.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ankommende Rufe werden am MFC-885CW nach 2sec. vom FAX unterbrochen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von shrinknose, 16 Nov. 2008.

  1. shrinknose

    shrinknose Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 shrinknose, 16 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2008
    Habe ein sehr seltsames Problem (Hardware führe ich im Anschluß an):
    Verwende FRITZ!Box Fon WLAN 7113 an einem 1und1 Komplettanschluß mit 2 Anlogen Rufnummern. An der ersten Nummer (Telefonanschluß) funktioniert alles perfekt. Aber am Kombi-Fax Anschluß an dem ein Brother mfc 885cw hängt, bricht mir ein eigehendes Gespräch nach 2 sec. weg und das Fax sendet Empfangstöne an den Arufer. (Anrufer ruft auch über 1und1 VOIP an) Habe dann mal von einem Mobiltelefon die Nummer des KOMBI-GERÄTES angerufen und siehe da, da wird das Gespräch nicht vom FAX des MFCs unterbrochen. Habe auch von einem alten analogen T-COM Anschluß mal anrufen lassen -> funktioniert auch!!!

    Warum steigt der BROTHER auf Faxempfang um wenn ein eingehnder Ruf aus dem Internet eingeht? Beide Anschlüsse sind als TELEFON in der BOX konfiguriert. (Fax oder Kombi kann ich nicht auswählen). Danke für Eure Antworten :)
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Willkommen im Forum!

    Grundsätzlich ist es sinnvoll, die Leitungen bereits bei den Rufnummern zu trennen.
    Daher wäre es ratsam, evtl. eine weitere VoiP-Nummer bei 1&1 sich freizuschalten und einzurichten. (bis zu 4 Rufnummern sind ja möglich)
    Eine weitere Konfig. wäre dann nicht mehr nötig.

    In diesem Zusammenhang stellt sich jedoch doch die Frage, hast du einen 1&1 DSL R-Tarif mit analog-Anschluss (dann hättest du nur 1 Rufnummer) oder hast du einen 1&1 Komplettanschluss mit bisher nur 2 VoiP-Rufnummern?
     
  3. shrinknose

    shrinknose Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 shrinknose, 16 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2008
    Hi, ich hab nur zwei analoge Leitungen bei DSL6000. Möchte auch nur 2! Es muß ja einen Grund haben, warum ich von einem Handy und von einem T-COM-Anschluß (hab ich soeben getestet) normal angerufen werden kann, und wenn man von einem VOIP Anschluß anruft geht nach 2 sec. das Fax ran. Man hört gerade noch:" Hallo, hier ist der..." - das kann ja wohl nicht sein...
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    du mußt das MFC in der Box als reines Faxgerät einstellen und "Busy on Busy" aktivieren!
     
  5. shrinknose

    shrinknose Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab es nochmals überprüft FAXGERÄT ist in der FRITZBOX 7113 angewählt "busy on busy" hab ich mal gesetzt - hilft auch nicht. Hab mal auf 5x klingeln erhöht - kein Unterschied. Geht das Fax halt nach dem 5ten mal klingeln ran. (AB wird praktisch abgewürgt)

    Fall 1: geht man an das ankommende Gespräch ran, quetscht sich das FAX sofort dazwischen und piepst dem Anrufer die Ohren voll

    Fall 2: Läßt man den AB ran gehen, klingelt es wie gesagt 5x und dann im gleichen Moment wie der AB anspringt springt auch das FAX an und piepst.

    -> Anrufen über eine VOIP Nr. weiterhin unmöglich (TCOM und Mobil funktioniert nach wie vor)

    Wer kann helfen o. hat Tipps (Firmware der Fritz!Box 7113 ist die aktuelle 60.04.57)
     
  6. shrinknose

    shrinknose Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Lösung

    es half alles nichts (auch der Tipp von 1und1 eine neue Nummer im WebFrontend zu generieren und zu registrerieren.)

    Die Lösung war: Konfiguriere den MFC 885CW nicht als Fax und auch nicht als Telefon, sonder als AB !!! Als Anrufbeantworter in der Fritz!Box funktionierte alles. So eine Sch....

    Danke allen für Eure Tipps

    Gruß
    Shrinky
     
  7. shrinknose

    shrinknose Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    identisches Problem heute mit einem SHARP UX-A460. Als Fax konfiguriert wurden die Anrufe von extern überhaupt nicht angenommen. Lösung auch hier in der Fritz!Box als AB konfiguriert und geht.
     
  8. shrinknose

    shrinknose Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und nochmals verifiziert mit Brother Fax 1030e nun als AB konfiguriert

    ... funktioniert ebenfalls.

    ICH FRAG MICH NUR: Warum weiß das weder die Borther noch die SHARP noch die 1und1 noch die AVM Hotline. :D