7270 lässt sich nicht patchen

kourosh4

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab ein Problem mit meiner Fritzbox. Laut Support-Datei hat sie 16MB und ist das 7270 Model V2.
Hab veschiedene Iamge, die ich von einem Freund bekommen habe, ausproboert.
Die Box macht ein Update. Info Blinkt. Sie macht neustart. Aber Freetz ist nicht zusehen. Sonst sehe ich auch keine Veränderung.
Config-Datei habe ich mit hochgeladen.

Kann einer mir weiter helfen?
 

Anhänge

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Das ist das Problem der Images, die aus irgendwelchen unbekannten Quellen kommen - weisst Du, was da alles drin steckt?
Weist Du, wo Dein Freund sie her hat?
Guter Rat: Lass die Finger von so nem Zeug und lies hier einmal rauf und runter. Dann mach Dir selbst das Image mit den Komponenten, die Du haben möchtest. Anschließend kann man auch schauen, wenn es nicht zu laden ist, was da falsch gelaufen ist.
 

kourosh4

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das Image ist von einem vertrauenswürdigen Bekannten. Der hat mir immer gut geholfen und kennt sich auch wirklich gut aus.
Leider sind wir mit unseren Ideen am Ende.
Image habe ich selbst noch nie gebaut. Die Box habe ich seit 2 Tagen.
Danke für Eure Anworten.
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Ich oute mich mal selber ! Ich bin besagter "vertrauenswürdiger Bekannter" (was ja nichts heißen muß :rolleyes:)
kourosh4 hat mich um Hilfe gebeten, da er gerne seine Fritzbox 7270 für den SOT (Samba-Zugriff) nutzen möchte.
Wir haben Gestern versucht seine Box zu flashen.

Als erstes haben wir ein Image genommen welches auf jeden Fall schon auf einer 7270 V2 funktioniert hat. Als dieses nicht ging haben wir es mit besagtem Image (Nur Box ausgewählt und alles andere auf Standard gelassen) aus dem ersten Post versucht. Ich hatte Gestern aber keine Zeit mehr um ihn weiter zu begleiten und hatte ihn gebeten mal zu ergründen ob er wirklich eine 7270 V2 mit 16 MB hat.
Dieses scheint him ja schon mit Eurer Hilfe gelungen zu sein. ;)

Aber auch ich habe z.Z. keine Idee mehr (OK, auser Push Firmware) wie ich ihm helfen könnte.

Wäre super Nett wenn Ihr ihn etwas an die Hand nehmen könntet, da er noch ein echter Neuling in Sachen Forum ist.

@Novize: Danke für's verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Sorry das ich so blöde Frage, aber wir haben gestern die Box mit der Recovery.exe auf Standard zurück gesetzt und dann das Update (Freetz) in die Box über die Update-Funktion geladen. Muß er da trotzdem etwas an der debug.cfg ändern und wenn ja was ?
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Der derzeitige Stand ist das er die Box bekommen hatte, dann versucht hat das Image von mir in die Box zu laden und es nicht ging.
Danach hat er die Recovery.exe durchlaufen lassen und die Box wurde wieder auf Werkseinstellungen gesetzt (alle seine Einstellungen waren raus und die Box auf Standard-Werte gesetzt).
Danach haben wir versucht ein Freetz-Image in dem ich nur die Box angegeben habe in die Box zu flaschen, aber die Info-Lampe soll geblinken haben, aber der Reboot geht mir gefühlt zu schnell. Von der Zeit her macht die Box nur einen Reboot.
Wie gesagt ich habe die Box nur per Teamviewer gesehen. Ich kann also nichts zu den LED's sagen.
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So was hatten wir doch neulich mal mit dem Herrn aus England (72xx?) Bei ihm hat damals nur push-firmware geholfen.
 
C

colonia27

Guest
Ich oute mich mal selber ! Ich bin besagter "vertrauenswürdiger Bekannter"
Warum hab ich mir das gedacht? :-Ö

Kam denn nach dem Klick auf Update noch die Meldung ob
das Update fortgesetzt oder abgebrochen werden soll, da eine nicht unterstützte FW erkannt wurde?
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Kam denn nach dem Klick auf Update noch die Meldung ob
das Update fortgesetzt oder abgebrochen werden soll, da eine nicht unterstützte FW erkannt wurde?
Nein, das war ja das komische. Firmeware wird geladen und dann kommt gleich die Meldung das man warten muß und sich dann neu Anmelden muß. Ich weiß nicht mehr was da genau daruf steht, aber es kommt keine Sicherheitsabfrage so wie ich sie erwartet habe.
Wenn ich seine Aussagen richtig gedeutet habe und den Zeitraum betrachte bis er wieder zugriff auf das WebIF hat, macht die Box Augenscheinlich nur einen Reboot. Wie gesagt ich konnte es leider nicht selber sehen.

Aber zumindestens bin ich mir sicher das es nicht am Freetz-Image liegen kann, da ich im menuconfig
nur die 7270 und die 16MB ausgewählt habe. War ein Tip den mir gestern einer gegeben hat....... :-Ö
 
C

colonia27

Guest
Sag mal Gismo, machst wer macht eigentlich letztendlich das Update? Kourosh oder du per teamviewer?
Bricht denn dabei deine Verbindung nicht ab?
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Das Update macht er ! Ich kann ihm nur so lange zusehen bis die Box das Update geladen hat. Dann ist die Verbindung wech, aber war nach ca. 2-3 Min wieder da.....

OK, das Recovern und testen des letzten Image aus Post #1 konnte ich nicht mehr begleiten, da ich dort meine Regierung im Nacken sitzen hatte :fies:, aber ich gehe davon aus das es so gelaufen ist wie er es oben beschrieben hat.
 
C

colonia27

Guest
Kourosh4, kannst du mir bestätigen, daß die von mir in #10 erwähnte Meldung kommt oder nicht?
 

kourosh4

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ja die Meldung kommt. ICh klicke immer auf weitermachen.
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,618
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wäre es möglich, auf der Box telnet zu aktivieren? Es sollte entweder per Telefon, oder auch per telnet-Image möglich sein.
Wenn telnet läuft, würde ich dort Folgendes eintippen:
Code:
echo "FLASH: $(($(grep flashsize /proc/sys/urlader/environment | sed -e "s/flashsize.\([0-9x].*\)/\1/") / 1048576)) MB"
(code stammt aus meiner box.info)
Und ja, es muss so kompliziert sein, denn die AVM-Variable $CONFIG_ROMSIZE ist leider gerade bei 7270v1 falsch belegt.

Wenn sich herausstellen würde, dass die Box doch nur 8MB hat, muss man da wenigstens die AVM-Plugins rausschmeißen. Das würde ich übrigens sowieso als erstes machen.

@gismotro: Ist es nur ein reines VNC, oder läuft da etwas auf der Box, wie AVM-VPN oder ähnliches? Denn es scheint so zu sein, als ob ihm RAM fehlt und die Box deswegen rebootet.

MfG
 
C

colonia27

Guest
Nee, sie hat 16MB, HWRev. 139.xxxxx
Mittlerweile läuft auch alles. Irgendwo is der Wurm in Gismos Buildumgebung
 
C

colonia27

Guest
Gismo, um den Fehler näher einzugrenzen empfehle ich folgende Vorgehensweise:

- die holde Maid mit mind. 50¤ zu Deichmann schicken
- Sicherung der Box und anschliessendes Recover
- Image auf deiner Box versuchen einzuspielen.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,151
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,097
Beiträge
2,030,128
Mitglieder
351,427
Neuestes Mitglied
SMini