Agfeo IP-Anlage am 1&1 Versatel Anschluss

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Standort ist definiert, soviel dazu. Es tut mir leid, dass ich nicht wusste, dass man den Namen des Standortes ändern kann.

Was soll "vordem" bedeuten?! Es wurde einfach von ISDN umgestellt auf VoIP. Providerwechsel hat nicht statt gefunden.
 

Anhänge

carphone66

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
@sawlling : Zitat aus deinem Post (#3): Hatte die Anlage vorher an einem Glasfaseranschluss mit SIP Daten eines Lokalen Providers, da lief alles reibungslos.
keine weiteren Fragen,
Chris
 

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Was ist daran jetzt verwerflich?

Der Glasfaseranschluss hat nichts mit dem DSLer zu tun, an dem Sie jetzt hängt.

Der Ort um den es geht wurde lediglich von ISDN auf VoIP umgestellt.

Ich hatte das nur geschrieben um eventuelle Hardwaredefekte auszuschließen. Denn in dem ehemaligen Aufbau, traten die Probleme, welche jetzt am S0 der 7490 aktuell sind, nicht auf.

"Hier" hing eine Uralte Agfeo und die ES516 war "über" und aufgrund der guten Erfahrungen mit Agfeo wurde halt beschlossen, die ES hier hin umzuziehen.

Wäre der ganze Stress bekannt gewesen, hätte ich die alte Anlage hier behalten...
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,869
Punkte für Reaktionen
123
Punkte
63
Und die übrig gebliebene ES516, hat den letzen u. aktuellsten FW-Stand?
 

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
1.15d hat die drauf, werde ich heute mal aktualisieren
 

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So Anlage auf den aktuellsten Firmwarestand gehoben, 3490 angeklemmt, SIP Nummern in der ES Registriert, gleicher Fehler wie vorher.

Hab dann testweise eine Nummer in Phoner registriert und auch da genau das gleiche Spiel. Ein Gespräch möglich, danach passiert nix bzw bei ankommenden Calls kriegt der Anrufer "kein Anschluss unter dieser Nummer" zu hören.

Ein gutes hat das ganze: die Fehler im S0 Betrieb sind weg. Also wird es jetzt so bleiben. 2020 läuft der Vertrag aus und dann wird gewechselt.
 

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Richtigstellung:

Die Behebung der Probleme vom S0 Betrieb waren nur von kurzer Dauer... es ist alles so wie vorher.

Hab mir mal Testweise eine ISDN Telefonanlage besorgt und zwar eine Panasonic TDA 30, am S0 der 7490 angeklemmt, 6 MSNs eingestellt und einfach mal drauf los telefoniert...

Was soll ich sagen: genau die gleichen Fehler. Telefoniert einer und ein zweiter nimmt den Hörer "hoch", ist beim ersten für 5 Sekunden Funkstille. Telefoniert einer, ein zweites Gespräch kommt rein und jemand nimmt ab, hat man eine 4er Konferenz.

Das kann doch kein Zufall sein...
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,869
Punkte für Reaktionen
123
Punkte
63
Hallo!

1. Dass die ES 516 alles andere als das Gelbe vom Ei ist, solltest Du eigentlich wissen,es gibt ja bereits ein notwendiges Sauteures Upgrage-Kit für die 5er Serie.
2. Wissen wir ja nicht annähernd, ob u. wie Du Deine Anlagen wirklich genau einstellst?
3. Welche Endgeräte betreibst Du denn an der ES im Detail genau?
 

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi

1. Wäre mir neu, dass die 516 nicht so toll ist, das Upgradekit ist meines Wissens nur für die Erweiterung der VoIP Kanäle... Da derzeit über S0 telefoniert wird, sehe ich das mal als überflüssig an.

2. Welchen Einstellungspunkt würdest du/ihr denn gerne sehen?

3. 2x ST22 S0 bzw UP0, 2x ST22 IP, Testweise ein ST45 IP als "Zentrale" - allesamt von Agfeo, allesamt aktuellste Firmware
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,869
Punkte für Reaktionen
123
Punkte
63
Hi!
1. Dann gibt es aber eine noch aktuellere FW dazu.
2. Und wennst selber nicht weiterkommst, solltest Du Beitrag #13 nochmals genau lesen, ausser Du bist selber FH?
 

August12

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
mal eine Ganz Blöde Frage am Rande es handelt sich dabei nicht um einen DS Lite Anschluss ????
Habe gerade einige zeit gebraucht um Zu Verstehen warum sich eine Sipgate Rufnummer Registrieren lässt und eine 1und1 Rufnummer nicht :) aber IPV6 macht es möglich das man an solchen kleinigkeiten Verzweifelt
Was Zeigt dir deine Fritz Box als IP Adresse AN eine IPV4 oder eine IPV6 ???
Ist die Aktuelle Firmware auf der Agfeo Anlage Drauf ??? für Deutschland 1.15d 02.11.2018 dann könnte Sie vieleicht auch IPV6 Verbindungen hinbekommen wäre aber zu Erfragen.

Bei den Agfeo Anlagen gibst du eigentlich Folgendes Ein
Rufnummer 0123456
Sip Gateway sip.1und1.de
Sip Benutzername 4923456
SIP Passwort xxxxxxxxx
Authentifizierungs Name bleibt Leer
Sip Proxy Bleibt auch leer

Auch wichtig die Automatische Konfiguration in der Fritz Box Ausschalten
Ansonsten kommt eine Doppelregistrierung nachher zu stande TR69 Abschalten
Weil alle Rufnummern eines Tages in der Fritz Stehen ohne das du es selbst gewesen bist :)

VOIP und Versatel ist kein Endgegner wie du geschrieben hast ich würde eher Schreiben das es
Die Modernen Anschlüsse sind die vieleicht einen kleinen Tick zu Früh da sind und alle anderen ihre Anlagen bis auf AVM wohl noch nicht zu 100% Angepasst haben an das IPV6
Aber 1und1 Könnte dort auch eine Anpassung machen auf ihren Sip Servern dann wäre es kein Problem
Rufnummern auch ohne Rückfrage zu registrieren Klappt ja bei DUSNET SIPGATE usw auch.

Standard hin oder her im momment scheint allles non Standard zu sein :)

sollte dann stressfrei Laufen
 
Zuletzt bearbeitet: