AVM Fritz!Fon MT-D - Was fehlt noch am MT-D ?

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallöle,

hier könnt ihr Verbesserungsvorschläge zum MT-D abgeben.
Dabei sollten sich diese Vorschläge nur auf die Firmware beziehen,
da AVM ja jetzt nichts mehr an der Hardware des MT-Ds erweitern
kann. Ausserdem biegt das MT-F so einiges wieder gerade, was
beim MT-D nicht enthalten ist ;)

Ich hoffe, das sich AVM hier noch Anregungen holt.

Kurze Info zum MT-D :

- Akku 600mAh (Laufzeit bei ca. 15h, Ladezeit bei ca. 10h) *
- Beleuchtetes Display (Kein Farbdisplay)
- Gehäuse etwas Kratzempfindlich *
- Leichte Wölbung des Gehäuses (ca. 1 mm)
- Keine Tastaturbeleuchtung
- Navigation im Menü des MT-D's geht relativ flott und wirkt nur an wenigen stellen träge (Aufruf von Menüpunkten z.B.) *

Unterstützte Streamformate sowie Bitraten die erfolgreich von mir getestet worden sind :

Streamformate : m3u-Playlisten, pls-Playlisten sowie mp3-Streams
Bitraten : 48, 64, 80, 96, 128, 192, 256, 320 KBits

* Diese Punkte spiegeln meine Erfahrungen wieder. Die subjektive Wahrnehmung ist natürlich bei jedem anders.


Aktuelle Firmware (Labor) des MT-D ist Version 2.09 (ab FRITZ!Box-Firmware xx.04.80-16376)
( 7270 v1/v2 -> FRITZ!Box-Labor-Firmware 54.04.80-16376 vorausgesetzt )
( 7240 -> FRITZ!Box-Labor-Firmware 73.04.80 vorausgesetzt (...gibt es nur die MT-D Firmware 2.06))
( 7270 v3 -> FRITZ!Box-Labor-Firmware 74.04.80-16376 vorausgesetzt )


Funktionen, die AVM über die Firmware beim MT-D nachrüsten könnte bzw. eine Anpassung erfolgen sollte :

  • Akkuanzeige (Optisch) bei den Internetdiensten wie Internetradio und Podcast
  • Abschalten der akustischen / optischen Signalisierung (LED-Blinken) bei E-Maileingang (Nur noch Anzeige auf dem Display)
  • Abschalten des automatischen E-Mailabrufs bzw. nur in einem bestimmten Zeitraum erlauben
  • Alle neuen RSS-Feeds als gelesen makieren
  • Anrufersperre (Eingabe einer Rufnummer bzw. anwählen eines Eintrages im Telefonbuch)
  • Anzeige (Anzahl) eingegangener Anrufe / AB- / E-Mail-Nachrichten in Abwesenheit auf dem "Homescreen"
  • Anzeige der intern angemeldeten Geräten bei Auswahl von Telefonbucheinträgen bei einer Rufumleitung (Weiterleitung) über die R-Taste
  • Automatische Auswahl der besten DECT-Basisstation
  • Autotastensperre (Aktivierung / Deaktivierung über einen Menüpunkt des MT-D's)
  • Babyfon-Funktion (Ab einem bestimmten Geräuschpegelautomatisch eine Rufnummer anwählen)
  • Babyfon-Funktionserweiterung : Nach Durchwahl auflegen nach xx Sekunden (Falls eine Verbindung auf ein z.B. Handy-Anrufbeantworter zustande kommt) (Vorhanden, aber fest auf 2 Minuten eingestellt)
  • Bearbeitungsmöglichkeiten der Rufnummer bei der Rufnummerübernahme ins Telefonbuch
  • Blinkendes Anrufbeantwortersymbol auf dem Hauptbild, wenn neue Nachrichten auf dem Anrufbeantworter vorhanden sind
  • Callthrough einstellen sowie ein- / ausschalten
  • Changelog-Anzeige zu den Veränderungen / Verbesserungen der neuen Firmware
  • Downgrade-Funktion für das Fritz!Fon MT-D's (Auswahl der letzten 3 Firmwares)
  • Eigene Klingeltöne sowie individuelle Zuweisung zu einem Kontakt
  • Eine richtig synchrone Anruferliste zwischen allen Geräten (Mini, MT-D, Siemens DECT) unter Berücksichtigung von deren MSNs
  • Einstellen der Weckrufe über das MT-D / Ein- und ausschalten über einen Menüpunkt
  • Fernsteuerung des Fritz!Mini's (Titelauswahl, Streamauswahl wie Radiostreams oder Podcasts) mit dem MT-D
  • Freisprechen funktioniert nicht einwandfrei, wenn beide Parteien gleichzeitig reden. Viele Wörter werden beim MT-D "verschluckt"
  • Funktion "Jetzt aktualisieren" um die aktuellsten E-Mails und RSS-Feeds zu erhalten
  • Getrennte Anrufbeantworter (nur mit dem jeweiligen zugewiesenen MT-D abzurufen / bzw. Schutz durch PIN-Eingabe)
  • Getrennte Telefonbücher (jedes MT-D ein eigenes Telefonbuch)
  • Hinweis auf dem Display, das ein neues Update für das MT-D / die Fritz!Box vorhanden ist (Beim MT-D enthalten)
  • IMAP-Unterstützung
  • Konfiguration der Signalisierung-LED (z.B. abschalten der LED beim Laden)
  • Durchscrollen von längeren Namen im Telefonbuch (Detailanzeige) nach ein paar Sekunden.
  • MWI-LED nach Aufruf der Anruferliste / Anrufbeantworters abschalten und nicht erst, nachdem alle Nachrichten angeschaut /-gehört wurden
  • Parallelruf einstellen sowie ein- / ausschalten
  • Pause im Wahlstring (Über P)
  • Positionierung des Cursors im Telefonbuch über das Steuerkreuz des MT-Ds, ohne das Zeichen gelöscht werden
  • RSS-Feeds anzeigen lassen
  • Rufnummerntypanzeige bei eingehenden Gesprächen (Privat / Mobil / Geschäftlich)
  • Rufumleitungen der FRITZ!Box einstellen sowie ein- / ausschalten
  • "Rufumleitung zu" über die INT-Taste an andere Endgeräte im Haus nach Annahme eines Gesprächs
  • Ruf abweisen mit der "Auflegen"-Taste, so das alle Telefone nicht mehr klingeln (Sowie linke "Lautlos"-Displaytaste was das entsprechende MT-D zum Schweigen bringt)
  • SMS Support (Anzeige sowie Erstellung einer SMS) inkl. T9
  • SSL-Unterstützung bzw. TLS für POP3 (POP3S) sowie IMAP (IMAPS)
  • Umschaltung von Gross- und Kleinschreibung über eine Taste bei einer Eingabe ins Telefonbuch
  • Übernahme von Rufnummern in "Anrufe sperren"
  • Unterstützung für Radiostreams mit OGG
  • Vereinfachtes eingeben / ändern von Rufnummern im Telefonbuch (Blinkender Cursor, Suchfunktion über Buchstabentasten)
  • Webradio, Podcast...
  • Webradio und Podcast in den Hintergrund schalten, damit man beim Musik / Podcast hören z.B. E-Mails oder RSS-Feeds lesen kann
  • Weckruf mit einem Radiostream anstatt normalem Klingeln
    ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...SMS Support (Empfang sowie Versand)...
Das ist Aufgabe der Fritz!Box 7270 und diese unterstützt das bis heute noch nicht. Ergo, hier muß erst einmal die Fritz!Box 7270 SMS-tauglich gemacht werden, damit das Fritz!Fon MT-D damit etwas anfangen kann.
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
habs etwas anders ausgedrückt ;-)

