7390, Vorschau auf die offizielle Firmware, Version 84.04.85-17883 vom 22.07.2010

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mattberlin

Mitglied
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
556
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ja natürlich, so war es z.B. bei der 7170 auch. Bei vollem WLAN-Traffic ist der Traffic von BitTorrent auch eingebrochen, da die vielen gleichzeitigen Verbindungen auch gemanaged werden wollen.
Aus diesem Grund habe ich sämtliche Programme etc. für diese Versuche deaktiviert und habe auch auf die WLAN-Umgebung geachtet.
Ist der WLAN-Client weiter entfernt, fallen die Unterschiede womöglich garnicht auf, da dann hier wegen der längeren Funkstrecke die Datenrate runtergeht. Aber bei perfektem Empfang in Kombination mit einem sehr guten Clienten (Intel 5100) fällt es halt doch auf.
 

cyntax

Neuer User
Mitglied seit
13 Aug 2008
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
so, meine 7390 hatte gestern abend plötzlich einen vollabsturz. Erst war die Internetverbindung weg (PPPOE Fehler), nach dem reboot war dann die Box über den Browser nicht mehr erreichbar, kam aber wieder ins Internet - leider nur für 3-5 Minuten danach folgte ein ungewollter Reboot und so weiter. Da half nur noch recovery. bin wieder auf der 828 werds aber nochmal versuchen...
 

nowwy

Mitglied
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Moin.

Bisher keine Auffälligkeiten bei mir festgestellt.
Die 7390 ist bei mir seit gestern allerdings auch "nur" noch Telefonanlage und Access Point mit Onlinespeicher. Scheint bisher alles zu laufen, wie es soll.
Irgendwechle Fehler an meinem MT-D oder MT-F konnte ich nicht feststellen.
Router macht seit gestern die 7270 am Kabelmodem.
 

c_schmidt

Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also mir gefällt diese Version auch sehr gut, ich konnte bisher keine Probleme feststellen und bin mit der Stabilität sehr zufrieden.

Ich wünsche mir derzeit nur noch eine Verbesserung:

Bei der Internettelefonie kann man nun bei jedem Anbieter einen Anzeigenamen einstellen. Dieser wird dann auch bei ausgehenden Anrufen im Display des Telefons angezeigt. Ich wünsche mir, dass dieser Anzeigenamen auch in der Anrufliste der Box erscheint und zudem bei der Konfiguration und Anzeige der Wahlregeln verwendet wird. Ich habe derzeit zwei Betamax-Anbieter konfiguriert und bei beiden meine Haupttelefonnr. registriert. Somit sehen beide Accounts in der Auswahlliste für Wahlregeln absolut gleich aus "Internet: 0XXXXXXX" - wenn der Anzeigename verwendet würde, dann könnte ich die endlich auseinander halten.

Gruß

Chris
 

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
423
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Moin

MT-F = Hall noch immer aber nicht bei jeder Verbindung. Manche sind absolut perfekt, vergleichbar mit meinem Siemens.
7390 = Immer noch gelegentliche Resyncs vor allem Abends.

Gruß
 

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte gestern Abend um 22:28 Uhr einen Reboot der Box... Einfach so...
Dabei wurde mir dann nach dem Neustart die 2.19 FW fürs MT-D angeboten...
Es gab vorher auch bei den vorherigen Labor FWs keinen einzigen Reboot
 

mattberlin

Mitglied
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
556
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Fax

So, hatte gestern u.a. nochmal die 84er drauf. Ein Testfax an H'Sishi lief problemlos durch.
Bei dieser Labor erfolgt die Anwahl, dann zählt die Uhr ein wenig hoch und werden Zeichen gesendet. Nach kurzer Zeit erfolgt ein Abbruch. Bei der letzten Labor-Version hatte es den Anschein, dass das Fax komplett gesendet wurde. Jedoch kam es ebenfalls nicht richtig an.
Faxe empfangen mit der 84er habe ich nicht probieren können. Bei dieser Labor gelingt es dem Sender aber nach wie vor nocht ein Fax an mich zu senden.
 

