Asterisk - wenn VoIP-Provider nicht verfügbar, automatisch den nächsten nehmen?

Bib

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2005
Beiträge
722
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ich habe auf meinem Asterisk mehrere Rufnummern von unterschiedlichen Providern eingerichtet. Unter anderem bekomme ich auch ein paar Rufnummern per VPN von SIP-Servern.

Normalerweise rufe ich immer mit der Rufnummer 1111 von meinem per VPN verbundenen Swyx-Server im Büro raus. Hin und wieder funktioniert das aber nicht, weil z.B. das VPN nicht steht. In diesem Fall soll dann beispielsweise für Orts- und Ferngespräche die lokale VoIP-Rufnummer der Telekom, nennen wir sie 2222, als ausgehende Rufnummer automatisch ausgewählt werden. Für Anrufe an Handynetze soll hingegen in so einem Fall die Rufnummer 3333, welche über sipgate.de läuft, genommen werden.

Wie kann ich sowas in Asterisk einstellen?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,056
Beiträge
2,018,329
Mitglieder
349,366
Neuestes Mitglied
mirc00