.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Auerswald A-BOX

Dieses Thema im Forum "Auerswald" wurde erstellt von cyberpeter, 19 Aug. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  2. schakal2k

    schakal2k Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HÄ?

    Irgendwie verstehe ich das nicht...

    Ich werd mir das morgen mal genauer ansehen, ich glaub ich bin dafür zu Müde...

    Hab nochwas gefunden:

    "Bei einem Anruf aus dem Internet hebt die A-Box ab und wählt die Nummer eines Internen Teilnehmers. Will man Übers Internet telefonieren wählt man die intere Rufnummer der A-Box und bekommt ein Freizeichen..."
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Der Beschreibung nach ist die A-Box lediglich ein FXS/FXO Wandler. Bei Auerswald habe ich den nicht gefunden.

    jo
     
  4. schakal2k

    schakal2k Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Auerswald habe ich die Box auch noch nicht gefunden.

    Ich frage mich, wie das Teil konfiguriert wird...

    Außerdem hat man dann wieder den Nachteil, das beim klingeln nur die Rufnummer des internen Teilnehmers angezeigt wird...

    Vorteil: Man benötigt keine Telefonanlage mit externem Analoganschluss.

    Da ich das ja sowieso über ISDN und Asterisk machen will kommt es für mich sowieso nicht in Frage.

    Hat schon jemand einen Preis gefunden?


    EDIT:

    Hab grade mal bei der Firma angerufen:

    Das Gerät ist noch in der Entwicklung und es wird noch ein paar Wochen dauern. Der Preis wird etwa zwischen 75 und 100EUR liegen.
     
  5. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
  6. abox

    abox Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    abox

    Hallo!

    Die Auerswald-Abox wird voraussichtlich 49,00 Euro kosten. (Zu erwartende UVP)

    Diese wird in ca 3-5 Wochen zur Verfügung stehen. (Noch nicht offiziell.)

    Vorab wird es schon in der Computer-Bild einige Anzeigen geben in denen dieser Artikel beworben wird. (Genaues Erscheinungsdatum nicht bekannt.)

    Diese Angaben sind selbstverständlich ohne Gewähr, dürften aber stimmen.

    Wer sich das Teil vorab sichern will kann schon einmal vorab eine Reservierung beim Telefonbau Schick vornehmen.

    Anschrift siehe 1. Beitrag oben.

    Sobald es weitere Neuigkeiten hierzu gibt werde ich diese gerne hier einbringen.
    Fragen und Anregungen !?!
     
  7. abox

    abox Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Letzte News der ABox.

    Die ersten Geräte sollen in der 40. bis 41. Kalenderwoche an die Händler ausgeliefert werden.
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    @abox

    Was kann das Teil denn mehr als ein FXO/FXS Konverter?

    jo
     
  9. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Jetzt bei Auerswald angekündigt:

    ABox

    Muss mir nachher mal in Ruhe in die Details durchlesen.

    jo
     
  10. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Alter Hut. Mit dem FX-200 kann man das schon lange machen.

    Und der Vorteil bei dem FX-200 ist, dass sich mit diesem Geraet nicht nur
    FXS<>FXS Verbindungen aufbauen lassen. Dank 2 mitgelieferter RJ11
    Y-Weichen und diversen Kabeln kann man damit auch noch andere Setups
    aufbauen. Z. B. mit ATA mit FX-200 ueber POTS telefonieren.

    Zusaetzliche Features wie Remote Configure, Call Forwarding von
    VOiP/POTS nach VoIP/ POTS, Password Protection und dynamische
    POTS Signalisierung (local BUSY tone fine tuning) runden das Paket ab.

    Den FX-200 Adapter gibt es seit mind. einem Jahr. Als ich das Geraet mit
    ueber den Teich brachte hatte es jedoch leider noch kein CE Zeichen.

    Urls:
    http://www.sipcpe.com/fx200.html
    http://www.sipcpe.com/fx-faqs.html
     
  11. bjunix

    bjunix Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann ich an die abox auch einfach eine isdn telfonanlage bzw ein ntba anschliessen?
     
  12. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Die ABox verbindet eine "analoge Nebenstelle" einer bestehenden Tk-Anlage mit einem Sip-Adapter (z.B. grandstream ata 286/486, sipura 1000/2000/3000 etc.) - hat selbst mit ISDN od. einem NTBA nichts zu tun!
     
  13. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Na ja, nicht unbedigt bei dem SPA-3000, der hat es ja schon "inklusive" :wink:
     
  14. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Was jedoch leider mit dem SPA-3000 derzeit (zumindest an meiner Euracom 182) auch nicht richtig funktioniert!

    Per Mail habe ich meine Probleme dem support bei sipura gemeldet (Nebenstelle geht z.B. nur sporadisch ran bei eingehendem VoIP-Ruf, SPA-3000 nimmt zuerst das VoIP-Gespräch an und versucht dann die Nebenstelle zu rufen (impliziert unnötige Kosten für den Anrufer) etc.

    Antwort:
    The functionality you asked for is not currently present on the SPA-3000.
    It may be added in the future firmware release.
    - Sipura Support
     
  15. Herrybert

    Herrybert Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der ABox kann man zwischen zwei Modi wählen. Im zweiten Modi wird das Gespräch erst angenommen, wenn ich am gerufenen Telefon eine Taste drücke - klingt besser oder ? - somit entstehen auch keine Kosten.

    Wie ist es eigentlich beim Sipura, wenn ich von extern nur kurz anrufe und dann wieder auflege ? Klingelt das Gerät dann weiter, oder was passiert ?

    Gruß

    Herrybert
     
  16. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Es wird nach einer kurzen Verzögerung aufgelegt.
     
  17. Herrybert

    Herrybert Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Netview,

    wie verhält sich das Gerät (FX-200), wenn Du abgehend eine Verbindung aufbaust und bereits nach dem ersten Rufzeichen auflegst - wie lange dauert es bei Dir, bis die Box auflegt ?

    Vielen Dank für Deine Antwort...
     
  18. npace

    npace Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    A-BOX an Gigaset 3070 ISDN

    Hat jemand Erfahrung mit der A-Box an einer Siemens Gigaset 3070 Anlage? Ist es möglich über eine A-Box mehrere externe Gespräche gleichzeitig zu führen?
     
  19. Herrybert

    Herrybert Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo npace,

    über die ABox geht nur ein Gespräch zur gleichen Zeit (analog), aber immerhin - normalerweise geht am einem DSL-Anschluss sowieso nur ein Gespräch zur gleichen Zeit (1000er Verbindung). Bei mehr Bandbreite natürlich auch mehr.

    Wenn das 3070 auch eine analoge Nebenstelle hat, dann klappt sehr wahrscheinlich. Mit einem SX353 ISDN klappts auf jeden Fall, so wie man aus dem Blatt des Herstellers entnehmen kann.
     
  20. npace

    npace Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Vielen Dank für die Antwort!
    Wie muss ich mir das vorstellen? Muss ich dann vor jedem Gespräch erst die interne Nebenstelle anrufen, an der die A-Box hängt, oder geht das irgendwie automatisch?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.