[Problem] 7270 von einem Moment auf den anderen Tot - Kein Log?!?

lieblingsbesuch

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2007
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey Leute,

Ich habe seit Jahren eine 7270 V2 und war bisher immer glücklich damit. Bisher hatte ich die Firmware .05 (letzte stabile) drauf.
Gestern ging auf einmal mein Internet nicht mehr: Keine Verbindung. Alles andere (wLAN, DECT) hatte keine Probleme.

Providerausfall? Ein Gespräch mit der o2-Hotline ergab keine Probleme. Sie bekamen sogar einen Kurzschluss gemeldet, als ich das Telefonkabel in einen Ethernet-Port gesteckt habe. Also wird meine Buchse auch okay sein.

Was habe ich bisher gemacht?

1. Komplettreset der stabilen Firmware, nur Zugangsdaten eingegeben
2. Update auf die Beta-Firmware vom 26.09
3. Gutes zureden.

Alles dasselbe Resultat - ich komme nicht mehr ins Internet.

Was komisch ist: Der Logscreen von "Internet" ist komplett leer. Im "alle" Reiter erscheinen ganz normal die Meldungen der verbundenen WLAN-Geräte.

Kann mir jemand sagen, ob evtl. meine Box kaputt ist?

Vielen dank im voraus!
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Was meinst Du mit einem Komplettreset? Hast Du ein Recover genutzt? Versuche es ansonsten einmal mit dem ruKernelTool. Solltest Du dann immer noch keinerlei Log-Einträge haben, so tippe ich auf einen Defekt der Box.
 

lieblingsbesuch

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2007
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe sowohl ein Komplettreset gemacht, mit alles neu eintragen,
als auch die Recover wieder draufgeladen.

Was muss ich mit dem ruKernelTool machen?
Ich kann das eh nicht benutzen, da ich einen Mac hab. ruKernel ist eine .exe :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
3

3949354

Guest
Hallo,
Mit dem Tool kannst Du die Firmware auf die Box flashen und dabei alle vorhandenen Einstellungen löschen. Es arbeitet etwas anders als das Recover und scheint wesentlich effektiver zu sein. Einen Versuch ist es wert. Danach händisch wieder einrichten :mrgreen:
 

lieblingsbesuch

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2007
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

komischerweise funktioniert die Box jetzt einfach wieder. Ich war gerade am komplettresetten mit dem Rukerneltool, geht wohl nicht über eine WLAN-Verbindung, da hat die Box wohl Angst bekommen :)
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ein Recover (ob mit AVM- oder ruKernelTool) sollte niemals (!) per WLan gemacht werden ;)
 

Dark Dragon

Neuer User
Mitglied seit
15 Jun 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

komischerweise funktioniert die Box jetzt einfach wieder. Ich war gerade am komplettresetten mit dem Rukerneltool, geht wohl nicht über eine WLAN-Verbindung, da hat die Box wohl Angst bekommen :)
Hallo,
genau so fing es auch mit meiner 7270 v2 an. Zuerst keine Synchronisation mehr, danach hat wieder alles funktioniert. Mit der Zeit wurden die Werte aber immer schlechter (viele Fehler und nach jedem Neustart immer schlechterer Sync), und die FB verlor nach mehreren Stunden Betrieb die komplette Verbindung. Nur durch ziehen der Stromversorgung konnte ich wieder bis zum nächsten Abbruch ins Internet. Alle anderen Funktionen wie WLAN & Telefonie waren problemlos.
Nachdem dann nichts mehr ging, nutze ich meinen Draytek Vigor 2800VG ohne Probleme am gleichen Anschluß. Ich entschloß mich dann beim AVM-Support anzurufen, um einen RMA-Vorabtauch zu vereinbaren.
Gestern kam die "neue" Box (wieder eine 7020 v2 16MB) die ohne Probleme funktioniert. Ein Rücktest mit der "alten" 7020 ergab bei gleicher Firmware und gleichen Einstellungen einen Syncunterschied von 2000 kbit/s bei einer 6000er Telekom Leitung.

