.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 am Analoganschluss

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von bailong, 13 Sep. 2008.

  1. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,

    ich habe eine 7270 am Analoganschluss und die funktioniert auch soweit. Nur raustelefonieren geht nicht übers Festnetz. Ich kann Anrufe übers Festnetz empfangen, Internet ausgehend funktioniert, die Einstellung in der Fritzbox ist auf Analoganschluss, das Telefon ist mit der richtigen Nummer eingerichtet.

    Wenn ich übers Festnetz rauswähle kommt 2x ein Ton (ich vermute von der Fritzbox), dann wählt die Box, ich bekomme ein Freizeichen und danach besetzt.

    Ein normales Analogtelefon am Splitter funktionert ohne Probleme.

    Hat irgendjemand eine Idee woran das liegen kann?
     
  2. Bizepsandi

    Bizepsandi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    SMD-Technik
    welchen anbieter,welchen anschluß,welchen tarif?


    mit splitter? doppelkabel oder ohne?
     
  3. suedharzer

    suedharzer Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Was sagt die Box selbst im Ereignisprotokoll?
     
  4. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Swisscom, mit Splitter, dem mitgelieferten Y-Kabel von der FB.

    Nix. Der Anruf taucht nicht auf.
     
  5. Bizepsandi

    Bizepsandi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    SMD-Technik
    telefonie richtig eingestellt?über festnetz raus... usw..

    vielleicht keine nummer zum rausrufen definiert in der box...
     
  6. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Telefonie geht über Festnetz raus und die Nummer zum rausrufen ist auch eingestellt.
     
  7. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interessant. Rausrufen mit DECT Mobilteil an der Fritzbox funktioniert... Oh ich vergass zu erwähnen das das Telefon am S0 Anschluss der Box hängt.
     
  8. Bizepsandi

    Bizepsandi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    SMD-Technik
    dann ist der SO bus nicht richtig eingestellt... der funktioniert auch beim analogen anschluß
     
  9. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    wenn das Telefon am S0 dran angesteckt ist, musst Du diesen auch konfigurieren.
     
  10. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist schon klar, ist er natürlich auch. Es kommen ja auch Gespräche an da, nur raus geht eben nicht.
     
  11. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    ist auch klar, wenn der S0 nicht konfiguriert ist, reagiert er auf alle Rufnummern.

    Über was es rausgeht muss eingestellt werden.

    Ich benutzte selber die S0 Schnittstelle am Analoganschluss und es funktioniert, wenn es richtig eingestellt ist.

    Auch nicht vergessen, das ISDN Gerät richtig einzustellen.
     
  12. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Trage im Menü des ISDN-Telefons als 1. MSN die MSN ein, mit der raustelefoniert werden soll.
    Soll das ISDN-Telefon bei mehr als einer MSN klingeln, trage diese MSNs als 2., 3. etc. MSN beim ISDN-Telefon ein.
     
  13. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 bailong, 13 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13 Sep. 2008
    Oh mann, ich habs. Das ISDN Telefon hat die Nummer unterdrückt bei ausgehenden Anrufen, damit hat die FritzBox wohl die MSN nicht mitbekommen.
     
  14. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    #14 Ecki-No1, 13 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13 Sep. 2008
    Also mein ISDN-Telefon unterdrückt auch die Nummer. Ich kann mit der 1. MSN raustelefonieren und es klingelt bei allen drei im ISDN-Telefon eingetragenen MSNs. Das dürfte die Ursache also nicht sein. Nun habe ich aber keinen analogen Anschluss, sondern 1und1 Komplett - kann es also auch nicht testen.

    EDIT: Die Rufnummerunterdrückung bewirkt doch nur, dass dem Angerufenen die Nummer nicht übermittelt wird. Auf dem ganzen Übertragungsweg wird die Nummer mit übermittelt, um erst beim Angerufenen (ich glaube durch die Vermittlungsstelle) unterdrückt zu werden. Deshalb "weiss" die Fritz!Box auch, mit welcher Telefonnummer du raus telefonierst.
     
  15. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, es gibt in meinem Telefon die Option "Anruf anonym".

    Wenn das aktiviert ist, kann ich nicht raustelefonieren, wenn nicht, gehts. Grad eben probiert.
     
  16. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Hm, ich kenne den Anbieter swisscom nicht, vielleicht leitet swisscom Anrufe mit Rufnummernunterdrückung nicht weiter.:noidea:

    Bastel Dir bitte mal eine Signatur, damit man nicht im ganzen thread nach Deinen Details suchen muss.
     
  17. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, Swisscom ist der grösste Telekommunikationsanbieter in der Schweiz, es würde mich wundern wenn die Anrufe mit Rufnummernunterdrückung nicht weiterleiten würden ;).

    Ich weiss auch nicht genau was diese Funktion "Anruf anonym" genau macht, hört sich allerdings sehr nach Rufnummernunterdrückung an. Und schlussendlich bin ich einfach froh das es jetzt funktioniert, interessant ist es trotzdem was da genau das Problem ist.
     
  18. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Habe das hier noch in Erinnerung:
    Vielleicht besteht da ja ein Zusammenhang.:confused:
     
  19. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Ahnung. Zum testen hab ich mein Handy angerufen, da sollten alle Anrufe ankommen. Meine Rufnummer wird als Service von Swisscom unterdrückt, da ist es egal was ich in meinem Telefon einstelle.
     
  20. bailong

    bailong Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sollte es nicht egal sein ob CLIP an oder aus ist? Die Signalisierung ist doch entscheidend oder nicht?