Anruf kann nicht entgegen genommen werden (SL750H PRO/Gigaset N670 IP PRO)

Kueste10

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,

ich habe bei folgenden Geräten, einmal das Mobilteil SL750H PRO und das Dect System Gigaset N670 IP PRO, einen Fehler, wo ich nicht weiß wie ich den beseitigen kann.

Und zwar wenn ich einen Anruf bekomme, wird mir der richtige Anrufer auf dem Mobilteil angezeigt, aber wenn ich dann die Abheben Taste drücke, wird der Anruf nicht entgegen genommen, sondern das Mobilteil klingelt weiter, was man auch nicht abbrechen kann.
Wenn ich danach es wieder Versuche anzurufen, bekomme ich nur zu hören "Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar", nach einer kurzen Zeit (ca. 15min) bin ich denn wieder erreichbar, und das entgegen nehmen das Anrufes funktioniert dann einwandfrei.
Bis jetzt habe ich auch nicht heraus finden können, wann, oder wie oft es nicht funktioniert, beim letzten mal war ca.1 Tag vergangen, bevor der Fehler wieder passierte.

Eine zweite Frage habe ich aber auch noch:
Gibt es eine Möglichkeit auf dem SL750H PRO sich was anzeigen zu lassen, z.B. ob eine SIP Verbindung besteht?

Kueste10
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,608
Punkte für Reaktionen
149
Punkte
63
Mein Tipp: Switch mit Port-Mirroring vor den N670 schalten. Dann kannst Du alles aufzeichnen und in solchen Fällen nachschauen, was schief ging. Welchen SIP-Anbieter nutzt Du? UDP oder TCP?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,260
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
An welcher Telefonanlage hängt die N670 ?
 

Kueste10

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mein Tipp: Switch mit Port-Mirroring vor den N670 schalten. Dann kannst Du alles aufzeichnen und in solchen Fällen nachschauen, was schief ging. Welchen SIP-Anbieter nutzt Du? UDP oder TCP?
Ich bin bei willy.tel, UDP nutze ich, und zu Port-Mirroring muss ich mich erstmal schlau machen.:)

An welcher Telefonanlage hängt die N670 ?
Was meist Du mit Telefonanlage?

Ich habe keine Telefonanlage, sondern eine Voip Nummer von meinen Provider, die Zugangsdaten gebe ich in der N670 ein.

Habe gestern was neues festgestellt, alleine hat nicht mehr funktioniert, sondern ich musste das Mobilteil einmal aus- und wieder einschalten, und ca. 30min danach konnte ich wieder Telefonieren.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,608
Punkte für Reaktionen
149
Punkte
63

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,260
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
Ok, ohne TK-Anlage stellt sich bei der IP-Telefonie immer die Frage nach dem Router, denn dieser ist maßgeblich daran beteiligt, das die Telefonie - Verbindung offen bleibt.
 

Kueste10

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Was ich nicht verstehe ist ja, das ich mehrere Anrufe entgegen nehmen, wo alles fehlerfrei funktioniert.
Und dann ist ein Anruf, wo ich auf dem Mobilteil nichts entgegen nehmen kann, erst wenn das Mobilteil ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wird, ist nach 30min wieder alles ok.

Wieso hat das denn, was mit den Router zu tun?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,260
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
Beim N670 IP Pro baut die Basisstation für jedes Mobilteil eine eigene Verbindung zum Registrar auf. Schaltet man das Mobilteil aus und wieder an, wird eine neue Registrierung durchgeführt.
 

Kueste10

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Damit erklärt sich ja schon einiges, warum es danach wieder funktioniert..

Für mich bleibt aber ja noch die Frage, wieso klingelt mein Mobilteil, da muss ja noch die Verbindung zum Registrar bestehen, aber wieso kann ich den Anruf nicht entgegen nehmen?
 

Kueste10

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Switch für 20 Euro kaufen (oder in der Preis-Suchmaschine Geizhals nach konfigurierbar suchen), Port-Mirroring anschalten und mittels Computer mit Wireshark mitlesen. Leider kann die Ursache alles Unmögliche sein. Daher mein Tipp mit dem Mitschneiden. Wir helfen dann beim Auswerten.
Ich habe jetzt mit dem von Gigaset angebotenen Tool "n870_debug_tracer" ein Mittschnitt gemacht, jetzt brauche aber jemand, der mir da Unterstützung für die Auswertung gibt.
Weil mit den ganzen Daten kann ich noch nichts anfangen.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,608
Punkte für Reaktionen
149
Punkte
63
Kannst Du das Resultat in Wireshark importieren? Wenn nicht, dann kann ich auch nicht helfen. Solche Traces sind interne Zustände, die nur Gigaset kennt und versteht. Wir Externies können nur raten. Was ich anbieten kann, sind SIP-Traces lesen. Wie der Aufbau geht, habe ich beschrieben.
 

Kueste10

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
anscheinend habe ich den Fehler gefunden, musste noch den richtigen DNS eintragen.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,803
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Schön! Welcher DNS-Eintrag war denn falsch und welcher ist nun richtig?
 

Kueste10

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
vorher hatte ich 1.1.1.1 eingetragen, jetzt 213.209.104.220