7270 Kennwort auf einmal nicht mehr gültig

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo
ich benutze um auf die Oberfläche meiner 7270 zu kommen seit Monaten das gleiche Kennwort.
Auf einmal sagt mir die Box, dass das Kennwort ungültig sei. Warum?

Groß-kleinschreibung alles korrekt. Auch Versuche mit mehreren Browsern gleiches negatives Ergebnis.

Kann mir da wer weiterhelfen?
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Dann hat es wohl jemand geändert, denke ich mal ;-)
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,173
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Taste "immer Grossbuchstaben" am PC versehentlich aktiviert?
 
H

Hans Juergen

Guest
Starte mal die FB und deinen Rechner neu, vielleicht hilfts...
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein, wie ich schon schrieb ist an Groß-Kleinschreibung nix verstellt.

Gerade bin ich nach mehrfachen Versuchen draufgekommen, habe das Kennwort rausgenommen und ein anderes eingesetzt. Mit diesem komme ich aber jetzt auch nicht auf die Kiste.
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Das hört sich nach KKK an: Kiste recovern, händisch neu einrichten, POR etc.
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann das von alleine passieren? Ich habe die Kiste seit Monaten nicht mehr angerührt. Sowas darf doch gar nicht sein, oder?
Posting 2 nach 4 Min:
Noch was:
von einem anderen Rechner mit W7 klappt es aufs erste Mal, von meinem W7 / 64 erst aufs 5. oder 6. Mal inkl. der nervigen Wartezeiten dazwischen. Also kann es an der Box doch eigentlich weniger liegen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hans Juergen

Guest
Hab ich dich richtig verstanden, du bist jetzt doch auf die Box gekommen und hast daraufhin ein neues PW eingegeben? Warum?
Hast du inzwischen Box und Rechner neu gestartet?
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... anderen Rechner ... aufs erste Mal ...
Schau mal auf die CPU – Nutzung in der FRITZ!Box. Wenn die über 70 % ist, dann hat die FRITZ!Box einen KKK. Ansonsten ist in Deinem W7 möglicherweise der Treiber für das LAN defekt, oder das WLAN hat einen sehr schlechten Empfang. Es gibt sicher noch 1000 andere Gründe, wie zum Beispiel eine defekte Tastatur.
 

ugalla

Mitglied
Mitglied seit
9 Jul 2007
Beiträge
262
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Was ist ein KKK?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Werde ich beides versuchen. Das mit dem Browsercache würde zumindest dann erklären, warum es bei einigen Rechnern anstandslos klappt und bei anderen wiederrum nicht!
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
ein Firmware-update könntest auch gerade noch machen (inkl Signatur-Update)
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bin mit der derzeit eingesetzten Firmware eigentlich recht zufrieden. Das Teil lief ja über Monate sehr stabil und würde es auch jetzt noch, wenn das mit dem Kennwort nicht wäre. Was ich so über die Betas und Finalreleases so lese, gefällt mir teilweise gar nicht. So never change a running system.... (außer es würde was am Kennwortproblem lösen....)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
naja du kannst ja die Konfig mit Passwort sichern und somit immer wieder zum aktuellen Stand zurück. (Firmware hast ja bestimmt auf HDD)

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware - Version 54/74.05.05 - datiert vom 07.07.2011 - changelog
die FW im Laber ist ein RC (release candidate) somit kurz vor der final und datiert vom 18.11.2011 - changelog

das mit dem "chan.. " ist in meinen Augen ein alter Hut bzw. "old school", denn man kommt ja heute schnell wieder zurück - AVM beseitigt ja nicht umsonst die "Fehler", macht Verbesserungen bzw. arbeitet an der Stabilität.

aber das muss jeder User für sich entscheiden.
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
aber das muss jeder User für sich entscheiden.
Klar, nur beim letzten Laborversuch, ist das Ding, warum auch immer abgekachelt, was mich einige Stunden an Arbeit gekostet hatte, trotz Sicherungen und Ausdrucken. Daher habe ich für mich entschlossen, nicht mehr alle Updates mitzumachen. Dafür ist mit meine Zeit zu schade, wenn dann wieder sowas passiert.
Vielleicht jetzt wenn dann endlich mal der Schnee kommt..... ;-))
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... never change a running system....
Der Satz ist absolut richtig: jede Änderung beinhaltet auch die Gefahr eines neuen Fehlers und damit der Funktionsunfähigkeit.
Nun sind aber zwei Typen von Änderungen zu unterscheiden: erstens Änderungen, die Anpassungen an den laufenden Stand der Technik bedeuten; zweitens Änderungen, die technische Möglichkeiten ausnutzen und neue Funktionen einführen.
Der zweite Typ ist der, der von diesen Kernsatz gemeint wurde.
Der erste Typ jedoch adressiert echte Fehler, die im System auf irgendeine Weise kompensiert wurden – oft zulasten der Partner. Und diese Art von Fehler ist es auch, für die AVM viel Geld aufwendet, um Maschinen innerhalb der Garantiezeit am laufen zu halten.

Dein Poker ist es, mit der Maschine ohne Änderungen bis zum Ende der Garantiezeit zukommen. Dieser Poker kann aufgehen, kann aber auch in eine Sackgasse führen: aufgrund der Änderung der technischen Umwelt, seien sie gesetzlich oder funktionell, kann es passieren, dass eine technisch zwingend nötige Änderung nicht mehr oder nur mit großer Mühe eingespielt werden kann, weil der Kunde es versäumt hat, sich auf einem aktuellen technischen Stand zu halten.

Und so kann es zwingend nötig sein, sich technisch aktuell zu halten. Dazu kommt, dass keine Firma – auch nicht in der Garantiezeit – bereit ist, einen Fehler zu suchen, wenn Firmware und Software nicht auf dem aktuellen Stand sind.
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für deine Ausführungen! Sehe ich im Grund schon ähnlich.
Man muss vielleicht erklärend hinzufügen, dass die Box eine Homebox von KD ist. Wenn ich da nicht ab und zu ein Update gefahren hätte, wäre wohl immer noch die Ursprungsfirmware der Auslieferung droben. Jeder weiß, dass KD nicht gerade die Schnellsten sind, was das angeht.
Habe heut abend ein bischen Zeit, da lässt sich viel anfangen...... ;-)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,617
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Kabel Deutschland führt generell keine Firmwareupdates auf den Homeboxen 7270 durch, im Gegensatz zur Homebox 6360.