[Gelöst] Adapter von rj45 auf rj11 gibt es sowas ?

mjayjoe

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo miteinander,

vorweg ich habe zwar die Suchfunktion benutzt aber evtl. habe ich nicht die Expertise in jedem Thread die nötige info rauszufiltern.
Habe auch im Internet nichts weiter gefunden.

Zur Situtation:

Hardware:
  • Vodafone Station Cable
  • Siemens C610aIP

Ich habe letztens meinen Provider gewechselt von T-Com auf Vodafone.
Da aber die VF Station keine Unterstützung von VOIP Telefone hat und ich mir dann eine eigene Box kaufen müsste, wollte ich die CI610 irgendwie an den VF-Router
anschließen.
Geht das irgendwie mit einem Adapter ? Gibt es einen RJ45 Western auf RJ11 Western Adapter ? Sehe immer nur TAE auf RJ45 oder ähnliches.

beste grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,043
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
63
Was brauchst du denn genau:
RJ45-Stecker auf RJ11-Buchse?
RJ11-Stecker auf RJ45-Buchse?
RJ11-Stecker auf RJ45-Stecker?
RJ45-Buchse auf RJ11-Buchse?

Oder schreib ganz einfach, welches Gerät wo angeschlossen werden soll.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,836
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
ich finde aber immer nur Lösungen für RJ11 auf RJ45 , aber keine umgekehrt.
Ähm, einem Kabel, welches 1:1 belegt ist, ist es völlig wurscht wie rum du es drehst. Also RJ11 auf RJ45 oder RJ45 auf RJ11 ist das gleiche Kabel.

Vielmehr frage ich mich gerade, ist der FXO-Port der C610A IP Basis tatsächlich eine RJ45-Buchse? Meiner Erinnerung nach ist das eine RJ11/12 Buchse. Ein solches Kabel also gar nicht verwendbar.

Oder brauche ich dafür einen ISDN Analog Wandler ?
Weder die Vodafone-Station noch das C610A IP unterstützt ISDN. Was soll man also mit so einem Adapter anfangen?
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,607
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Das schließt Du nicht über dessen LAN-Anschluss-Buchse (RJ-45) sondern über dessen „untere Anschlussbuchse“ (RJ-11) an.

Deiner Vodafone Station lag ein „RJ11-TAE-Adapter“ bei. Deiner Gigaset Box lag ein „TAE-Anschlusskabel“ bei. Bitte verbinde die beiden so. Wenn Du jenes Adapter oder das Kabel nicht mehr hast, dann nimm ein reines RJ-11-Kabel. Hier kannst Du auf die Nase fallen, weil es in Deutschland zwei Belegungen gibt. Aber das diskutieren wir, wenn das erstbeste Kabel nicht klappt.

Mehr dazu auf gigaset.com/downloads → C610A IP → Bedienungsanleitung → Langversion.
 

mjayjoe

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo @Joe_57

Ich will mein VOIP Telefon an den Vodafone Station Cable Router betreiben.

Also: C610aIP ( RJ45 Port) ----> ( RJ11 Port) Vodafone Cable Station

Anbei 2 Bilder;

1. Bild; C610aIP Basis Station RJ45 2. Bild: VF-Cable Station RJ11
C610aIP-RJ45.png VF-Station-RJ11-Port.png
[Edit Novize: Riesenbilder gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]


evtl., wird es dann damit auch noch klarer.

Edit: ok ich schaue mir mal meine Lieferung genauer an, danke für die Info

beste grüsse
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
425
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Dein "VoIP-Telefon" mußt Du aber an die gelben LAN Buchsen anschließen.

Gruß S
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,030
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Mit den Fotos wird es noch klarer, dass es so nicht funktionieren kann. Lies mal das Handbuch des Telefons auf Seite 19.
An den gelben LAN Buchsen kann man das Telefon nicht mit Vodafone Kabel betreiben. Das geht nur an den schwarzen Telefonbuchsen.
 

mjayjoe

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Update:

Also erstmal ein "Mea Culpa" ich glaube ich hätte mal meine Basisstation genauer anschauen sollen, dann hätte ich den RJ11 Port gesehen und dann das Manual gezückt. Naja Augen auf triffts glaub ich ganz gut. Glaube auch dass ich VF-Forum geschädigt bin weil da wird gepredigt sich einen neuen Router zu holen,sogar von Leuten, die nicht zu VF gehören.

Habe jetzt mal einfach ein RJ11 Kabel genommen und vebunden. Dann habe ich noch am Telefon von ip1 auf Festnetz umgestellt und voila
scheint wirklich zu gehen.

@All: Danke erstmal soweit an alle. Hier sind halt echt die Leute, die wirklich Fachwissen haben und nicht nur sagen das sie es haben. *thumbs up

@sonyKatze:

Wie erkenne ich dass, welches Kabel ich brauche ? Ich habe wie gesagt zwar eins aber das ist extrem kurz und nur für den Übergang geeignet.

beste grüsse
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,030
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Jedes vieradrig durchverbundene RJ11-RJ11 Kabel wird hier funktionieren.
 
  • Like
Reaktionen: mjayjoe

mjayjoe

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich könnte aber auch ein rj12 nehmen oder, da liegen dann ja einfach die zusätzlichen Belegungen brach.
Is das korrekt ?

grüsse
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,030
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Ja, auch jedes sechsadrig durchverbundene RJ12-RJ12 Kabel wird hier funktionieren.
 
  • Like
Reaktionen: mjayjoe

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Und es geht sogar auch jedes 2-Adrige Kabel, wenn die mittleren Kontakte belegt sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

mjayjoe

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Was ist denn dann ein 2-Adriges Kabel ? Müsste man sich sowas selbst Basteln ? Ich kenne das nur von unserem alten Haus, da mussten wir die Sachen auftrennen.

grüsse
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,607
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
eisbaerin meint lediglich, dass solch ein Stecker mehr Kontaktstellen hat, als Drähte vorhanden sein müssen (6P2C). Du kannst alles von 6P2C über 6P4C bis 6P6C nehmen. Das Einfachste wäre, Du schaust in der Bekanntschaft, ob irgendwer noch ein TAE-Kabel hat.
a) ansonsten bestellen …
b) ansonsten bestellen …
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via