Netzwerk mit drei Fritzboxen einrichten.
    Wie stell ich die Fritzboxen richtig ein? Also ich meine das mit dem gateway usw.
    Welche Einstellungen sind nötig(7270 als Basis 7170 als Repeater und eine weitere 7170 als Repeater)

    Ich möcht nicht den Radius der Boxen vergrößern, sondern die "Länge".
    Was mich bei den Vorschlägen von AVM stört ist, man soll als Standart IP immer die Basis IP eingeben.
    Aber wenn ich doch das ganze "nur in einer Richtung verlängern will" mit zwei oder drei Frtzboxen, wie soll ich da die Einstellungen machen??
    Also von der der 7270 -30M zur 7170 - und dann weiter zur nächsten 7170.

    Da kanndoch der Standartgateway nicht immer der selbe sein?
    Danke für die Hilfe
     
  2. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Soweit ich mich erinnere, ist eine Kaskadierung, wie Du sie planst, im WDS-Betrieb nicht möglich. Im Klartext: Alle Repeater (max. vier) müssen als Basis die Hauptstation haben. Ein Repeater kann nicht die Basis für einen weiteren Repeater sein.

    Du könntest allerdings mit Hilfe einer WLAN Ethernet Bridge die zweite Fritzbox (oder einen anderen WLAN-AP) an den ersten Repeater einbuchen. Etwas umständlich - auch was den Einsatz von Hardware angeht - aber funktioniert.

    Gruss,

    Hendrik
     
  3. M:NAWI

    M:NAWI Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Nachricht.
    Was gebe ich dann jetzt in die Fritzbox ein?
    Also welche IP und welche Gatway und Subway und so??

    Danke schonmal