CaptainDXB

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@person6

Weißt Du - ich erwarte eigentlich nur das die Box das kann was auf der Packung steht - aber leider ist das nicht so - ich zähle mal die Highlights auf:

  • DECT Basisstation:
    Funktioniert seit Einführung durch AVM bei keiner Boxenserie fehlerfrei - auch bei dieser Beta nicht. Echo, Knacken, unzureichende Reichweite im Vergleich zu Siemens & Co.

  • WLAN 2.4 & 5Ghz:
    Verbindungsabbrüche, unbrauchbare Reichweite im 5Ghz Band. Etwa nur die hälfte der Reichweite im Vergleich mit üblichen 60¤ AP.

  • Mediaserver:
    immer wieder Abstürze bei hochladen von vielen Dateien oder anderweitiger Belastung der Box. (über mehrer Stunden, da die USB2 Schnittstelle leider speed-technisch in keiner weise ausgenutzt wird).

  • optimale Nutzung von Fritz.Fon:
    Fehlanzeige - Reichweitenprobleme, knacken, Echos, diverse Merkwürdigkeiten...

  • VDSL Modem:
    Bei vielen Benutzern Sync. Probleme und abbrüche bei der Nutzung von IPTV.

Wenn ich dann sehe, das AVM eine neue Weboberfläche spendiert, IPv6 optimiert, die configuration von cron jobs verbessert, dann ist da sicher löblich, allerdings würde ich mir wünschen das erstmal das richtig funktioniert was die Werbung anpreist und die Box angeblich können soll. Das ist leider nicht der Fall.

Ich würde sogar soweit gehen und sagen vieles an der Box ist bbd:

  • Ein WLAN Chipsatz der MIMO kann selbiges aber wegen optischen Design Kriterien nicht nutzt.

  • Ein Antennen Design das nicht optimal auf den 5Ghz Bereich abgestimmt ist.

  • ein DECT Modul das aus der 7270 übernommen wurde wo man es ebendfalls bis heute weder hardware (Antennedesign) noch Softwaretechnisch im Griff hat.


Ich könnte die Liste hier noch weiter führen. Allerdings passt das hier nicht her. Ich kann nur feststellen - auch bei dieser Beta die Basics nicht erfüllt werden.

Ich erwarte von AVM, das sie erstmal dafür sorgen das all das gescheit funktioniert was sie in der HW Feature Liste versprechen. Wenn ich dann diese Entwicklung sehe fühle ich mich offengesagt als Kunde etwas verschaukelt. Auch wenn es schmerzlich ist: Neu anstreichen behebt keine offenkundigen Fehler im HW & SW Design.

cu DXB
 

kenguru2005

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2010
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@CaptainDXB

Oh Mann, sprichst Du mir aus der Seele. Kann ich gar nicht sagen. Das einzige was hier stabil läuft, ist VDSL-Internet. Das war´s dann auch ... alles andere: Desaster, Geflicke, Gemurkse ... allem voran die Dect-Telefonie, die ist, gelinde gesagt, ne absolute Sauerei ...
 

pitti71

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2009
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
NAS funktioniert nicht mehr richtig.....

Hi,

habe mir auch die Neuste Labor auf meine FB 7390 gespielt, und seit dem funktioniert mein FRITZ!NAS nicht mehr.

Es werden unter Speicher/Nas der USBStick sowie der interne Speicher angezeigt, siehe BildNr. 1

Rufe ich dann fritz.nas auf zeigt die FB mir keine Verzeichnisse an, nur den internen Speicher, siehe BildNr. 2
Ich kann aber im Explorer auf beides mittels \\fritz.nas zu greifen etc....

Desweiteren kann ich den InternSpeicher nicht abwählen bzw. ist grau hinterlegt,
ist das normal ?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte vorhin wieder einen Reboot der Box...
Nach dem annehmen eines Telefonates war nichts mehr zu hören und als das Gespräch beendet war zeigte das MT-D nur noch "suche Station" an.
Dann ging ich gucken und die Box war am rebooten.:rolleyes:
Ich hoffe es dauert nicht mehr lange bis eine neuere Version kommt, die das Problem wieder behebt...
Reboots wir gesagt erst seit der jetzigen Labor FW...
 