das die FritzBox für die Annahme von SMS und Versand zuständig ist, ist schon klar. Nur das MT-D ist das Bindeglied zwischen Benutzer und Fritte. Anzeige und Erstellung einer SMS würde über das MT-D ablaufen.
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
- Volle Mini-Funktion (Webradio, Podcast, Musik)
- eine richtig syncrone Anrferliste zwischen allen Geräten (Mini, MT-D, Siemens DECT) unter Berücksichtigung von deren MSNs
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
- Volle Mini-Funktion (Webradio, Podcast, Musik)
- eine richtig syncrone Anrferliste zwischen allen Geräten (Mini, MT-D, Siemens DECT) unter Berücksichtigung von deren MSNs
Ich übernehme mal die Punkte und trage sie oben ein
 

Basti16

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Unbedingt aufnehmen:

- verständlich telefonieren können ;)
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Beinhaltet das nicht der Punkt ?

- Stabile Gespräche ohne Aussetzer und Echos

...oder ist dir noch was bei Gesprächen aufgefallen ?
 

Basti16

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry hatte ich überlesen, nein ich meine die Aussetzer (Wörter abgehackt, zeitweise komplette Stille:-Ö)

Vielleicht könnte man noch die geringe Lautstärke im Freisprechmodus aufnehmen?

MfG.
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Jepp, ein Punkt der mir und meinem Gesprächspartner auch schon aufgefallen ist und schwups schon aufgenommen.

Finde bei der HD-Telefonie die Lautstärke noch etwas besser als bei der normalen.
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke, hab ich in der Liste eingefügt.

[15.11.08] Mal ne Info zwischendurch :

Hatte gestern Abend über das MT-D nach einer neuen Firmware für das Gerät gesucht.
Der Updateserver war nicht erreichbar und ich sah permanent auf dem Display die Meldung

"Verbinde mit Updateserver"

Also nochmal zurückgegangen und nochmals nach einem Update gesucht über den Menüpunkt
des MT-D's. Das hatte zu Folge, das die FritzBox 7270 (mit Labor 54.04.63-12904) einen Neustart
hinlegte.

