.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

alten DSL Treiber in neue Firmware einbinden ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Bosmen, 4 März 2012.

  1. Bosmen

    Bosmen Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und erst einmal schönen Sonntag !

    Ich besitze eine FB 7270 V3 betrieben an einem Outdoor DSL-LAM von Infineon mit DSL 16000 und geschaltetem DBPO.
    Leider bekomme ich mit den aktuellen Firmwares (auch Labor) keinen Fullsync hin.
    Nur mit der Uralt-Labor Firmware von 01/2011 (ich meine 18956) bekomme ich einen Super-Fullsync hin.
    Dort kann ich in den DSL-Einstellungen den SNR auf -3 einstellen sowie sämtliche Haken entfernen und auf interlerleaved einstellen.
    Diese Firmware läuft 1 A mit nur ganz geringen Fehlerraten sowie einem sauberem Spektrum.
    Gibt es die Möglichkeit diesen DSL-Treiber mit seinen diversen Einstellmöglichkeiten in die aktuelle Firmware einzubinden ?
    Aufgrund meiner schweren Krebserkrankungen bin ich zwingend auf Fullspeed angewiesen, da ich (um meine Mini EU-Rente aufzubessern)
    über VPN diverse Arbeiten bei meinem alten Arbeitgeber ausführe.
    Leider bin ich im Flashen der FB nicht so fit und würde mich um Hilfe sehr freuen.
    Ich habe lediglich mehrmals die Box mit dem RuKern-Tool neu geflasht.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung und allen hier im Forum einen schönen Sonntag noch.
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,056
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. Bosmen

    Bosmen Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tip, aber leider habe ich nur DECT Telefone an der FB angemeldet und von dort aus ist dieser Steuerbefehl für Telnet ungültig.
    Ich hatte eigentlich an ein fertiges Image gedacht wo die DSL-Funktionen von der alten Laborfirmware eingebunden ist.
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,056
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    bitte keine fullquote durchführen, daher deinen letzte Beitrag bitte bearbeiten.
    ein @Username bsw. reich völlig aus, wobei man bei posting direkt darunter garnichts machen muss

    wirst du hier im Forum nicht bekommen, da nur Original-Firmware bzw. selbst zusammengebaute erlaubt sind.

    telnet Aktivierung - div. Möglichkeiten
     
  5. Bosmen

    Bosmen Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hurra !! Vielen Dank. Habe es jetzt hinbekommen. Habe jetzt fast 15000. Kann ich die Latenz über Telnet auch auf Interleaved umstellen? Wenn ja, wo ?

    Nochmals herzlichen Dank !!
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,056
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    du darfst gern die Boardsuche verwenden, deine Themen sind ja keine individuellen Probleme, sondern wurden von div. Usern schon mal angesprochen und entsprechend gelöst

    Bevorzugter Latenzpfad
     
  7. Bosmen

    Bosmen Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hier mal eine Rückmeldung. SNR-Tuning bringt Fullspeed. Eine Änderung des Latenzpfades brachte noch mehr (17000 !!), aber die Fehlerrate stieg doch zu sehr an sodass ich beim SNR-Tuning (- 40) geblieben bin. Die Leitung läuft absolut stabil mit der neuesten Laborfirmware.

    Herzlichen Dank für die Super-Tipps. Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und nochmals D A N K E !!!!