.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA mit T38 Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von Timmbo, 4 Jan. 2007.

  1. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi,

    ich bin auf der Suche nach einem ATAdapter damit ich mein analoges Fax anschliessen kann.
    Dieser Adapter muss T38 unterstützen.

    Es sind bei mir 3 Geräte zur Auswahl, könnt Ihr mir eines empfehlen bzw. hat jemand schon Erfahrungen mit dem einen oder anderen Gerät gemacht?

    Also nun zu den Geräten:

    Grandstream AT-286
    Inalp/Patton SL M-ATA
    Linksys PAP2T

    Thx

    Timm
     
  2. foschi

    foschi Guest

    Bitte prüfe doch mal selbst, ob die ATAs überhaupt richtiges T.38 unterstützen (und such erstmal im Forum nach T.38 damit Du eine Übersicht hast was damit eigentlich gemeint ist).
     
  3. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi Foschi,


    habe ja im Forum schon gesucht und über den einen oder anderen etwas gelesen, z.B. das die Adapter untereinander nicht wirklich kompatibel sind, aber darum geht es mir im Moment nicht.
    Ich selbst habe den AT286 schonmal getestet, aber nicht mit T.38 und war zufrieden, konnte nicht klagen.

    Was ich meinte ob jemand schon alle 3 oder 2 davon untereinander getestet hat und darüber etwas sagen kann.


    Grüße

    Timm
     
  4. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Timmbo,
    kleines Detail am Rande, der PAP2 unterstützt meines Wissens nicht T.38 (sondern schleift die Faxe, so wie die meisten anderen via G.711 durch), wohl aber der SPA2100, bzw. SPA 2102.
    Warum hast Du den 286 noch nicht mit T.38 getestet (falls er es tatsächlich unterstützt, meine mich aber düster zu erinnern, daß mit der neuen firmware T.38 miteingebaut wurde)? sipcall unterstützt das Protokoll, das wäre doch einen Test wert! Immer her mit Ergebnissen, diese Thema ist hier noch reichlich unterrepräsentiert.
     
  5. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi vishcompany,


    habe eben den ATA nicht mehr.
    Wie kann ich denn erkennen ob ein Fax mit T.38 versendet wird?
    Sind denn die Linksys nicht auch Router?


    Thx


    Timm
     
  6. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Timmbo,
    der 2100/2102 ist auch ein Router mit QoS, etc., der 1001 und 2000 nicht, von den anderen Geräten (3000/9000) weiß ich es nicht.
    Ich selbst verwende T.38 (leider) nicht, aber ich vermute mal sehr stark, daß sich das bei Linksys im syslog nachlesen läßt, bzw. daß ein service Provider, der T.38 anbietet, dies auch in der Verbindungsspezifikation auflisten wird.
    Die Holzhammer-Methode wäre, alle anderen Verbindungen auf G.729 zurückzusetzen und dann ein Fax abzusenden. Wenn die Verbindung dann zusammenbricht, wurde versucht das fax über den Sprachkanal rauszusenden, wenn es problemlos rausgeht, sicher T.38
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Der Patton M-ATA unterstützt T.38 in Perfektion. Habe ich seit einiger Zeit selbst im Einsatz und läuft bisher störungsfrei abgehend und ankommend. Verbunden ist der Adapter mit einem sipcall Account.

    Durch Analyse des Syslog und der Debug Meldungen des M-ATA weiß ich definitiv, daß T.38 verwendet wurde.
     
  8. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi betateilchen,



    na er müsste ja bald da sein.
    Werde dann mal mein Fax an ihm anschliessen und meinen Sipcall-Account zum Fax-Account "umrüsten".

    Thx


    Timm
     
  9. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Der Linksys PAP2T unterstützt auch T.38

    Gruß Snuff
     
  10. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tatsächlich? Gab es da inzwischen ein Firmware-update? - Laut offiziellem Datenblatt verwendet er G.711 zum Faxen.

    Gruß,
    vish
     
  11. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Stand zumindest so im Datenblatt .. getestet habe ich es allerdings noch nicht, allerdings wird das "T"-Modell auch überall mit T.38 als Feature beworben

    Gruß Snuff
     
  12. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das PAP2T (5.1.3 Firmare) mit T.38 (Sipcall.ch) getestet. Funktioniert leider nicht mit jeden Gegenstellenfax :-( Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  13. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi,


    habe inzwischen den M-ATA und der funzt gut, das einzige was mit aufgefallen ist, ist das bei eingehenden Calls er nicht reagiert bzw. das Faxgerät nicht klingelt.


    Grüße

    Timm
     
  14. av2007

    av2007 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, liegt an der Firmware. Ich hab aber schon Screenshots von einer 3.1.16er gesehen wo T38 als Option zur auswahl stand.

    Hab mit linksys.de herumgemailt - Conclusio war: besser ein SPA 2102 (~ 50 EUR) kaufen als 2 Wochen lang mit gepatchten Firmware Varianten herumzufrickeln, wo kein Erfolg garantiert werden kann.

    LG
    Armin
     
  15. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch mit der 3.1.16er keine T.38 unterstützung.
    Da bleibt wohl nur noch das SPA 2102 oder M-ATA.
     
  16. centnet

    centnet Gesperrt

    Registriert seit:
    21 März 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Markt
    Ort:
    Shenzhen, China
    #16 centnet, 19 Apr. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 Apr. 2007
    :) Hallo Timmbo,

    wir bieten ein ATA, die T38 FAX unterstützt an. Das ist ein preiswerte ATA aus China.

    [Edit foschi: Posting gekürzt!]

    Link zum ATA CNG100
     

    Anhänge:

  17. foschi

    foschi Guest

    @centnet: bitte kürze Deine Signatur (siehe Forenregeln). Außerdem ist Herstellerwerbung im Forum eher unerwünscht, so sie über den Hinweis auf ein Produkt hinausgeht; ein Link auf die Produktwebsite würde genügen, diesen habe ich eingefügt.
     
  18. centnet

    centnet Gesperrt

    Registriert seit:
    21 März 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Markt
    Ort:
    Shenzhen, China
    #18 centnet, 19 Apr. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 Apr. 2007
    vielen Dank für deinen Hinweis! Ich werde die Signatur kürzen.
     
  19. DannyK22

    DannyK22 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wels
    Ich habe den LINKSYS PAP2T heute ausgiebig getestet. Der macht definitiv kein T.38. Der PAP2T (mit betonung auf T) macht nur fallback auf g711u. Das funktioniert einigermassen mit normalen faxen. Mit SuperG3 faxen geht es nicht.
     
  20. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi,


    also mein M-ATA funzt mit meinem Sagem 2840 Phonefax eingehend nicht, es werden keine Faxe zugestellt. Das Gerät hebt zwar ab und bricht nach ca. 30sec wieder ab.
    Habe nun den Grandstream HT286 getestet inzwischen steht auch in der FW T.38 der hat prima funktioniert ein sowie ausgehend. Übrigends, Sipcall akzeptiert bei Faxtönen dann nur T.38, so wurde mir gesagt.


    Grüße

    Timm