Gruß
Dark Dragon
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Ein Recover (ob mit AVM- oder ruKernelTool) sollte niemals (!) per WLan gemacht werden ;)
Du kannst mir ja mal zeigen, wie Du ne Recovery.exe oder das Flashen via ruKernelTool per WLAN machst. Das "sollte gemacht werden" kannst Du gegen "geht überhaupt nicht" ersetzen.

happy computing
[email protected]
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wenn ich einmal wieder ein Recover o.ä. machen muss, probiere ich es ;)
 

Saro

Neuer User
Mitglied seit
20 Jul 2007
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da der WLan Teil mit das letzte ist was beim Bootvorgang gestartet wird, brauchst da garnicht viel probieren ;) Es ist unmöglich zu dem Zeitpunkt wo der Zugriff erfolgen muss hast ja garkein Empfang.
 

PHP-Niete

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meiner Meinung nach ist das eindeutig eine Schwachstelle an der 7270. Ich habe seit 2008 schon die mittlerweile 3. Box in Betrieb und jedesmal war es so das nach einiger Zeit erst die Synchrate immer niedriger und die Fehler immer mehr wurden.
Die DSL-Aussetzer wurden häufiger und es dauerte immer länger bis überhaupt mal eine Synchronisation zustande kam. Irgendwann dauerte es dann teilweise 10-12 Stunden bis die Box aus heiterem Himmel mal wieder eine DSL-Verbindung hatte.
AVM hat bisher immer problemlos die Box gegen ein neue ausgetauscht.
Nur schade ist, das man nicht erfährt was mit der Box denn jetzt los war, denn zumindest vom 2 .Umtausch vor 6 Wochen weiß ich das sie die Hardware überprüft haben.
Mittlerweile habe ich eine V3 in Betrieb und die V2 wird dann eingesetzt wenn die v3 mal dieselben Macken macht.

Um es nochmal kurz zu fassen:
Schlechtere Synchraten, immer mehr Fehler und DSL Sync-Verlust weisen meist auf ein defektes DSL-Modemteil der Box hin.
Am besten gleich mit dem AVM-Support in Kontakt treten.
 

lieblingsbesuch

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2007
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

vielen dank für die zahlreichen Antworten. Gestern ist es jetzt immer wieder passiert. Und auch jetzt bekomme ich einfach keine Verbindung mehr. Allerdings war die Rate, wenn sie denn mal connected war, immer gut (zw. 10 und 11mbit wie immer).

Nun kommt wohl die Frage: Wieviel Jahre Garantie habe ich auf die Fritz!Box? Habe meine im November 2008 gekauft. Oder geht AVM damit kulant um?
 

Dark Dragon

Neuer User
Mitglied seit
15 Jun 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Meine Box war noch 5 Monate älter. Ich meine gelesen zu haben, das sie eine Garantiedauer von 5 Jahren haben.

Gruß
Dark Dragon
 
Zuletzt bearbeitet:
3

3949354

Guest
Hallo,
Die Dauer der Garantie ist 5 Jahre, aber (!) AVM fragt mittlerweile nach Lieferschein/Rechnung.
 

lieblingsbesuch

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2007
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wow, danke. Rechnung habe ich natürlich noch.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

lieblingsbesuch

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2007
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich werde mich morgen mit denen in Verbindung setzen. Deren Sitz ist in Fußnähe von mir. Vielleicht kann ich die Box ja persönlich bei denen vorbeibringen?!
 

Andy73

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
99
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich werde mich morgen mit denen in Verbindung setzen. Deren Sitz ist in Fußnähe von mir. Vielleicht kann ich die Box ja persönlich bei denen vorbeibringen?!
Hallo lieblingsbesuch,

Das wollte ein Forumsmitglied auch schon mal machen, der ebenfalls ganz in der Nähe vom AVM Firmensitz wohnt, aber er durfte es nicht & mußte es trotzdem mit der Post schicken.
Finde z.Z. den entsprechen Forumsbeitrag nicht!
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wird wohl daran liegen, dass man einfach bestimmte Arbeitswege/-Schritte einhalten möchte.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,324
Mitglieder
357,026
Neuestes Mitglied
TomTom92