Speedy2005

Mitglied
Mitglied seit
25 Jun 2005
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sipgate-Nummer einrichten

Habe einen Werksreset gemacht und alles neu über den Startcode eingerichtet. Als ich meine Sipgate-Rufnummer unter Anderem Anbieter einrichtete, wurde diese jetzt automatisch auf Sipgate nach dem Speichern umgestellt. Dies war bisher nicht der Fall. Bisher musste ich meine Sipgaterufnummer unter Anderem Anbieter einrichte, da sonst ein Verbindungsaufbau nicht möglich war.
 

pefo

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2009
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

BigBlue007

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe leider massive Probleme mit dieser Labor.

Beim Update von der vorherigen Labor blinkte nach dem Reboot die Power-LED dauerhaft. Man konnte über einen via LAN angeschlossenen PC zwar ins Internet, aber nicht auf das Web-IF der Box. Nach ca. 1 Minute dann immer ein Reboot. Liess sich nur durch Recovern beheben.

Das Updaten auf diese Labor von der recoverten Releasefirmware funktionierte dann zwar, allerdings kann ich jetzt mein MT-F nicht mehr anmelden (Anmeldung an Basis 1 fehlgeschlagen). Habe sowohl das Anmelden über das Web-IF als auch via DECT-Taste probiert.

Hat zufällig jemand eine Idee, wo ich die vorherige Labor noch finden kann? Hab sie idiotischerweise nicht aufgehoben...
 

enno25

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2005
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Also jetzt läuft mein Nokia Handy relativ stabil an der Box, aber gestern Abend gegen 22:05 hat sie einfach nen Neustart hingelegt. War nur am IPTV schauen, vielleicht liegt da auch das Problem.
greetz
enno
 

cyntax

Neuer User
Mitglied seit
13 Aug 2008
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@ Bigblue007

das ist interessant, bei mir ist wie oben beschrieben genau das gleiche vorgestern passiert. Mit dem Unterschied, dass das Problem im normalen Betrieb aufgetreten ist und dass bei mir die Anmeldung des MT-F dann via Taste einwandfrei funktioniert hat...

Scheint also kein Einzelfall zu sein, sondern doch mit der FW zusammenzuhängen.

Habe Dir mal die 828er hochgeladen und den Link geschickt...

bye
 

AleksCee

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mal eine doofe Frage - frage hier weil hier am meisten mitlesen und es geht ja auch um die 7390.

WLAN: 300Mbit, MacBook Pro. Intern ca 8MByte zu meinem NAS macht ja ca 64 MBit.... ok - Gleicher download mit wget über WLAN ins Netz ca. 4MByte = 32Mbit.... verstehe ich nicht. Bremst die Box durch die Umsetzung von WLAN zu WAN den Speed so aus?

Achso - wenn ich bei meiner Leitung ein Download von dem selben server mit einem LAN angeschlossenen Gerät mache habe ich ca 11MByte also ca 88 MBit.

Gruß, Alex
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Mal eine doofe Frage - frage hier weil hier am meisten mitlesen und es geht ja auch um die 7390.
Es geht aber nicht wirklich um diese Firmwareversion, oder? Stelle die Frage doch bitte in einem neuen Thread - und dann möglichst so, dass man sie verstehen kann. Ich habe z.B. nicht verstanden, an welcher Stelle das WAN ins Spiel kommt.


Gruß,
Wichard
 

HeikoGr

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab das gleiche Problem wie BigBlue007: Internetzugriff, aber kein Fritzbox Web-IF und auch Reboots. Jetzt hab ich wieder die "alte" Laborversion drauf.
 

mattberlin

Mitglied
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
556
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Fax

Dank H'Sishi konnten verschiedene Konfigurationen bzgl. Faxfunktion getestet werden.
Ergebnis: es liegt nicht an der 7390. Auch mit der 7170, mit der es monatelang funktionierte, klappt Faxen nicht. Wo ich die 7390 frisch hatte, ging es im Juni auch noch, weswegen ich die Schuld auf die Labor-FWs geschoben habe.
Offenbar gibt es da bei 1und1 Probleme.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.