Ist halt nur ne Info, da das Problem durchaus mit der Laborversion der Fritte zusammenhängen
kann. Ich werde mal schauen, ob ich dieses Phänomen heute mit der neuen Labor auch hervorrufen
kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

pengu

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2008
Beiträge
644
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oh ja.
Letzte Nacht extra deswegen Recover und wieder auf die Labor, nur so bekam ich überhaupt nen Kontakt....

Wobei, wie bereits an anderer Stelle erwähnt, das vor allem dann auftritt wenn eine mit Freetz erstellte Firmware zum Einsatz kommt.
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hat jemand noch Probleme mit den Punkten hier ?

- Ab und zu Probleme mit der Lautstärkeregelung über das Navigationskreuz während eines Gesprächs ( Keine Reaktion beim anwählen )
- Ab und zu Probleme mit der Lautsprechertaste. ( Keine Reaktion beim anwählen ) ( Voraussichtlich in der nächsten Firmware behoben )
- Gelegentlich Absturz bei Eingabe einer Rufnummer ( Neustart des MT-D's nach ein paar Sekunden )
- Geringe Lautstärke im Freisprechmodus
- Während des Gesprächs (ob "Normal" oder "HD" ) gibt es ab und zu Aussetzer und Echos
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du uns jetzt noch verraten würdest, ob diese Probleme bei beiden Firmwareversionen oder nur bei einer auftritt, dann wäre das sehr hilfreich. Die Probleme könnten IMHO wahrscheinlich auch daher kommen, daß das Fritz!Fon MT-D nicht die passende Firmware für die Fritz!Box besitzt. Desweiteren möchte ich dich auch nochmal auf diesen Thread hier verweisen, insbesondere auf den ersten Teil. IMHO gehört dein Beitrag in den betreffenden Firmware-Thread. Hier geht es um Verbesserungsvorschläge... :)
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Punkte habe ich rausgeschmissen. Das ganze wirkt sonst zu unübersichtlich.

Bezogen war es auf die 1.39 ( die 1.54 kann man ja nicht mehr als Bezug nehmen, da diese nicht mehr auf dem Server angeboten wird ). Aber das hat sich ja in diesem thread erledigt.

back to the roots. Was fehlt noch am MT-D was AVM-Softwareseitig nachrüsten könnte ?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgender Punkt könnte auch noch aufgenommen werden:

- Changelog-Anzeige im MT-D zu den Veränderungen/ Verbesserungen der neuen Firmware.

So oder so ähnlich, wie es auch bei dem Fritz!Mini gehandhabt wird.
 

thomba

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es scheint bei jedem Zugriff auf's Telefonbuch, dass dieses zuerst von der Fritz!Box kpl. neu eingelesen wird - das dauert mir irgendwie zu lange -

Mein Vorschlag wäre, dass das Telefonbuch permanent im MT-D gespeichert bleibt und nur bei Änderungen neu eingelesen wird, resp. nur die Änderungen übermittelt werden (die Fritz!Box merkt ja, wenn sich was ändert)

Falls bei der wirklich tollen Tastatur hardwareseitig vllt. doch bereits eine Beleuchtung eingebaut ist, würde ich es sehr begrüßen, wenn man diese auch einschalten könnte

Gruß
Thomba
 

pengu

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2008
Beiträge
644
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das würde bedeuten dass das MT-D auch schreibend
auf das Telefonbuch zugreifen könnte, evtl auch
eine manuelle Bearbeitung möglich ist.

Das könnte mir gefallen.

Ich hab bezüglich des Telefonbuchs mit beiden MT-Ds keine Probleme.
Geht relativ schnell (mit allen FW Versionen zumindest seit der 1.32).

Ich vermute das hängt mit der Anzahl der Einträge zusammen, soviele hab ich auch nicht, grad mal an die 20.
 

Alphablondie

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich fände es gut, wenn man die beim laden pulsierende, grüne LED (?) ausschalten könnte.
hmm, aber eigentlich auch wieder nicht so wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daneel

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2008
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
meine beiden uralten Siemens Gigaset wurden jetzt durch 3 Fritz MT-D ersetzt, die alte Gigaset SX255 ist schon lange durch eine FritzBox 7270 ersetzt. Einige Funktionen der Gigasets vermisse ich...

MT-D mit FW 1.32, FritzBox mit FW 54.04.59, DECT 1.32

- Bei Rückfragen (z. B. zum Aufbau einer Dreierkonferenz) hätte ich gerne einen Zugriff auf das Telefonbuch.
- Die Bedienung des Anrufbeantworters sollte nicht nur über das Sprachmenü und Zifferntasten möglich sein, sondern auch über die beiden Funktionstasten und Menü-Taste.
(- Beleuchtete Tasten wären schön gewesen...)
- Bei einem Telefonbucheintrag mit mehr als einer Nummer sollte sich beim Drücken der grünen Wähltaste das Untermenü mit den jeweiligen Nummern öffnen, derzeit passiert einfach nichts...

Grüße,
Daneel
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,586
Beiträge
2,024,395
Mitglieder
350,401
Neuestes Mitglied
ElVictory